Motorola Solutions:
Erleichterte Beweissicherung für Bundespolizisten


[4.3.2019] Motorola Solutions stattet die Bundespolizei mit 2.300 Videolautsprechermikrofonen mit integrierter Bodycam aus. Die darüber aufgenommenen Fotos und Videos werden für eine spätere Verwendung beweissicher gespeichert.

Motorola stattet die Bundespolizei mit Bodycam, Lautsprechermikrofon sowie einer intelligenten Schnittstelle in nur einem Gerät aus. Die Bundespolizei wird von Motorola Solutions mit dem Videolautsprechermikrofon Motorola Si500 beliefert. Wie das Unternehmen mitteilt, soll dadurch unter anderem die Aufklärung von Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten durch eine optimierte Beweissicherung verbessert werden. Die Lösung vereine Bodycam, Lautsprechermikrofon sowie eine intelligente Schnittstelle in einem Gerät, sodass Einsatzkräfte neben ihrem Motorola TETRA-Digitalfunkgerät nur ein weiteres Gerät bei sich tragen müssen. Die intuitiv bedienbare Lösung ermögliche eine zuverlässige Sprachkommunikation, Video- und Audioaufzeichnung sowie Bilderfassung. Die Videos und Fotos werden gesetzeskonform in digitale Beweissicherungssysteme hochgeladen. In einer schrittweisen Einführung bis 2020 werden 2.300 Geräte ausgeliefert, kündigt Motorola an. Sie ergänzen die bereits von der Bundespolizei genutzten Digitalfunkgeräte (wir berichteten) optimal. (ve)

http://www.motorolasolutions.com

Stichwörter: Innere Sicherheit, Motorola Solutions, Polizei

Bildquelle: Motorola Solutions

Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Innere Sicherheit
Mecklenburg-Vorpommern: Start für die Online-Wache
[8.2.2023] Die neue, in einer länderübergreifenden Zusammenarbeit entwickelte Online-Wache wurde jetzt auch in Mecklenburg-Vorpommern freigeschaltet. Damit hat das fünfte Bundesland diese EfA-Leistung implementiert. mehr...
OZG: Optimierte Online-Wache in elf Ländern
[24.1.2023] Bislang wurde die Online-Wache in einer Kooperation vom Saarland und von Rheinland-Pfalz betrieben. Nun hat das Land Sachsen, das für das OZG-Themenfeld Recht und Ordnung verantwortlich ist, die vorhandene Lösung erweitert. Damit entstand eine EfA-Lösung für bisher elf Bundesländer. mehr...
Neue  EfA-Lösung: In elf Bundesländern kann jetzt online Anzeige erstattet werden.
Mecklenburg-Vorpommern: Dienst-Smartphones für die Polizei
[11.1.2023] Seit 2020 wurden bei der Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern Smartphones mit polizeifachlichen Apps pilotiert – mit großem Erfolg. Nun sollen noch in diesem Jahr alle Streifenbeamten ein Smartphone erhalten. Ursprünglich war der landesweite Einsatz erst ab 2027 geplant. mehr...
Baden-Württemberg: Digitale Krisenbewältigung
[18.11.2022] Baden-Württemberg digitalisiert sein Krisen-Management auf einer einheitlichen Plattform über alle Verwaltungsebenen. Mit dem digitalen Lagebild sollen die Behörden Daten in Echtzeit teilen und Einsatzlagen schneller bewältigen können. mehr...
Das Land Baden-Württemberg hat eine digitale, einheitliche Plattform für das Krisen-Management geschaffen, die alle Verwaltungsebenen verbindet.
Baden-Württemberg: Ericsson modernisiert Digitalfunk BOS
[31.8.2022] Das Mobilfunktechnologie-Unternehmen Ericsson modernisiert in Baden-Württemberg die Digitalfunksysteme für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. Ein Beschluss des Bundes verlangt, dass der Digitalfunk BOS noch mindestens bis 2030 betriebsfähig bleibt. mehr...
In Baden-Württemberg modernisiert Ericsson die Digitalfunksysteme für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben.
Suchen...

 Anzeige


Aktuelle Meldungen