Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Panorama > Neues BAföG-Verfahren

Dataport:
Neues BAföG-Verfahren


[19.10.2018] In vier Trägerländern hat Dataport das BAföG-Verfahren umgestellt. Das neue System bietet eine moderne Oberfläche und höhere Nutzerfreundlichkeit.

IT-Dienstleister Dataport hat eigenen Angaben zufolge das digitale BAföG-Verfahren in vier Trägerländern umgestellt. In Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und jüngst auch in Sachsen-Anhalt löst BAFSYS das alte Verfahren BAföG21 ab. Neben der Installation und Implementierung der Software ist Dataport auch für die Sicherheit des BAföG-Systems verantwortlich. So werde das neue Verfahren im hochsicheren Twin Data Center betrieben. Vor Ort im Rechenzentrum würden auch die externen Zugriffe der zuständigen BAföG-Stellen reguliert.
BAFSYS ist laut Dataport mit einer modernen Oberfläche ausgestattet, die sich am Windows-10-Design orientiert und für die Darstellung auf größeren Monitoren optimiert ist. Die Bearbeitung von Anträgen in den BAföG-Stellen werde zudem durch eine höhere Bedienerfreundlichkeit vereinfacht: So verfüge das System über Quickinfos, die je nach Kontext eingeblendet werden. Auch eine geringe Fehleranfälligkeit zeichne das neue Verfahren aus. (ba)

http://www.dataport.de

Stichwörter: Panorama, Dataport, BAföG, BAFSYS, BAföG21



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Bremen: Schweb.NET im Versorgungsamt
[17.7.2019] Die Software Schweb.NET soll künftig im Amt für Versorgung und Integration Bremen (AVIB) für optimierte Abläufe sorgen. mehr...
Schleswig-Holstein: Konzept für KI
[9.7.2019] Den Fahrplan der Landesregierung Schleswig-Holsteins zum Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) hat jetzt Staatssekretär Dirk Schrödter vorgestellt. Ein Schwerpunkt ist der Einsatz von KI in der öffentlichen Verwaltung. mehr...
Bund: Kompetenzzentrum für BIM
[2.7.2019] Mit dem Ziel, die Digitalisierung im Bauwesen zu beschleunigen haben Bundesverkehrs- und Bundesinnenministerium ein gemeinsames Kompetenzzentrum für Building Information Modeling (BIM) gestartet. mehr...
eco: Digitaler Länderkompass Deutschland
[1.7.2019] Für den Digitalen Länderkompass Deutschland hat der eco Verband der Internetwirtschaft die digitalpolitischen Programme, Digitalstrategien und Agenden der 16 deutschen Bundesländer analysiert. Spitzenreiter ist Hessen, gefolgt von Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. mehr...
Der Digitale Länderkompass Deutschland nimmt die Digitalpolitik der 16 Bundesländer unter die Lupe.
Berlin: BIM im Hochbau
[28.6.2019] Im Bereich Hochbau müssen die Berliner Bezirke künftig die vom Gesetzgeber vorgegebene Methode Building Information Modeling (BIM) anwenden. Eine entsprechende Organisationsuntersuchung soll Daten für konkrete Maßnahmen liefern. mehr...
Suchen...
Branchenindex PlusGfOP Neumann & Partner mbH
14552 Michendorf
GfOP Neumann & Partner mbH
Fabasoft Deutschland GmbH
60549 Frankfurt am Main
Fabasoft Deutschland GmbH
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
Aktuelle Meldungen