BMWi:
Konferenz für Unternehmen


[29.4.2019] Unternehmen, Verwaltung, Politik und Forschung tauschen sich am 9. Mai auf einer Konferenz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) über Chancen und Lösungsansätze der digitalen Verwaltung mit Blick auf die Wirtschaft aus.

Die Digitalisierung wird die öffentliche Verwaltung laut dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) tiefgreifend verändern. Unternehmen als Nutzer von Verwaltungsleistungen sparen durch eine modernere öffentliche Verwaltung Zeit und Geld. Um erfolgreich zu sein, müssen öffentliche Verwaltung und Wirtschaft den Umbruch deshalb gemeinsam gestalten. Die BMWi-Konferenz „Moderne, digitale Verwaltung – Partner der Wirtschaft“ (9. Mai 2019, Berlin) soll Teilnehmern aus Unternehmen, Verwaltung, Politik und Forschung die Möglichkeit bieten, sich über Chancen und Lösungsansätze der digitalen Verwaltung mit Blick auf die Wirtschaft zu informieren und auszutauschen. Positive Wirkungen der Digitalisierung zum Bürokratieabbau sollen diskutiert und bereits vorhandene gute Lösungen sowie die ersten Meilensteine bei der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) im Bereich der Wirtschaft vorgestellt werden. Als Schwerpunkte nennt das BMWi die einfachere und schnellere Unternehmensgründung sowie das Netzwerk einheitlicher Ansprechpartner. Das Bundeswirtschaftsministerium richte mit der Konferenz den Fokus auf die Vielzahl der Unternehmen, die täglich intensiv mit der Verwaltung in Beziehung stehen. (ve)

Programm der BMWi-Konferenz (Deep Link)
Anmeldung zur BMWi-Konferenz (Deep Link)

Stichwörter: Kongresse, Messen, Konferenz, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
ÖV-Symposium NRW: Call for Papers gestartet
[2.4.2020] „NRW!Digital – Einzug in eine neue Dekade“, so lautet das Motto des diesjährigen ÖV-Symposiums NRW. Die Veranstalter Materna und Infora starten nun den Call for Papers und suchen nach Projekten aus Landes- und Kommunalverwaltungen. mehr...
Hessen: HZD SUMM.IT 2020
[4.3.2020] Entscheider der hessischen Landesverwaltung trafen sich vergangene Woche beim HZD SUMM.IT 2020. Nach dem Eröffnungsprogramm präsentierte die Hessische Zentrale für Datenverarbeitung (HZD) in einer Fachausstellung sowie in Vorträgen aktuelle IT-Lösungen und -Trends. mehr...
Rund 200 Besucher haben in diesem Jahr am HZD SUMM.IT teilgenommen.
12. Univention Summit: Digitale Souveränität
[13.1.2020] „Be open for digital sovereignty“ lautet das Motto des diesjährigen Univention Summit in Bremen. Im Fokus der Veranstaltung steht die Modernisierung digitaler Infrastrukturen in Unternehmen und Behörden. mehr...
Rund 400 Teilnehmer werden sich auf dem 12. Univention Summit über die neuesten IT-Trends austauschen können.
Learntec 2020: Digitale Bildung erleben
[15.11.2019] Ende Januar findet in Karlsruhe die Learntec 2020 statt. Über 340 Aussteller aus 15 Nationen werden zu der Kongressmesse erwartet. Zentrales Thema im Bereich school@LEARNTEC wird der DigitalPakt sein. mehr...
Innovatives Management: Zusammenarbeit als Erfolgsrezept Bericht
[7.11.2019] Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung gelingt besser, wenn Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung eng kooperieren. So lautet das Fazit des 19. Kongresses „Innovatives Management“ der Firma MACH. mehr...
Wolfgang Kubicki: „Deutschland wird dramatisch zurückfallen, wenn es nicht gelingt, eine digitale Infrastruktur aufzubauen.“
Suchen...
Aktuelle Meldungen