BMWi:
Konferenz für Unternehmen


[29.4.2019] Unternehmen, Verwaltung, Politik und Forschung tauschen sich am 9. Mai auf einer Konferenz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) über Chancen und Lösungsansätze der digitalen Verwaltung mit Blick auf die Wirtschaft aus.

Die Digitalisierung wird die öffentliche Verwaltung laut dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) tiefgreifend verändern. Unternehmen als Nutzer von Verwaltungsleistungen sparen durch eine modernere öffentliche Verwaltung Zeit und Geld. Um erfolgreich zu sein, müssen öffentliche Verwaltung und Wirtschaft den Umbruch deshalb gemeinsam gestalten. Die BMWi-Konferenz „Moderne, digitale Verwaltung – Partner der Wirtschaft“ (9. Mai 2019, Berlin) soll Teilnehmern aus Unternehmen, Verwaltung, Politik und Forschung die Möglichkeit bieten, sich über Chancen und Lösungsansätze der digitalen Verwaltung mit Blick auf die Wirtschaft zu informieren und auszutauschen. Positive Wirkungen der Digitalisierung zum Bürokratieabbau sollen diskutiert und bereits vorhandene gute Lösungen sowie die ersten Meilensteine bei der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) im Bereich der Wirtschaft vorgestellt werden. Als Schwerpunkte nennt das BMWi die einfachere und schnellere Unternehmensgründung sowie das Netzwerk einheitlicher Ansprechpartner. Das Bundeswirtschaftsministerium richte mit der Konferenz den Fokus auf die Vielzahl der Unternehmen, die täglich intensiv mit der Verwaltung in Beziehung stehen. (ve)

Programm der BMWi-Konferenz (Deep Link)
Anmeldung zur BMWi-Konferenz (Deep Link)

Stichwörter: Kongresse, Messen, Konferenz, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Zukunftskongress: Dataport liefert Online-Dienste
[24.5.2019] Beim 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung wird IT-Dienstleister Dataport nicht nur seine Digitalisierungsplattform vorstellen. In Podiumsdiskussionen werden auch Fragen zur digitalen Souveränität oder der Personalentwicklung im digitalen Zeitalter aufgegriffen. mehr...
Zukunftskongress: Gold-Sponsor Materna
[23.5.2019] Dokumenten-Management und E-Akte, Formular-Management, Change-Kommunikation, Personal-Management, Blockchain sowie künstliche Intelligenz und Chatbots sind Themen von Materna beim 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung. mehr...
Zukunftskongress: IT-PLR rückt OZG ins Zentrum
[16.5.2019] Beim 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung wird der IT-Planungsrat (IT-PLR) das Onlinezugangsgesetz (OZG) in den Mittelpunkt stellen. Vertreten ist er nicht nur mit einem eigenen Stand, er wird auch unterschiedliche Veranstaltungen mitgestalten. mehr...
Zukunftskongress: Mit T-Systems zur New Work
[14.5.2019] Globalisierung und Digitalisierung stellen auch an die Arbeitskultur in Behörden neue Anforderungen. Wie Behörden über die so genannte New Work zum attraktiven Arbeitgeber werden können, macht das Unternehmen T-Systems beim 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung zum Thema. mehr...
Zukunftskongress: Picture unterstützt Prozess-Management
[10.5.2019] Wertvolle Tipps zur Implementierung eines erfolgreichen Prozess-Managements bietet das Unternehmen Picture den Besuchern des 7. Zukunftskongresses Staat & Verwaltung an. mehr...
Suchen...
Branchenindex PlusGfOP Neumann & Partner mbH
14552 Michendorf
GfOP Neumann & Partner mbH
MACH AG
23558 Lübeck
MACH AG
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Fabasoft Deutschland GmbH
60549 Frankfurt am Main
Fabasoft Deutschland GmbH
Aktuelle Meldungen