Thüringen:
Radroutenplaner anhaltend beliebt


[24.4.2019] Beinahe sieben Millionen Klicks verzeichnet seit seinem Start der Radroutenplaner Thüringen. Rechtzeitig vor Beginn der Fahrradsaison wurden einige Neuerungen realisiert.

Der Radroutenplaner Thüringen informiert unter anderem über Streckenverläufe. Der Radroutenplaner Thüringen erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. „Die fast sieben Millionen Klicks zeigen, dass der Radroutenplaner gut bei den Nutzern ankommt“, sagt Thüringens Verkehrsministerin Birgit Keller.
Der Radroutenplaner Thüringen, den es auch als App fürs iPhone und Smartphones mit dem Betriebssystem Android gibt, bietet unter anderem Informationen zu Streckenverläufen, Fahrtanweisungen, Höhenprofil, zur Anbindung an den öffentlichen Verkehr, zu touristischen Zielen, Wetteraussichten und Übernachtungsmöglichkeiten sowie einen Rundroutenplaner.
Wie das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft berichtet, wartet das Angebot zu Beginn der diesjährigen Fahrradsaison mit einigen Neuerungen auf. So biete die überarbeitete App jetzt auch eine Navigation auf der berechneten Route. Richtungspfeile und Fahranweisungen sowie Sprachansagen erleichtern den Weg zum Ziel. Darüber hinaus können Informationen zur Fahrt wie die aktuelle Geschwindigkeit, die verbleibende Zeit und verbleibende Entfernung bis zum Ziel angezeigt werden. Außerdem kennt der Radroutenplaner neben den Bahnhöfen jetzt alle Haltestellen von Bussen und Bahnen im Freistaat. Mit Klick auf das Haltestellensymbol gelangt man zur Fahrplanauskunft oder zum aktuellen Haltestellenabfahrtsplan. (bs)

https://www.radroutenplaner.thueringen.de

Stichwörter: Portale, CMS, Apps, Thüringen

Bildquelle: grafikplusfoto / Fotolia.com

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Mecklenburg-Vorpommern: Neue Angebote für Unternehmen
[13.9.2019] Das Serviceportal des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist um zwei Anträge für Unternehmer ergänzt worden. Aktuell können damit 39 Dienstleistungen vollständig digital beantragt werden. mehr...
Bund: Beihilfe-App setzt Meilenstein
[5.9.2019] Rund 98 Prozent der Beihilfeberechtigten steht die App Beihilfe Bund inzwischen zur Verfügung. Deutlich mehr als 100.000 Anträge wurden bislang darüber gestellt. Künftig soll auch der Versand des Bescheids über die App möglich sein. mehr...
Serie OZG: Am Nutzer orientiert Bericht
[5.9.2019] Die Arbeiten an der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes laufen auf Hochtouren. Digitalisierungslabore bringen Schwung in die Modernisierung der öffentlichen Verwaltung. Bund, Länder und Kommunen agieren vereint. Teil 1 einer neuen Serie. mehr...
In Digitalisierungslaboren wird an der OZG-Umsetzung gearbeitet.
Deutsche Rentenversicherung: Modern im Web
[30.8.2019] Die Deutsche Rentenversicherung hat ihren Web-Auftritt modernisiert und übersichtlicher gestaltet. Für den umfangreichen Relaunch verantwortlich zeichnen die Unternehmen Materna und Aperto. mehr...
Website der Deutschen Rentenversicherung präsentiert sich jetzt modern und übersichtlich im Web.
Schleswig-Holstein: Website zum Katastrophenschutz
[26.8.2019] Informationen rund um den Katastrophenschutz bündelt das Land Schleswig-Holstein auf einer neuen Internet-Seite. Neben Verhaltenshinweisen für die Bürger oder Arbeitshilfen für Behörden und Einsatzkräfte, werden beispielsweise die relevanten Warn-Apps vorgestellt. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
]init[ AG
10997 Berlin
]init[ AG
Aktuelle Meldungen