Hessen:
Geologie-Viewer online


[21.1.2019] Der Geologie-Viewer Hessen ermöglicht die Recherche von Bohrdaten, geologischen Kartenwerken, von Daten zur Tiefen Geothermie, zu hydrogeologischen Kartenwerken sowie zu Geogefahren.

Das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) erhebt, verarbeitet und archiviert eine Vielzahl geowissenschaftlicher Fachdaten, die dann in verschiedenen GIS-basierten Fachinformationssystemen organisiert werden. Um diese Geofachdaten auch externen Nutzern komfortabel und funktional zur Verfügung zu stellen, wurde laut dem HLNUG der so genannte Geologie-Viewer entwickelt. Das Fachinformationssystem bietet Recherchemöglichkeiten zu Bohrdaten, geologischen Kartenwerken, zur Tiefen Geothermie, zu hydrogeologischen Kartenwerken sowie zu Geogefahren. Von der Hessischen Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformationen zur Verfügung gestellte Basisdaten ergänzen die Geofachdaten. Mit globalen und themenspezifischen Werkzeugen können in dem Portal unter anderem Abfragen erstellt, Abfrageergebnisse exportiert, gedruckt oder als Bilddatei gespeichert werden. (ve)

http://geologie.hessen.de
http://www.hlnug.de

Stichwörter: Geodaten-Management, Hessen



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
Hamburg: Verknüpfung von Urban Data Platform und OSI
[16.7.2019] Die Urban Data Platform des Hamburger Landesbetriebs Geoinformation und Vermessung (LGV) wird für weitere Partner geöffnet und mit der Online-Service-Infrastruktur (OSI) von Dataport verbunden. mehr...
Hamburger Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung (LGV) und IT-Dienstleister Dataport intensivieren ihre Zusammenarbeit bei der Urban Data Platform.
Geodaten: Bund-Länder-Vertrag erneuert
[3.7.2019] Ein neuer Bund-Länder-Vertrag erweitert den Horizont für die Nutzung von Geo-Informationen, nicht zuletzt unter Open-Data-Gesichtspunkten. mehr...
Thüringen: Offene Geodaten sind voller Erfolg
[11.6.2019] Auf großen Zuspruch stößt in Thüringen die Bereitstellung offener Geodaten. In den Jahren 2017 und 2018 verzeichnete das Land 20 Millionen Zugriffe. mehr...
Brandenburg: Waldbrandkarte im GeoPortal Forst
[3.6.2019] Über das GeoPortal Forst ist jetzt die Waldbrandkarte für Brandenburg einsehbar. Sie enthält nicht nur Informationen über die Forststruktur, sondern zeigt beispielsweise auch Löschwasserentnahmestellen oder ganzjährig von Lkw befahrbare Waldwege an. mehr...
Baden-Württemberg: Bodenschätzung wird digital
[17.5.2019] Ein digitaler Workflow über Verwaltungsgrenzen hinweg wurde in Baden-Württemberg im Rahmen von „Bodenschätzung digital“ umgesetzt. Das digital@bw-Projekt ist jetzt gestartet. mehr...
Baden-Württemberg realisiert digitalen Workflow für Bodenschätzung.