Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Unternehmen > Neue Zukunftsplattform

MACH:
Neue Zukunftsplattform


[17.10.2018] Auf einer neuen Plattform informiert das Unternehmen MACH über Zukunftsthemen für die öffentliche Verwaltung. Der Fokus ist hier auf Technologien, Lösungsansätze und moderne Methoden gerichtet.

MACH bietet eine neue Online-Plattform an, die Innovationen und Zukunftsthemen für die öffentliche Verwaltung, deren Mitarbeiter sowie für Unternehmen und Bürger in den Mittelpunkt stellt. Wie das Unternehmen mitteilt, wird es in dem Portal neue Technologien, innovative Lösungsansätze, moderne Methoden und vieles mehr für den öffentlichen Bereich vorstellen und diskutieren. Neben der Technologie selbst sollen Nutzen, Einsatzmöglichkeiten und Anwendungsszenarien für die Zukunftsthemen im Fokus stehen. Auch werden die MACH-Mitarbeiter Einblicke geben, wie Innovationen überhaupt entstehen und über ihre Erfahrungen berichten. (ve)

http://zukunft.mach.de
http://www.mach.de

Stichwörter: Unternehmen, MACH AG, Portale



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
Niedersachsen: GovConnect erweitert Gesellschafterkreis
[3.7.2020] Das Land Niedersachsen und die kommunalen Spitzenverbände werden Gesellschafter der GovConnect GmbH, um die Digitalisierung der Verwaltung zu beschleunigen. mehr...
Baden-Württemberg: Kommunaler IT-Dienstleister umbenannt
[2.7.2020] Die im Jahr 2018 gegründete und vom Land Baden-Württemberg und den Kommunen gemeinsam getragene Anstalt öffentlichen Rechts (AöR) heißt ab sofort Komm.ONE. Rechtsform und Firmensitz bleiben unverändert. mehr...
Thüringen: Kommunaler IT-Dienstleister gegründet
[28.5.2020] Ein neuer kommunaler IT-Dienstleister soll die Digitalisierung im Freistaat Thüringen vorantreiben. Thüringens CIO Hartmut Schubert sieht in der KIV Kommunale Informationsverarbeitung einen Schlüssel für erfolgreiches E-Government. mehr...
Materna: Zweistelliges Umsatzwachstum
[22.5.2020] Die Materna-Gruppe hat ihren Wachstumskurs auch 2019 fortgesetzt. Der Gruppenumsatz lag bei 323,8 Millionen Euro, das Umsatzwachstum betrug 12,2 Prozent. Wachstumstreiber waren der Public Sector sowie Digitalisierungs- und SAP-Projekte. mehr...
Open Data: Initiative von Microsoft
[28.4.2020] Mit einer eigenen Open-Data-Initiative will das Unternehmen Microsoft dazu beitragen, dass Unternehmen und Organisationen jeder Größenordnung offene Daten besser nutzen können. mehr...