Ceyoniq:
nscale Web ist gut zugänglich


[12.10.2018] nscale Web, der internetbasierte Client der E-Aktelösung des Unternehmens Ceyoniq, ist auf seine Barrierefreiheit geprüft und als gut zugänglich bewertet worden.

Ceyoniq Technology hat laut eigenen Angaben erfolgreich die Auditierung des internetbasierten Clients nscale Web absolviert. Demnach haben die Prüfer BITV-Consult und Materna die Software an den Prüfkriterien der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung 2.0 (BITV 2.0) gemessen und stuften sie als gut zugänglich ein. Eine komfortable Nutzung auch für Anwender mit körperlichen Einschränkungen gewährleistet nscale Web etwa durch die Unterstützung diverser Screenreader, eine optimierte Tastaturbedienbarkeit sowie kontrastreiche Darstellungen. Der Prüfbericht sei ein wichtiger strategischer Schritt beim Ausbau des Lösungsportfolios speziell für den Public Sector, wo Ceyoniq laut eigenen Angaben bereits über eine hohe Expertise verfügt. „Mit dem Aufbau eines Expert Centers E-Government haben wir unsere Ambitionen in diesem Bereich noch unterstrichen“, sagt Ceyoniq-Geschäftsführer Oliver Kreth. (ve)

http://www.ceyoniq.com

Stichwörter: Dokumenten-Management, Ceyoniq, Materna, BITV-Consult, E-Akte, nscale Web, Barrierefreiheit



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
Digitale Akte Berlin: I©k bin DA!
[26.11.2020] Mit zahlreichen Projektpartnern unterstützt Materna als Generalunternehmer die Einführung der E-Akte in allen Berliner Behörden. Mit dabei sind die Unternehmen Ceyoniq Technology, Computacenter, Infora, Materna TMT und die 4K Concept Gesellschaft für Projektentwicklung. mehr...
Berlin: Materna liefert Digitale Akte
[24.11.2020] Materna wird die Standard-Software für die Digitale Akte Berlin bereitstellen. Das Unternehmen hat nach einer europaweiten Ausschreibung vom Land Berlin den Zuschlag erhalten. Eingesetzt wird die Lösung nscale von Hersteller Ceyoniq. mehr...
Ricoh: Multifunktionssysteme für Bundesbehörden
[17.11.2020] Der Hersteller digitaler Bürokommunikationslösungen Ricoh soll über die kommenden 48 Monate insgesamt 160 Bundesbehörden mit sicheren, effizienten Multifunktionssystemen ausstatten. mehr...
Schleswig-Holstein: Ersetzendes Scannen erfolgreich eingeführt Bericht
[12.11.2020] Die Landesministerien von Schleswig-Holstein haben das rechtssichere und ersetzende Scannen eingeführt. Die Landesverwaltung ist damit die erste, die das neue System auf Ministerialebene umsetzt. mehr...
Das rechtssichere und ersetzende Scannen nach BSI TR-RESISCAN hat Schleswig-Holstein in den Landesministerien eingeführt.
E-Akte: Länderkooperation um Bundesgerichte erweitert
[28.9.2020] Die zwischen Baden-Württemberg, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen bestehende Länderkooperation zur E-Akte wird um den Bundesgerichtshof, das Bundessozialgericht und das Bundespatentgericht sowie den Generalbundesanwalt erweitert. mehr...
Die Unterzeichnenden der Kooperationsvereinbarung.
Suchen...

 Anzeige


Aktuelle Meldungen