Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Dokumenten-Management > E-Akte Bund

Infotag:
E-Akte Bund


[16.8.2018] Der Sachstand der E-Akte Bund ist Anfang September Thema einer Informationsveranstaltung in Berlin.

Das E-Government-Gesetz schreibt die Einführung der elektronischen Aktenführung für die Bundesverwaltung vor. Hierfür wurde Ende des Jahres 2017 die E-Akte Bund beschafft. Wie der Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik mitteilt, befindet sich die Maßnahme derzeit in der technischen Umsetzung. Über den aktuellen Sachstand soll beim Infotag E-Akte Bund (5. September 2018, Berlin) berichtet werden. Auch ein Austausch zu angrenzenden Themenbereichen ist vorgesehen. Zur Zielgruppe des Infotags zählen Projektverantwortliche der E-Akte-Einführung in der Bundesverwaltung. Anmeldeschluss ist der 24. August 2018. (ve)

Weitere Informationen und Anmeldung (Deep Link)

Stichwörter: Dokumenten-Management, Veranstaltung, E-Akte Bund



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
Justiz NRW: E-Akte-Pilotbetrieb wird ausgedehnt
[31.10.2018] Über die beim Landgericht Bochum erprobte elektronische Aktenführung hat sich der nordrhein-westfälische Justizminister jetzt bei einem Vor-Ort-Besuch informiert und auf die Ausweitung des Pilotbetriebs hingewiesen. mehr...
Ceyoniq: nscale Web ist gut zugänglich
[12.10.2018] nscale Web, der internetbasierte Client der E-Aktelösung des Unternehmens Ceyoniq, ist auf seine Barrierefreiheit geprüft und als gut zugänglich bewertet worden. mehr...
BSI: RESISCAN und TR-ESOR aktualisiert
[28.8.2018] Neue Versionen seiner Richtlinien für das „Ersetzende Scannen“ (RESISCAN) und die „Beweiswerterhaltung kryptographisch signierter Dokumente“ (TR-ESOR) hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) veröffentlicht. mehr...
Brandenburg: Scan-System ergänzt E-Akte Bericht
[27.8.2018] Wollen Behörden mit großem Posteingangsvolumen ihre Daten und Prozesse digitalisieren, sind leistungsfähige Scan-Systeme entscheidend. Im Landesumweltministerium Brandenburg wird die bestehende E-Akte-Lösung daher mit einer regelbasierten Software zur automatisierten Datenerfassung kombiniert. mehr...
Schreibtische im Brandenburger Umweltministerium werden von Aktenstapeln befreit.
BSI: Erste Bundesbehörde kann Papier abschaffen
[3.7.2018] Als erste Behörde auf Bundesebene kann das Bundeseisenbahnvermögen (BEV) die Papierakten abschaffen: Es wurde vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nach TR-RESISCAN zertifiziert. mehr...
Als erste Behörde auf Bundesebene schafft das Bundeseisenbahnvermögen (BEV) die Papierakten ab.
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Dokumenten-Management:
Branchenindex PlusCeyoniq Technology GmbH
33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH
Aktuelle Meldungen