Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Breitband > Rekordzuwachs erzielt

ANGA COM 2018:
Rekordzuwachs erzielt


[21.6.2018] Mit 21.700 Teilnehmern hat die ANGA COM dieses Jahr einen Zuwachs von zwölf Prozent erreicht. Im kommenden Jahr findet die Fachmesse mit Kongress für Breitband, Kabel und Satellit vom 4. bis 6. Juni statt.

Einen Rekordzuwachs um zwölf Prozent verzeichnet der Veranstalter ANGA Services für die diesjährige ANGA COM, Fachmesse und Kongress für Breitband, Kabel und Satellit (wir berichteten). 21.700 Teilnehmer seien dafür vom 12. bis 14. Juni 2018 nach Köln gekommen. Voll aufgegangen sei das neue Konzept für das erweiterte Kongressprogramm. „Nach dem Umzug in neue Messehallen im Jahr 2017 haben wir dieses Jahr unser Konzept nochmals an vielen Stellen optimiert“, berichtet Peter Charissé, Geschäftsführer der ANGA COM. „Das Kongressprogramm wurde komplett neugestaltet und begeisterte das Publikum mit einer erstklassigen Mischung aus Breitband- und Medienvertretern vor einer riesengroßen Bühnenprojektionsfläche. Die ersten Rückmeldungen unserer Kunden machen uns sehr glücklich: Das war die erfolgreichste und schönste ANGA COM seit ihrem Bestehen. Wir bedanken uns bei allen Ausstellern, Sponsoren, Sprechern und Partnern. Hervorheben möchte ich dabei die furiose Moderation von Claus Strunz und die beiden Partner unseres Breitbandtags, das Breitbandbüro des Bundes und den Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten.“ Die ANGA COM 2019 wird laut Veranstalter vom 4. bis 6. Juni wieder in Köln stattfinden. (ve)

http://www.angacom.de

Stichwörter: Breitband, ANGA, ANGA COM 2018



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
GigabitGipfel.NRW: Ausbau geht voran
[22.8.2019] Nordrhein-Westfalen ist auf dem Weg in die Gigabit-Gesellschaft, zu diesem Schluss kommen die Teilnehmer des zweiten GigabitGipfel.NRW. Laut Zwischenbilanz kann insbesondere bei den Schulen ein zügiger Ausbau verzeichnet werden. mehr...
BREKO: Regionalkonzept ausgeweitet
[24.6.2019] Mit drei neu gegründeten Landesgruppen weitet der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) sein Regionalkonzept aus. Demnach stellt er nun auch Kommunen und Landespolitik in Hessen, Sachsen, Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern Breitband-Expertise vor Ort zur Verfügung. mehr...
Niedersachsen: Mobilfunkatlas online
[17.5.2019] Eine Übersicht zum Ausbau des Mobilfunknetzes in Niedersachsen bietet nun ein Online-Mobilfunkatlas. Entstanden ist er in enger Zusammenarbeit zwischen Land und Netzbetreibern. mehr...
Sachsen-Anhalt: Gigabit-Strategie beschlossen
[16.5.2019] Möglichst bis zum Jahr 2025 sollen in Sachsen-Anhalt alle Haushalte, Unternehmen und Einrichtungen mit Glasfaseranschlüssen versorgt werden. Das sieht eine neue Gigabit-Strategie für das Land vor, die erstmals auch den Mobilfunk und WLAN einbezieht. mehr...
Hessen: Startschuss für WLAN-Offensive
[29.4.2019] Fast 800 Standorte der Landesverwaltung Hessen sollen mit frei zugänglichem WLAN ausgestattet werden. In den Finanzämtern in Bad Schwalbach, Dieburg und Korbach ist das HessenWLAN als Pilotprojekt gestartet. mehr...
Das HessenWLAN kommt nicht nur in die Finanzämter, sondern in fast alle 800 Standorte der Landesverwaltung Hessen.
Suchen...
Aktuelle Meldungen