Bremen:
Portal zur Starkregenvorsorge


[25.3.2019] Ein neues Portal zur Starkregenvorsorge ist in Bremen gestartet. Die Plattform veröffentlicht Starkregenkarten und bietet Auskunft und Beratung.

Bremen schaltet Informationsportal zur Starkregenvorsorge frei. Bremen hat ein Informationsportal zur Starkregenvorsorge freigeschaltet. Entwickelt wurde es vom Senator für Umwelt, Bau und Verkehr in Kooperation mit dem beim Umweltressort angesiedelten Projekt KLAS (KLimaAnpassungsstrategie Extreme Regenereignisse) und dem Abwasserunternehmen hanseWasser Bremen. Umweltstaatsrat Ronny Meyer erläutert: „Die Extremregenereignisse sind für uns Anlass genug, das Thema Klimavorsorge ganz oben auf der Agenda zu behandeln. Mit der Veröffentlichung der Starkregenkarten und dem zugehörigen Informationsportal machen wir einen großen Schritt nach vorn, diese Gemeinschaftsaufgabe zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern anzugehen und umfassend über Gefahren und Schutzmöglichkeiten aufzuklären.“ KLAS-Projektleiter Michael Koch ergänzt: „Unser Starkregenvorsorgeportal ist im Grunde ein integriertes Schutzkonzept und besteht aus der Online-Starkregenkarte, dem Auskunftsbogen sowie der kostenlosen Vor-Ort-Beratung. Gleichermaßen werden alle öffentlichen Akteure in die Lage versetzt, die Starkregenvorsorge bei städtischen Planungs- und Infrastrukturvorhaben zu berücksichtigen.“ Somit könnten private Grundstückseigentümer und öffentliche Träger das Risiko besser einschätzen und Starkregenvorsorge zielgerichtet betreiben.
Gefördert wird das Portal laut einer Pressemeldung des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr aus Mitteln der Deutschen Bundestiftung Umwelt (DBU). „Das neue Starkregenvorsorgeportal ist ein Meilenstein bei der Umsetzung der Klimaanpassungsstrategie Bremens und ein echtes Leuchtturmvorhaben, das vorbildlich auch für andere Kommunen in Deutschland ist“, beschreibt Ulf Jacob vom DBU-Zentrum für Umweltkommunikation das Projekt. (ba)

http://www.starkregen.bremen.de
http://www.bauumwelt.bremen.de

Stichwörter: Portale, CMS, Bremen, Starkregen, Geo-Informationen

Bildquelle: hanseWasser Bremen

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
HS Harz: Campus-App gestartet
[17.4.2019] Eine hochschuleigene App-Version liefert Studenten, Mitarbeitern und Gästen der Hochschule Harz unkompliziert Informationen rund um das Campusleben – vom Stundenplan bis hin zu den Speiseplänen der Mensa. Das Start-up UniNow hat die Anwendung entwickelt. mehr...
NRW: Extern verbunden
[12.4.2019] Mit NRW connect extern steht Verwaltungen in Nordrhein-Westfalen eine neue Plattform zur Verfügung, welche die Zusammenarbeit zwischen Land, Kommunen, Dienstleistern, Wissenschaft und weiteren erleichtert. mehr...
Bremen: Hebammen online finden
[11.4.2019] Die Hebammensuche funktioniert in Bremen und Bremerhaven jetzt per Mausklick. Die Online-Plattform zeigt ein differenziertes Angebot der Hebammenleistungen stadtteilbezogen und mehrsprachig an. mehr...
Destatis: Was bietet die neue Website?
[11.4.2019] Seit Ende März präsentiert sich der Internet-Auftritt des Statistischen Bundesamts (Destatis) grundlegend erneuert und responsiv. Den Web-Relaunch hat IT-Dienstleister Materna gemeinsam mit der Digitalagentur Aperto umgesetzt. mehr...
Baden-Württemberg: Schuldschein auf digitaler Plattform
[5.4.2019] Baden-Württemberg steigt in die digitale Vermarktung von Schuldscheinen ein: Das Land hat als erstes Bundesland einen Schuldschein zur Anschlussfinanzierung über eine digitale Plattform platziert. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
]init[ AG
10997 Berlin
]init[ AG
Aktuelle Meldungen