Cyber-Sicherheit:
Behörden einbeziehen


[25.10.2018] Vom geplanten Europäischen Kompetenzzentrum für Cyber-Sicherheit dürfen die Behörden nicht ausgeschlossen werden. Das fordert Thüringen-CIO Hartmut Schubert.

Der Bundesrat hat sich in seiner Sitzung am 19. Oktober 2018 mit der Einrichtung eines Europäischen Kompetenzzentrums für Cyber-Sicherheit beschäftigt. Thüringen-CIO und Finanzstaatssekretär Hartmut Schubert sagte dazu: „Grundsätzlich begrüße ich den Vorschlag des Aufbaus eines Kompetenzzentrums, das auch koordinierende Funktionen übernimmt. Diesem sollten aber auch Behörden mit gesetzlichen Aufgaben im Bereich der IT-Sicherheit beitreten können. Bei der Zusammenarbeit sollten keine Partner ausgeschlossen werden.“ Laut einer Pressemeldung des Thüringer Finanzministeriums wird die Einrichtung eines europäischen Kompetenzzentrums mit einem Netz nationaler Koordinierungszentren vorgeschlagen. Im Mittelpunkt stünden dabei Industrie, Technologie und Forschung. Nach Ansicht des Thüringer CIO müsse darauf hingewirkt werden, dass die in dem Kompetenzzentrum und der Kompetenzgemeinschaft erarbeiteten Lösungen und Produkte im Bereich der Informationssicherheit dann auch im Behördenumfeld zum Einsatz kommen können. (ba)

http://www.thueringen.de

Stichwörter: IT-Sicherheit, Thüringen, Cyber-Sicherheit, Hartmut Schubert



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Sicherheit
Cyber-Sicherheit: BMI erarbeitet nationalen Pakt
[18.4.2019] Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) setzt den im Koalitionsvertrag vereinbarten Nationalen Pakt Cybersicherheit um. Der Pakt soll alle gesellschaftlich relevanten Gruppen, Hersteller, Anbieter und Anwender sowie die öffentliche Verwaltung einbinden. mehr...
Cyber-Angriffe: Hessen3C schützt Landesnetz
[9.4.2019] In Hessen ist jetzt das Hessen Cyber Competence Center (Hessen3C) eröffnet worden. Dort arbeiten IT-Experten aus Verwaltung, Polizei und Verfassungsschutz zusammen, um das Landesnetz vor Cyber-Angriffen zu schützen. mehr...
Innenminister Peter Beuth eröffnet das Hessen Cyber Competence Center (Hessen3C).
Passwortsicherheit: Die richtige Strategie Bericht
[8.4.2019] Deutsche Behörden erreichen laut einer Umfrage im Umgang mit Passwörtern gute Noten. Ein Passwort-Manager kann ihnen dabei helfen, beispielsweise schwache und mehrfach verwendete Passwörter oder niedrige Sicherheits- und Passwortqualitätswerte aufzudecken. mehr...
Deutsche Behörden erreichten in einem Passwort-Sicherheits-Report mit Abstand den höchsten Sicherheitswert.
Cyber-Sicherheit: Staat hinkt hinterher Bericht
[2.4.2019] Zwar ist das Thema Cyber-Sicherheit in Deutschland mittlerweile im politischen Diskurs angekommen, bei der Zusammenarbeit zwischen Staat und Cyber-Sicherheitsindustrie passiert aber noch zu wenig. mehr...
Regierungsstellen und die Cyber-Sicherheitsindustrie müssen enger zusammenarbeiten.
Datenschutz: Verantwortung übernehmen Interview
[1.4.2019] Im Interview erklärt der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber, was Behörden und Bürger in Bezug auf Datensicherheit beachten sollten und welche Lehren aus den jüngsten Hacker-Angriffen gezogen werden können. mehr...
Bundesdatenschutzbeauftragter Ulrich Kelber