Hessen:
Agrarförderung in der Cloud managen


[17.12.2018] Mithilfe einer Cloud-Lösung auf Basis von SAP-Technologie wickelt das Land Hessen künftig den gesamten Prozess der Fördergeldbeantragung für EU-Agrarsubventionen digital ab. Umgesetzt wird die Lösung mithilfe der Unternehmen Ibykus und T-Systems.

Hessen digitalisiert die Abwicklung der EU-Agrarförderung. Das Land Hessen setzt im Fördermittel-Management künftig auf eine umfassende Cloud-Lösung auf Basis von SAP-Technologie. Das Projekt wird von dem Unternehmen Ibykus mit Unterstützung von T-Systems realisiert, Auftraggeber ist die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) als Teil der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Wie Ibykus mitteilt, wird die SAP-Software für Agrarsubventionen künftig den gesamten Prozess der Fördergeldbeantragung digital abbilden und über 40 unterschiedliche Antragsverfahren vereinen, mit denen sich etwa 20 Förderverfahren aus den beiden großen Fördersäulen der „Gemeinsamen Agrarpolitik“ der EU digital durchführen lassen. Knapp 300 Millionen Euro Agrarsubventionen sollen somit jährlich rechtzeitig vor Weihnachten an hessische Landwirte ausgezahlt werden.
Ibykus setzt die vielschichtigen Fachverfahren nach eigenen Angaben mithilfe seines DELTA Frameworks systematisch und revisionssicher um und verantwortet den reibungslosen Betrieb des Systems für 600 Bank- und Behördenmitarbeiter in Hessen. T-Systems stelle die entsprechenden Rechenzentrumskapazitäten zur Verfügung. Sämtliche administrative Prozesse würden somit vereinfacht und Bearbeitungszeiten verkürzt.
„Mit unserer SAP-Strategie und den beiden IT-Dienstleistern Ibykus und T-Systems sehen wir uns für die Zukunft gut aufgestellt, um unsere Digitalisierungsstrategie für die ganzheitliche Abwicklung der EU-Agrarförderung umzusetzen“, sagt Gottfried Milde, Sprecher der Geschäftsleitung der WIBank. „Wir werden die ersten sein, die die Komplexität der landwirtschaftlichen Förderung mit einer SAP-Web-Technologie umgesetzt haben“, betont Ibykus-Projektleiter Uwe Ackermann die Besonderheiten des Vorhabens. (bs)

http://www.ibykus.de
http://www.wibank.de
Referenzfilm zum Projekt (Deep Link)

Stichwörter: Panorama, Hessen, Cloud Computing, Fördermittelverwaltung, Ibykus, T-Systems

Bildquelle: bluedesign/Fotolia.com

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
115: 7. Teilnehmerkonferenz in Halle
[23.5.2019] Um Erfolge aber auch aktuelle und künftige Herausforderungen rund um die 115 ging es bei der 7. Teilnehmerkonferenz zu der einheitlichen Behördenrufnummer. Vertreter aus Bund, Ländern und Kommunen sind dazu in der Stadt Halle (Saale) zusammengekommen. mehr...
Die siebte 115-Teilnehmerkonferenz hat im Stadthaus der Stadt Halle (Saale) stattgefunden.
Hamburg / Schleswig-Holstein: Neue Beihilfe-Software
[23.5.2019] Eine neues Fachverfahren für die Bearbeitung von Beihilfen führen Hamburg und Schleswig-Holstein ein. Für die Projektkoordination, den Aufbau der Infrastruktur und den sicheren Verfahrensbetrieb zeichnet Dataport verantwortlich. mehr...
Projekt-Management: Agil zu besseren Ergebnissen Bericht
[14.5.2019] Agile Arbeitsweisen sind auch für deutsche Amtsstuben geeignet. Bei der Scrum-Methode etwa werden Lösungen in kleinen Schritten entwickelt. Der künftige Nutzer kann also frühzeitig funktionierende Teilprodukte testen, wodurch Fehler rechtzeitig erkannt werden. mehr...
Agile Arbeitsweisen wie die Scrum-Methode eignen sich auch für Behörden.
gutefrage.net: EU beantwortet Wählerfragen
[10.5.2019] Vom 13. bis 15. Mai beantwortet die deutsche Vertretung der EU-Kommission auf der Frage-Antwort-Plattform gutefrage.net live Fragen rund um die Europawahl. mehr...
Schleswig-Holstein: IT-Vorreiter aus dem Norden Bericht
[9.5.2019] IT-Kooperationen über Verwaltungsgrenzen hinweg und das Sichern der digitalen Souveränität – diese höchst aktuellen Themen haben in Schleswig-Holstein tiefe Wurzeln in der Vergangenheit. Ein Beitrag von Dataport-Chef Johann Bizer. mehr...
50 Jahre IT in Schleswig-Holstein: vom Großrechner zum Twin Data Center.
Suchen...
Aktuelle Meldungen