Mecklenburg-Vorpommern:
Energieministerium bei Facebook


[20.6.2018] Über einen eigenen Facebook-Account verfügt jetzt das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Mecklenburg-Vorpommern: Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung ist jetzt bei Facebook. Das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist jetzt auch via Facebook erreichbar. „Mit unserem Eintritt in die Welt der sozialen Medien wollen wir dazu beitragen, unsere Arbeit noch transparenter zu machen und unser Haus nahbarer. Wir hoffen aber auch, über die Kommentare und Likes der Besucherinnen und Besucher unserer Seite mehr darüber zu erfahren, was diese von unserer Arbeit erwarten, halten – und ja, auch, was ihnen vielleicht nicht gefällt. Konstruktive Kritik sollte uns beflügeln“, sagt Energieminister Christian Pegel, der seit Langem einen persönlichen Facebook-Account pflegt. Mit dem Auftritt des Ministeriums gebe es nun eine Präsenz, die unabhängig von der Person des amtierenden Ministers oder der amtierenden Ministerin Einblick in die Arbeit der Kollegen ermöglicht, meint Pegel und ergänzt: „Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen. Auch Vorschläge für Verbesserungen unseres Facebook-Auftritts sind herzlich willkommen.“ (ba)

www.facebook.com/energieministerium.mv

Stichwörter: Social Media, Mecklenburg-Vorpommern, Facebook, Christian Pegel

Bildquelle: www.facebook.com/energieministerium.mv

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Social Media
Baden-Württemberg: Landtag jetzt auf Facebook
[20.9.2018] Einen eigenen Facebook-Account hat jetzt der Landtag von Baden-Württemberg. Damit sollen die Kommunikation zwischen Politik und Bürgern verbessert sowie Entscheidungsprozesse transparenter gemacht werden. mehr...
Landtag von Baden-Württemberg: Der erste Facebook-Post geht online.
BMVI: Kommunikation aus dem Newsroom
[13.9.2018] Mit dem Neuigkeiten-Zimmer startet das Bundesverkehrsministerium einen eigenen Newsroom. Die Inhalte sollen insbesondere über die sozialen Netzwerke verteilt werden. mehr...
Kanton Graubünden: Instagram im Test
[23.7.2018] Im Rahmen eines Pilotversuchs testet der Schweizer Kanton Graubünden das soziale Netzwerk Instagram. mehr...
Mecklenburg-Vorpommern: Ministerpräsidentin im Live-Chat
[19.6.2018] Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig wird sich erstmals in einem Live-Chat den Fragen der Bürger stellen. mehr...
Brandenburg: App zu BAföG
[19.6.2018] BAföG-Anträge können in Brandenburg jetzt auch via App gestellt werden. Zudem ist es möglich, nachzureichende Dokumente zu fotografieren und an das zuständige Amt zu übermitteln. mehr...
Brandenburg stellt App für BAföG-Anträge zur Verfügung.
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Social Media:
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
GovConnect GmbH
30169 Hannover
GovConnect GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
Aktuelle Meldungen