Zukunftskongress:
Vielseitige Fabasoft eGov-Suite


[13.5.2019] Mit der Fabasoft eGov-Suite steht der öffentlichen Verwaltung eine vielseitige Lösung im Umfeld der E-Akte zur Verfügung. Mehr erfahren Interessierte beim 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung.

Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten seiner eGov-Suite präsentiert das Unternehmen Fabasoft beim 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung (27. bis 29. Mai 2019, Berlin). Die eGov-Suite umfasst laut Fabasoft die Module E-Akte, E-Zusammenarbeit und E-Vorgangsbearbeitung. In Live-Demos werden sie an den Ständen B 0209 und B 0210 vorgestellt. Ebenso werde den Besuchern die Integration der eGov-Suite in Fachverfahren und E-Government-Basisinfrastrukturen oder Anwendungsszenarien zur E-Rechnung präsentiert. Die Fabasoft eGov-Suite unterstütze alle Module des Konzepts „Elektronische Verwaltungsarbeit“. Die moderne webbasierte Benutzeroberfläche erlaube eine orts- und zeitunabhängige Bearbeitung von Geschäftsfällen. Durch die vollständige Integration in den modernen Verwaltungsarbeitsplatz sei eine effiziente Nutzung mit höchstem Bedienkomfort auch aus den üblichen Office- und E-Mail-Anwendungen heraus möglich. Für unterschiedliche Zielgruppen würden außerdem optimierte mobile Nutzungsmöglichkeiten unter anderem in Apps bereitgestellt. (ve)

https://www.fabasoft.com
https://www.zukunftskongress.info

Stichwörter: Dokumenten-Management, Fabasoft, Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2019, eGov-Suite



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
BMJV: E-Akte in der Pilotphase
[19.2.2020] Seit Dezember läuft die Pilotphase für die E-Akte Bund im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV). Damit sind nun alle geplanten Pilotbehörden der Maßnahme E-Akte Bund an die Anwendung angebunden. mehr...
Das Projekt-Team E-Akte im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV).
StBA: E-Akte im Pilotversuch
[21.1.2020] Das Statistische Bundesamt (StBA) testet seit November die E-Akte Bund. Im Rahmen des Pilotprojekts kommt sie in der Stellenbesetzung zum Einsatz. mehr...
Nutzer der E-Akte Bund im Statistischen Bundesamt.
Thüringen: Zu ComVor mit OS
[17.1.2020] Das LKA Thüringen wurde bei der Umstellung auf das Vorgangsbearbeitungssystem ComVor vom Unternehmen operational services (OS) unterstützt. mehr...
Sachsen-Anhalt: E-Akte gestartet
[22.11.2019] In Sachsen-Anhalt hat jetzt das erste Ministerium die E-Akte eingeführt. Der IT-Dienstleister Dataport zeichnete gemeinsam mit dem Unternehmen PDV für die Realisierung in seinem Trägerland verantwortlich. mehr...
Schleswig-Holstein: E-Akte für Arbeitsgerichtsbarkeit
[7.11.2019] Nach Registergerichten und Grundbuchämtern hat Schleswig-Holstein die Arbeitsgerichtsbarkeit vollständig digitalisiert. Nun startet die Optimierungsphase. mehr...