Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Breitband > Gigabit-Bundesland

Bremen:
Gigabit-Bundesland


[13.11.2018] Bremen ist das erste Bundesland mit Gigabit-Anschlüssen im gesamten Kabelnetz. Vodafone bietet rund 340.000 Haushalten Highspeed-Internet an.

Symbolischer Startschuss für das Gigabit-Land Bremen. Der Telekommunikationsanbieter Vodafone stellt sein komplettes Kabel-Glasfasernetz in Bremen und Bremerhaven auf Gigabit um. Wie die Bremer Senatskanzlei mitteilt, erhalten damit rund 340.000 Kabelhaushalte Internet-Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde im Download. Damit seien Privathaushalte und Mittelständler zehnmal schneller im Netz unterwegs als mit dem schnellsten VDSL-100-Anschluss.
Bremens Bürgermeister Carsten Sieling sagt: „Das Land Bremen hat in diesem Jahr alle gesetzlichen Voraussetzungen für eine schnelle und flächendeckende Digitalisierung der Fernseh- und Rundfunkkabel geschaffen. Ich freue mich, dass wir durch diesen Schritt das erste Bundesland sind, in dem alle Bürgerinnen und Bürger das Gigabit-Kabel nutzen können. Bremen und Bremerhaven sind damit die Vorreiter bei der Digitalisierung in Deutschland.“
Wie die Senatskanzlei weiter mitteilt, wurde durch die gesetzliche Abschaltung der analogen TV- und Radioprogramme die Basis für Highspeed-Internet über das bestehende Netz gelegt. Davon profitiere nun der Breitband-Ausbau. (ba)

http://www.rathaus.bremen.de
http://www.vodafone.de

Stichwörter: Breitband, Vodafone, Bremen, Bremerhaven

Bildquelle: Senatspressestelle Bremen

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Niedersachsen: Ein Land kooperiert für Glasfaser
[15.6.2020] Mit dem Giga-Pakt ist der Breitband-Ausbau in Niedersachsen schneller, einfacher und unbürokratischer geworden. Land, Kommunen, Verbände und Industrie arbeiten erfolgreich zusammen, aber auch die Bürger packen mit an. Zwischenzeitlich denkt man dabei über die Kategorien Funkmast und Glasfaser hinaus. mehr...
Mit dem Giga-Pakt ist der Breitband-Ausbau in Niedersachsen schneller, einfacher und unbürokratischer geworden.
Niedersachsen: In Gigabit-Schritten voran
[20.1.2020] Mit optimiertem Leistungsportfolio wartet die dritte Generation des landeseigenen Wide Area Network (WAN) in Niedersachsen auf. Mit WAN 3.0 sollen auch kleinere Städte oder die Standortvernetzung in strukturschwächeren Gebieten von den landeseigenen Glasfaserkabeln profitieren. mehr...
Netzausbau: Funklöcher stopfen Bericht
[13.1.2020] Deutschland soll zeitnah eine zukunftsfähige und flächendeckende Mobilfunkversorgung erhalten. Die Bundesregierung hat dazu eine Strategie erarbeitet, zahlreiche Maßnahmen wird eine neue Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG) umsetzen. mehr...
5.000 neue Mobilfunkstandorte sind geplant.
BNetzA: Breitband-Monitor gestartet
[20.12.2019] In einem neuen Web-Portal bündelt die Bundesnetzagentur (BNetzA) die ihr vorliegenden Informationen rund um den Breitband-Ausbau. Sie reichen von Karten und Berichten zur Breitband-Messung, über eine Funklochkarte bis hin zum Infrastrukturatlas der BNetzA. mehr...
Berlin: Breitband-Portal gestartet
[28.11.2019] Um den Dialog zwischen Bedarfsträgern und Netzbetreibern zu stärken, hat Berlin nicht nur ein Breitband-Kompetenz-Team eingerichtet. Auch ein Breitband-Portal soll den Austausch erleichtern. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Aktuelle Meldungen