Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > CMS | Portale > Responsiv im Web

Zoll:
Responsiv im Web


[27.8.2018] Die deutsche Zollverwaltung hat ihren Web-Auftritt erneuert und präsentiert sich ab sofort in einem modernen und responsiven Design. Umgesetzt wurde der Relaunch von den Unternehmen Materna und Aperto.

Website der Zollverwaltung wurde neu gestaltet. Nach umfassendem Relaunch ist jetzt der neue Internet-Auftritt des Zolls online. Für die technische Konzeption und Umsetzung der Website sowie die Migration der Inhalte zeichnet IT-Dienstleister Materna verantwortlich, das Kreativkonzept lieferte die Agentur Aperto.
Wie Materna mitteilt, stand bei der Neugestaltung insbesondere das Nutzererlebnis im Fokus. Die neue Website überzeuge durch ihr ansprechendes Design, eine freundliche Bildsprache und die sehr gute Lesbarkeit der Inhalte. Die luftigere Gestaltung erleichtere Nutzern die Orientierung und das Erfassen zusammengehöriger Inhaltselemente. Vereinfacht worden sei die Möglichkeit, mit der Zollverwaltung in Kontakt zu treten. Zudem wurde nach Angaben von Materna die Suchfunktion optimiert, um Zuständigkeiten und zielführende Informationen noch schneller auffindbar zu machen. Die Bearbeitung von Anfragen werde somit sowohl für Nutzer als auch für den Zoll effizienter. Die Website ist im responsiven Design gestaltet und wird entsprechend dem jeweiligen Endgerät passend ausgegeben. (bs)

http://www.zoll.de
http://www.materna.de
http://www.aperto.de

Stichwörter: Portale, CMS, Aperto, Materna, Zoll

Bildquelle: www.zoll.de

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Hessen: Sophia hilft
[29.6.2022] Im Rahmen eines Pilotprojekts von zwei Ministerien und einem Landkreis wird in Hessen der Chatbot Sophia getestet. Bei erfolgreichem Verlauf soll das Tool allen hessischen Kommunen kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. mehr...
Auslandsportal: Pilotbetrieb gestartet
[24.6.2022] Über das Auslandsportal des Auswärtigen Amts können die Dienstleistungen der deutschen Auslandsvertretungen online beantragt werden. In der nun gestarteten Pilotphase können ausländische Fachkräfte in Belgrad und Kalkutta ihr D-Visum online beantragen. mehr...
EfA-Leistungen: Marktplatz in Beta-Version online
[23.6.2022] Ein Marktplatz für EfA-Leistungen soll Verwaltungen den Einkauf von Online-Services erleichtern. Die jetzt freigeschaltete Beta-Version bietet erste Leistungen. Auch Bestellungen sind bereits möglich. mehr...
Erste Beta-Version des Marktplatzes für EfA-Leistungen wurde freigeschaltet.
FITKO: Föderales Entwicklungsportal online
[1.6.2022] Das Föderale Entwicklungsportal hat die FITKO jetzt freigeschaltet. Es ist die zentrale Informationsbasis für Software-Entwickler im föderalen Kontext. Auch Leistungs- und Umsetzungsverantwortliche in OZG-Projekten sollen davon profitieren. mehr...
Mecklenburg-Vorpommern: Serviceportal mit über 20.000 Nutzerkonten
[1.6.2022] In Mecklenburg-Vorpommern wächst die Zahl der registrierten Nutzer beim Serviceportal der Verwaltung kontinuierlich. Derzeit sind 195 Anträge online verfügbar. Ab Juni will das Land bisher analoge Formulare, die keine EfA-Leistungen sind, in einem Schnellverfahren digitalisieren. mehr...