Ceyoniq:
Sehr gute E-Akte-Lösung


[19.3.2019] Die Lösung nscale von Ceyoniq Technology wurde in einer Studie des Forschungs- und Beratungsinstituts BARC zum Thema E-Akte als sehr gut bewertet.

Ceyoniq Technology bietet eine sehr gute Lösung zur Umsetzung von E-Akten. Zu diesem Ergebnis kommt das Forschungs- und Beratungsinstitut BARC (Business Application Research Center) in seiner erstmals durchgeführten Studie E-Akte 2018/2019. Unternehmen und Behörden soll damit ein wichtiger Leitfaden zur Planung und Umsetzung von elektronischen Akten an die Hand gegeben werden. Die Lösung nscale von Ceyoniq punktete in der Studie laut den Analysten vor allem durch ihre hohe Anpassungsfähigkeit, ihre moderne Architektur sowie vorkonfigurierte Small-Business-Applikationen.
„Wir bieten mit unserer E-Akte-Funktion in nscale ein flexibles und hochskalierbares System für privatwirtschaftliche Unternehmen und den öffentlichen Sektor“, meint Ceyoniq-Geschäftsführer Oliver Kreth. Damit Digitalisierungsprojekte gelingen, müsse sich eine E-Akte leicht an die Anwenderbedürfnisse anpassen lassen sowie intuitiv bedienbar und schlank zu administrieren sein. „nscale ist die passende Lösung für die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen der digitalen Transformation.“
Wie Ceyoniq weiter mitteilt, wurden im Rahmen der BARC-Studie neben nscale vier weitere Lösungen von führenden Anbietern unter die Lupe genommen. Die vollständigen Ergebnisse der Studie stehen online zum Download bereit. (bs)

http://www.ceyoniq.com
http://www.barc.de

Stichwörter: Dokumenten-Management, Ceyoniq, E-Akte



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
Dokumenten-Management: E-Akte als Standard Bericht
[15.10.2019] In der Landesverwaltung Rheinland-Pfalz hat die flächendeckende Einführung der E-Akte im zweiten Anlauf gute Chancen auf Erfolg. Rheinland-Pfalz-CIO Randolf Stich beschreibt, welche Lehren aus dem ersten Projekt gezogen wurden, und welche Bedeutung der Standardisierung zukommt. mehr...
Rheinland-Pfalz erhält landeseinheitliche E-Akte.
E-Akte Bund: Pilotbetrieb auch bei der bpb
[7.10.2019] Als offiziell dritte Behörde hat die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) den Pilotbetrieb der E-Akte Bund gestartet. Ende des Jahres sollen die Ergebnisse in einem Erfahrungsbericht zusammengefasst werden. mehr...
Projektarbeit in der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) mit der Anwendung E-Akte Bund.
Bund: Neuer Rahmenvertrag für FMS
[4.10.2019] Der Bund hat einen neuen Rahmenvertrag für Dienstleistungen rund um das Formular-Management-System (FMS) mit Materna geschlossen. Damit ist die Grundlage für medienbruchfreie E-Government-Prozesse über alle Verwaltungsebenen geschaffen. mehr...
Sachsen: Aktenverwaltung mit VIS.SAX
[26.9.2019] In Sachsen wird der flächendeckende Einsatz von VIS.SAX in der Landesverwaltung forciert. Einen Vertrag über die Erweiterung der Landeslizenz haben jetzt die Staatsregierung und das Unternehmen PDV unterzeichnet. mehr...
20. ÖV-Symposium: Ceyoniq zeigt E-Akte-Basisdienst
[20.8.2019] Wie ein E-Akte-Basisdienst für die öffentliche Verwaltung aussehen kann, zeigt das Unternehmen Ceyoniq auf dem 20. ÖV-Symposium. Die von Materna und Infora organisierte Veranstaltung findet Mitte September in Düsseldorf statt. mehr...
Das Unternehmen Ceyoniq zeigt an seinem Messestand auf dem ÖV-Symposium sein Lösungsportfolio rund um die E-Akte.