Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Messen | Kongresse > 20. Jubiläum

ÖV-Symposium:
20. Jubiläum


[26.3.2019] Unter dem Motto „NRW!Digital – Gemeinsam erfolgreich auf dem Weg“ steht das 20-jährige Jubiläum des ÖV-Symposiums NRW. Referenten können sich noch bis zum 11. April 2019 für die Teilnahme am Programm bewerben.

Zum 20-jährigen Jubiläum des ÖV-Symposiums NRW laden der IT-Dienstleister Materna und die Unternehmensberatung Infora am 10. September 2019 nach Düsseldorf ein. Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart, Landes-CIO und Schirmherr Hartmut Beuß und Marco Kuhn, Erster Beigeordneter Landkreistag NRW, wollen die Veranstaltung gemeinsam eröffnen. Unter dem Motto „NRW!Digital – Gemeinsam erfolgreich auf dem Weg“ geht es nach Angaben von Materna um Digitalisierungsthemen und Lösungen, die sich unter anderem um die Umsetzung von Onlinezugangsgesetz (OZG) und EGovG NRW, Portalverbund und den Fortschritt der Modellregionen drehen. Flankierende Themen seien Sicherheit, Personal- und Change-Management sowie innovative Lösungen wie Chatbot, Blockchain und künstliche Intelligenz. Interessierte Referenten aus der öffentlichen Verwaltung können sich bis zum 11. April 2019 für die Teilnahme am Programm bewerben.
Das ÖV-Symposium ist eine Informations- und Diskussionsplattform für landesspezifische Digitalisierungsthemen in der öffentlichen Verwaltung. Fach- und Führungskräfte aus allen Verwaltungsbereichen können sich in vier parallelen Foren zu aktuellen Themen rund um die digitale Verwaltung informieren und mit Experten und Projektvertretern aus den Behörden sowie Vertretern der Wirtschaft austauschen. Nach den Rekordbeteiligungen der vergangenen Jahre von mehr als 600 Teilnehmern rechnen die Veranstalter auch 2019 mit einer sehr hohen Nachfrage. (ba)

http://www.oev-symposium.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, ÖV-Symposium, Nordrhein-Westfalen, OZG, Portalverbund, Blockchain, künstliche Intelligenz, Chatbots



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

usu2110
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Intergeo 2021: Erwartungen übertroffen
[29.9.2021] Als Live-Veranstaltung plus Digital-Event fand in der vergangenen Woche (21. bis 23. September) die Intergeo 2021 in Hannover statt. Die Veranstalter ziehen eine positive Bilanz. mehr...
Intergeo 2021: Restart als Hybridveranstaltung ist gelungen.
GISA: Digitaler Info-Tag
[23.9.2021] Wie IT-Trends in der Praxis zu einem Mehrwert bei Unternehmen und Behörden beitragen, zeigt der IT-Dienstleister GISA auf dem Online-Event GISA InfoTag 2021 Digital. mehr...
Intergeo: IB&T Software vertreten
[2.9.2021] Das Unternehmen IB&T Software gestaltet die Intergeo sowohl vor Ort in Hannover als auch digital mit. Neben Live-Demos sind diverse Vorträge rund um die Software-Lösungen für Vermessung und Verkehrsplanung des Anbieters geplant. mehr...
IB&T Software präsentiert auf der Intergeo 2021 Version 10 der Software-Lösung card_1.
Geodaten-Management: Intergeo inspiriert Bericht
[31.8.2021] Vom 21. bis 23. September findet die Intergeo 2021 live in Hannover und parallel digital statt. Die Veranstaltung mit Expo und Conference steht unter dem Motto: Inspiration for a smarter world. mehr...
Messe Hannover: Schauplatz der Intergeo.
Innovatives Management: Kongress zum Post-Corona-Spagat
[30.8.2021] Am 9. November 2021 findet in Lübeck der Kongress Innovatives Management statt. Veranstalter ist das Unternehmen MACH. Namhafte Referenten und Teilnehmer aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung werden über die Herausforderungen und Chancen nach der Corona-Zeit sprechen. mehr...
Andreas Brohm, Bürgermeister der Stadt Tengerhütte, auf dem Kongress Innovatives Management 2020.
Suchen...
Aktuelle Meldungen