BearingPoint:
23. Ministerialkongress


[7.8.2018] Anfang September treffen sich auf Einladung von BearingPoint Entscheidungsträger und Gestalter der Verwaltungsmodernisierung zum Ministerialkongress in Berlin. Ein wichtiges Thema ist das OZG.

Am 6. und 7. September 2018 lädt das Unternehmen BearingPoint Entscheidungsträger und Gestalter der Verwaltungsmodernisierung zum 23. Ministerialkongress nach Berlin ein. Die Veranstaltung, die seit 1995 durchgeführt wird, hat nach Angaben von BearingPoint jährlich mehr als 200 Teilnehmer. Darunter sind in diesem Jahr Christoph Verenkotte, Präsident des Bundesverwaltungsamts, NRW-CIO Hartmut Beuß, der Chef des Bundeskanzleramts, Professor Helge Braun sowie Martin Hube, Leiter des Referats Verwaltungsmodernisierung im niedersächsischen Innenministerium.
Der Kongress setzt vier Schwerpunkte zu folgenden Themen: Digitalisierung und Innovation, Organisation und Prozesse, Steuerung und Modernisierung, Konsolidierung und Befähigung. Eine Podiumsdiskussion widmet sich der Nachwuchskräftegewinnung, eine weitere der Frage: OZG – Der Durchbruch für die Verwaltungsdigitalisierung? Darüber hinaus geht es um Erfolgsfaktoren und Best Practices zur Umsetzung des OZG, die Dienstekonsolidierung in der Bundesverwaltung, digitales Finanz-Management, eIDAS-Vertrauensdienste und bürgerzentriertes Daten-Management in der ID-Chain, DSGVO sowie E-Akte-Basisdienste. Am zweiten Kongresstag wird zudem der Publikumspreis des 17. E-Government-Wettbewerbs verliehen. (ba)

Weitere Informationen und Anmeldung (Deep Link)

Stichwörter: Kongresse, Messen, BearingPoint, Ministerialkongress



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Zukunftskongress: BVA zeigt Projekte und diskutiert mit
[17.6.2022] Auf dem Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2022 präsentiert das Bundesverwaltungsamt (BVA) mehrere Projekte zur Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung. Zudem ist es bei einer Reihe von Veranstaltungen vertreten. mehr...
Smart Country Convention 2022: Partnerland ist wieder Österreich
[15.6.2022] Die Smart Country Convention soll in diesem Jahr Ende Oktober als Präsenzmesse in Berlin stattfinden. Die Schirmherrschaft übernimmt das Bundesministerium des Innern und für Heimat. Partnerland ist erneut Österreich. mehr...
Die Smart Country Convention 2022 soll wieder als Live Event stattfinden.
Zukunftskongress: Sichere Kommunikation mit Materna
[15.6.2022] Auf dem diesjährigen Zukunftskongress teilt sich Materna einen Stand mit den Tochterunternehmen Virtual Solution und Infora. Außerdem hält Alexander Fronk von Materna am ersten Messetag einen Vortrag zum OZG der Zukunft. mehr...
Creative Bureaucracy Festival: Die Verwaltung muss agiler werden
[14.6.2022] Das Creative Bureaucracy Festival will herausragende Beispiele für innovative Verwaltung weltweit zeigen. Es hat jetzt zum fünften Mal stattgefunden. Über die Dringlichkeit, mit der eine strukturelle Transformation der Verwaltung angegangen werden muss, herrschte weitgehend Einigkeit. mehr...
Das Creative Bureaucracy Festival bringt Innovatoren aller Ebenen des öffentlichen Sektors zusammen.
Zukunftskongress: Den künftigen Aufgaben stellen Bericht
[10.6.2022] Den drängenden Herausforderungen, denen sich Staat und Verwaltung in Gegenwart und Zukunft zu stellen haben, widmet sich der 8. Zukunftskongress Staat & Verwaltung Ende Juni. Zu den Highlights zählt der CIO-Dialog am Abend des ersten Kongresstages. mehr...
Leitveranstaltung für Deutschland im digitalen Aufbruch: der 8. Zukunftskongress.
Suchen...
Aktuelle Meldungen