EEAS:
Mit BooleBox sicher kommunizieren


[13.6.2018] Für die sichere Kommunikation setzt der Europäische Auswärtige Dienst (EEAS) auf Boole Server. Der italienische Anbieter konnte sich gegen Provider aus dem Silicon Valley durchsetzen.

Der Europäische Auswärtige Dienst (European External Action Service – EEAS) nutzt für eine sichere Kommunikation die Produkte von Boole Server. Der italienische Anbieter hat nach eigenen Angaben im Rahmen des Auswahlverfahrens Provider aus dem Silicon Valley ausgestochen. Die File-Sharing- und Kollaborationsplattform BooleBox schütze dank ihrer hohen Verschlüsselungsstandards alle als geheim eingestuften Daten vor externen und internen Angriffen. „Wir freuen uns, dass wir jetzt zum ausgewählten Kreis der Anbieter für Informationssicherheitssysteme des EEAS zählen. Das ist eine ganz besondere Anerkennung, die unsere Arbeit der letzten zehn Jahre würdigt“, so Valerio Pastore, Gründer und President von Boole Server. „Gerade im Hinblick auf die kürzlich in Kraft getretene DSGVO wollen wir unseren Partnern vollständige Konformität und Compliance bieten.“ (ba)

eeas.europa.eu
www.booleserver.com
www.boolebox.de

Stichwörter: IT-Sicherheit, Europäischer Auswärtiger Dienst, Boole Server, Datenschutz, International



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Sicherheit
IT.NRW: Zertifiziert vom BSI
[3.12.2018] Der nordrhein-westfälische Landesbetrieb Information und Technik (IT.NRW) ist vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mit dem ISO 27001-Zertifikat auf der Basis von IT-Grundschutz ausgezeichnet worden. mehr...
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat den nordrhein-westfälischen Landesbetrieb Information und Technik (IT.NRW) zertifiziert.
Cyber-Sicherheit: Sachsen kooperiert mit dem Bund
[9.11.2018] Für die Cyber-Sicherheit im Freistaat arbeitet Sachsen künftig enger mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zusammen. Vorgesehen ist neben dem Informationsaustausch unter anderem der Aufbau eines Informations-Sicherheits-Management-Systems. mehr...
Bundeswehr: SINA unterstützt HaFIS
[2.11.2018] Die Bundeswehr beschafft im Rahmen des Programms „Harmonisierung der Führungsinformationssysteme“ (HaFIS) mehrere hundert SINA Komponenten. mehr...
Saarland / BSI: Kooperation für Cyber-Sicherheit
[30.10.2018] Eine Absichtserklärung zur vertieften Zusammenarbeit in Fragen der Cyber-Sicherheit haben das Saarland und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) unterzeichnet. Zudem ist das Bundesland der Allianz für Cyber-Sicherheit als Multiplikator beigetreten. mehr...
BSI und Saarland vertiefen Kooperation zu Fragen der Cyber-Sicherheit.
Cyber-Angriffe protokollieren: BSI definiert Mindeststandard
[29.10.2018] Ein Mindeststandard des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) reguliert nun die Protokollierung und Detektion von Cyber-Angriffen auf die Kommunikationstechnik des Bundes. mehr...
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik etabliert einen Mindeststandard zur Protokollierung von Cyber-Angriffen.
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich IT-Sicherheit:
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen