Saarland / BSI:
Kooperation für Cyber-Sicherheit


[30.10.2018] Eine Absichtserklärung zur vertieften Zusammenarbeit in Fragen der Cyber-Sicherheit haben das Saarland und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) unterzeichnet. Zudem ist das Bundesland der Allianz für Cyber-Sicherheit als Multiplikator beigetreten.

BSI und Saarland vertiefen Kooperation zu Fragen der Cyber-Sicherheit. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und das Saarland haben sich auf eine vertiefte Kooperation zu Fragen der Cyber-Sicherheit verständigt. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde jetzt in Saarbrücken unterzeichnet. Laut einer Pressemeldung des BSI ist das Saarland zudem als Multiplikator der Allianz für Cyber-Sicherheit beigetreten.
Dazu erklärte BSI-Präsident Arne Schönbohm: „Wir haben im Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2018 (wir berichteten) eine neue Qualität in der Bedrohungslage durch Cyber-Angriffe konstatiert. Dieser wollen wir als nationale Cyber-Sicherheitsbehörde auch mit einer engen und intensiven Zusammenarbeit mit den Bundesländern begegnen. Es ist angesichts der zunehmenden Vernetzung und der hohen Innovationsgeschwindigkeit von besonderer Bedeutung, dass es mit dem BSI ein zentrales Kompetenzzentrum für Cyber-Sicherheit gibt, das sein Know-how, seine Produkte und Dienstleistungen, die sich im Bund lange bewährt haben, auch den Ländern zur Verfügung stellt. Statt Doppelstrukturen aufzubauen, können wir so gemeinsam die Cyber-Sicherheit am Standort Deutschland weiter erhöhen.“
Saarland-CIO und Finanzstaatssekretär Ulli Meyer ergänzt: „Mit dem Beitritt des Saarlands zur Allianz für Cyber-Sicherheit unterstützen wir den Kampf gegen die Cyber-Kriminalität. Das Saarland fungiert hier als Multiplikator, das heißt wir engagieren uns aktiv im Rahmen der Initiative und leisten so einen wertvollen Beitrag für mehr Cyber-Sicherheit am Wirtschaftsstandort Deutschland.“ (ba)

www.allianz-fuer-cybersicherheit.de
www.saarland.de
www.bsi.bund.de

Stichwörter: IT-Sicherheit, Saarland, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Cyber-Sicherheit, Allianz für Cyber-Sicherheit

Bildquelle: BSI

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Sicherheit
BSI: Verbindungsbüro Süd eröffnet
[15.2.2019] Nach dem Verbindungsbüro in Hamburg vergangene Woche hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) jetzt eines in Stuttgart eröffnet. Dieses ist Ansprechpartner für Unternehmen, Behörden und Kommunen in Baden-Württemberg und Bayern. mehr...
Verbindungsbüro des BSI in Stuttgart eröffnet.
Rheinland-Pfalz: 45 Jahre Datenschutz
[14.2.2019] Als dritter Gesetzgeber hatte Rheinland-Pfalz im Jahr 1974 ein Datenschutzgesetz verabschiedet – das hatten bis dato nur Hessen und Schweden vorzuweisen. mehr...
Datenschutz: Wegweisende Entscheidung
[13.2.2019] Facebook darf Daten, welche Nutzer auf anderen Websites und Services wie zum Beispiel WhatsApp hinterlassen, in Zukunft nicht mehr automatisch deren Facebook-Nutzerkonto zuführen. Das hat jetzt das Bundeskartellamt entschieden. mehr...
BSI: Verbindungsbüro Nord
[6.2.2019] Um Unternehmen, Behörden und Kommunen in Norddeutschland bei Fragen der IT-Sicherheit vor Ort unterstützen zu können, hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ein Verbindungsbüro in Hamburg eröffnet. mehr...
SiBa: Meldefunktion erweitert App
[6.2.2019] Über die SiBa-App der Initiative Deutschland sicher im Netz (DsiN) können sich Nutzer nicht nur Informationen rund um die Cyber-Sicherheit einholen, sie können auch eigene Beobachtungen melden. mehr...