Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Unternehmen > Neuer Standort

Dataport:
Neuer Standort


[5.3.2019] Dataport hat einen neuen Standort in Kiel-Friedrichsort eröffnet. In Räumen, die für die Arbeit in der digitalen Welt ausgestattet sind, werden IT-Lösungen für den Public Sector entwickelt.

Ende vergangener Woche (28. Februar 2019) ist das Zentrum für Softwareentwicklung von Dataport in Kiel-Friedrichsort eingeweiht worden. Wie der IT-Dienstleister meldet, bietet der Standort, an dem IT-Lösungen für die öffentliche Verwaltung entwickelt werden, Raum für rund 300 Arbeitsplätze. Auch Co-Working-Modelle für die Zusammenarbeit mit Kunden oder Partnern vor Ort seien geplant. Es würden Räume eingerichtet, die für die Arbeit in der digitalen Welt ausgestattet seien: Open-Space-Arbeitsplätze, Gemeinschaftsräume, Zusammenarbeitsbereiche und Kreativräume. Wände, die mit Whiteboard-Farben gestrichen sind, können nach Angaben von Dataport bei spontanen Meetings für Notizen oder die Visualisierung von Ideen genutzt werden. Monitore an den Flurwänden ermöglichten Stand-up-Meetings.
Johann Bizer, Vorstandsvorsitzender von Dataport, sagt: „Dataport wächst beständig, denn wir unterstützen zunehmend die Digitalisierungsprojekte unserer Kunden in der öffentlichen Verwaltung. Diese große Aufgabe schaffen wir am besten durch die Nähe und den Kontakt zu Partnern und natürlich auch zu unseren Kunden. Kiel-Friedrichsort ist dafür genau der richtige Standort. Hier errichten wir ein modernes IT-Zentrum, das für uns Impulsgeber sein wird.“ Der Standort sei zugleich eine gute Ergänzung für den Unternehmenssitz in Altenholz. Dort gibt es nach Aussage von Bizer kaum noch Platz für neue Mitarbeiter. (ba)

http://www.dataport.de

Stichwörter: Unternehmen, Dataport



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
Thüringen: Kommunaler IT-Dienstleister gegründet
[28.5.2020] Ein neuer kommunaler IT-Dienstleister soll die Digitalisierung im Freistaat Thüringen vorantreiben. Thüringens CIO Hartmut Schubert sieht in der KIV Kommunale Informationsverarbeitung einen Schlüssel für erfolgreiches E-Government. mehr...
Materna: Zweistelliges Umsatzwachstum
[22.5.2020] Die Materna-Gruppe hat ihren Wachstumskurs auch 2019 fortgesetzt. Der Gruppenumsatz lag bei 323,8 Millionen Euro, das Umsatzwachstum betrug 12,2 Prozent. Wachstumstreiber waren der Public Sector sowie Digitalisierungs- und SAP-Projekte. mehr...
Open Data: Initiative von Microsoft
[28.4.2020] Mit einer eigenen Open-Data-Initiative will das Unternehmen Microsoft dazu beitragen, dass Unternehmen und Organisationen jeder Größenordnung offene Daten besser nutzen können. mehr...
Dataport: Spitzenplatz als IT-Ausbilder
[6.4.2020] Dataport schnitt zum fünften Mal als einer der besten IT-Ausbildungsbetriebe im Ranking des Nachrichtenmagazins Focus Money ab. In der aktuellen Studie belegt das Unternehmen den ersten Platz unter 18 ausgezeichneten Betrieben in seiner Kategorie. mehr...
publicplan: Unterstützung fürs Homeoffice
[6.4.2020] Um Ministerien, Behörden und Kommunen im Homeoffice zu unterstützen, stellt publicplan die Werkzeuge GovPad, GovChat und die Jitsi-Videokonferenz kostenfrei zur Verfügung. mehr...
Suchen...

 Anzeige


MACH AG
23558 Lübeck
MACH AG
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
Aktuelle Meldungen