Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Breitband > Rekordzuwachs erzielt

ANGA COM 2018:
Rekordzuwachs erzielt


[21.6.2018] Mit 21.700 Teilnehmern hat die ANGA COM dieses Jahr einen Zuwachs von zwölf Prozent erreicht. Im kommenden Jahr findet die Fachmesse mit Kongress für Breitband, Kabel und Satellit vom 4. bis 6. Juni statt.

Einen Rekordzuwachs um zwölf Prozent verzeichnet der Veranstalter ANGA Services für die diesjährige ANGA COM, Fachmesse und Kongress für Breitband, Kabel und Satellit (wir berichteten). 21.700 Teilnehmer seien dafür vom 12. bis 14. Juni 2018 nach Köln gekommen. Voll aufgegangen sei das neue Konzept für das erweiterte Kongressprogramm. „Nach dem Umzug in neue Messehallen im Jahr 2017 haben wir dieses Jahr unser Konzept nochmals an vielen Stellen optimiert“, berichtet Peter Charissé, Geschäftsführer der ANGA COM. „Das Kongressprogramm wurde komplett neugestaltet und begeisterte das Publikum mit einer erstklassigen Mischung aus Breitband- und Medienvertretern vor einer riesengroßen Bühnenprojektionsfläche. Die ersten Rückmeldungen unserer Kunden machen uns sehr glücklich: Das war die erfolgreichste und schönste ANGA COM seit ihrem Bestehen. Wir bedanken uns bei allen Ausstellern, Sponsoren, Sprechern und Partnern. Hervorheben möchte ich dabei die furiose Moderation von Claus Strunz und die beiden Partner unseres Breitbandtags, das Breitbandbüro des Bundes und den Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten.“ Die ANGA COM 2019 wird laut Veranstalter vom 4. bis 6. Juni wieder in Köln stattfinden. (ve)

http://www.angacom.de

Stichwörter: Breitband, ANGA, ANGA COM 2018



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Baden-Württemberg: Start der Taskforce Mobilfunk
[23.4.2019] In Baden-Württemberg hat die neue Taskforce Mobilfunk ihre Arbeit aufgenommen. Unter Federführung des Wirtschaftsministeriums soll sie gemeinsam mit den Telekommunikationsunternehmen, den kommunalen Landesverbänden und Wirtschaftskammern Wege finden, wie der Mobilfunkausbau in Baden-Württemberg vorangebracht werden kann. mehr...
Niedersachsen / Bremen: Gemeinsames Breitbandzentrum
[19.3.2019] Die Länder Niedersachsen und Bremen bündeln für den Breitband-Ausbau ihre Kräfte und gründen ein gemeinsames Breitbandzentrum. mehr...
BNetzA: Breitband-Messung zeigt kaum Veränderungen
[14.3.2019] Zum dritten Mal hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) Ergebnisse ihrer Breitband-Messung im Festnetz und Mobilfunk veröffentlicht. Darin zeigen sich insgesamt keine Verbesserungen gegenüber den Vorjahren. mehr...
5G-Frequenzauktion: Vier Unternehmen sind zugelassen
[26.2.2019] Neben den Unternehmen Telefónica Germany, Telekom Deutschland und Vodafone hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) auch Drillisch Netz zur 5G-Frequenzauktion zugelassen. Deren Start ist für den 19. März geplant. mehr...
LTE: Kampf gegen Funklöcher
[28.1.2019] Am Runden Tisch Mobilfunk hat Rheinland-Pfalz mit Mobilfunkversorgern beraten, wie die Funklöcher im Land kurzfristig geschlossen werden können. Damit das LTE-Netz im Laufe des Jahres deutschlandweit dichter wird, will das Unternehmen Vodafone die Geschwindigkeit beim Ausbau verdoppeln. mehr...
Rheinland-Pfalz: Runder Tisch Mobilfunk mit Vorstandsmitgliedern von Telefonica, Vodafone und Telekom.
Suchen...
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
Aktuelle Meldungen