Saarland / BSI:
Kooperation für Cyber-Sicherheit


[30.10.2018] Eine Absichtserklärung zur vertieften Zusammenarbeit in Fragen der Cyber-Sicherheit haben das Saarland und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) unterzeichnet. Zudem ist das Bundesland der Allianz für Cyber-Sicherheit als Multiplikator beigetreten.

BSI und Saarland vertiefen Kooperation zu Fragen der Cyber-Sicherheit. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und das Saarland haben sich auf eine vertiefte Kooperation zu Fragen der Cyber-Sicherheit verständigt. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde jetzt in Saarbrücken unterzeichnet. Laut einer Pressemeldung des BSI ist das Saarland zudem als Multiplikator der Allianz für Cyber-Sicherheit beigetreten.
Dazu erklärte BSI-Präsident Arne Schönbohm: „Wir haben im Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2018 (wir berichteten) eine neue Qualität in der Bedrohungslage durch Cyber-Angriffe konstatiert. Dieser wollen wir als nationale Cyber-Sicherheitsbehörde auch mit einer engen und intensiven Zusammenarbeit mit den Bundesländern begegnen. Es ist angesichts der zunehmenden Vernetzung und der hohen Innovationsgeschwindigkeit von besonderer Bedeutung, dass es mit dem BSI ein zentrales Kompetenzzentrum für Cyber-Sicherheit gibt, das sein Know-how, seine Produkte und Dienstleistungen, die sich im Bund lange bewährt haben, auch den Ländern zur Verfügung stellt. Statt Doppelstrukturen aufzubauen, können wir so gemeinsam die Cyber-Sicherheit am Standort Deutschland weiter erhöhen.“
Saarland-CIO und Finanzstaatssekretär Ulli Meyer ergänzt: „Mit dem Beitritt des Saarlands zur Allianz für Cyber-Sicherheit unterstützen wir den Kampf gegen die Cyber-Kriminalität. Das Saarland fungiert hier als Multiplikator, das heißt wir engagieren uns aktiv im Rahmen der Initiative und leisten so einen wertvollen Beitrag für mehr Cyber-Sicherheit am Wirtschaftsstandort Deutschland.“ (ba)

http://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de
http://www.saarland.de
http://www.bsi.bund.de

Stichwörter: IT-Sicherheit, Saarland, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Cyber-Sicherheit, Allianz für Cyber-Sicherheit

Bildquelle: BSI

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Sicherheit
Cyber-Sicherheit: BMI erarbeitet nationalen Pakt
[18.4.2019] Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) setzt den im Koalitionsvertrag vereinbarten Nationalen Pakt Cybersicherheit um. Der Pakt soll alle gesellschaftlich relevanten Gruppen, Hersteller, Anbieter und Anwender sowie die öffentliche Verwaltung einbinden. mehr...
Cyber-Angriffe: Hessen3C schützt Landesnetz
[9.4.2019] In Hessen ist jetzt das Hessen Cyber Competence Center (Hessen3C) eröffnet worden. Dort arbeiten IT-Experten aus Verwaltung, Polizei und Verfassungsschutz zusammen, um das Landesnetz vor Cyber-Angriffen zu schützen. mehr...
Innenminister Peter Beuth eröffnet das Hessen Cyber Competence Center (Hessen3C).
Passwortsicherheit: Die richtige Strategie Bericht
[8.4.2019] Deutsche Behörden erreichen laut einer Umfrage im Umgang mit Passwörtern gute Noten. Ein Passwort-Manager kann ihnen dabei helfen, beispielsweise schwache und mehrfach verwendete Passwörter oder niedrige Sicherheits- und Passwortqualitätswerte aufzudecken. mehr...
Deutsche Behörden erreichten in einem Passwort-Sicherheits-Report mit Abstand den höchsten Sicherheitswert.
Cyber-Sicherheit: Staat hinkt hinterher Bericht
[2.4.2019] Zwar ist das Thema Cyber-Sicherheit in Deutschland mittlerweile im politischen Diskurs angekommen, bei der Zusammenarbeit zwischen Staat und Cyber-Sicherheitsindustrie passiert aber noch zu wenig. mehr...
Regierungsstellen und die Cyber-Sicherheitsindustrie müssen enger zusammenarbeiten.
Datenschutz: Verantwortung übernehmen Interview
[1.4.2019] Im Interview erklärt der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber, was Behörden und Bürger in Bezug auf Datensicherheit beachten sollten und welche Lehren aus den jüngsten Hacker-Angriffen gezogen werden können. mehr...
Bundesdatenschutzbeauftragter Ulrich Kelber