BMWi:
Konferenz für Unternehmen


[29.4.2019] Unternehmen, Verwaltung, Politik und Forschung tauschen sich am 9. Mai auf einer Konferenz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) über Chancen und Lösungsansätze der digitalen Verwaltung mit Blick auf die Wirtschaft aus.

Die Digitalisierung wird die öffentliche Verwaltung laut dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) tiefgreifend verändern. Unternehmen als Nutzer von Verwaltungsleistungen sparen durch eine modernere öffentliche Verwaltung Zeit und Geld. Um erfolgreich zu sein, müssen öffentliche Verwaltung und Wirtschaft den Umbruch deshalb gemeinsam gestalten. Die BMWi-Konferenz „Moderne, digitale Verwaltung – Partner der Wirtschaft“ (9. Mai 2019, Berlin) soll Teilnehmern aus Unternehmen, Verwaltung, Politik und Forschung die Möglichkeit bieten, sich über Chancen und Lösungsansätze der digitalen Verwaltung mit Blick auf die Wirtschaft zu informieren und auszutauschen. Positive Wirkungen der Digitalisierung zum Bürokratieabbau sollen diskutiert und bereits vorhandene gute Lösungen sowie die ersten Meilensteine bei der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) im Bereich der Wirtschaft vorgestellt werden. Als Schwerpunkte nennt das BMWi die einfachere und schnellere Unternehmensgründung sowie das Netzwerk einheitlicher Ansprechpartner. Das Bundeswirtschaftsministerium richte mit der Konferenz den Fokus auf die Vielzahl der Unternehmen, die täglich intensiv mit der Verwaltung in Beziehung stehen. (ve)

Programm der BMWi-Konferenz (Deep Link)
Anmeldung zur BMWi-Konferenz (Deep Link)

Stichwörter: Kongresse, Messen, Konferenz, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Konferenz: Staatsmodernisierung und Verwaltungstransformation
[16.7.2019] Zur zweiten Konferenz Staatsmodernisierung und Verwaltungstransformation laden das Deutsche Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung (FÖV), das Nationale E‐Government Kompetenzzentrum (NEGZ), das Lorenz‐von‐Stein‐Institut für Verwaltungswissenschaften und das Kompetenzzentrum für Öffentliche IT (ÖFIT) ein. mehr...
Learntec 2020: Für delina-Innovationspreis bewerben
[18.6.2019] Im kommenden Jahr wird auf der Learntec wieder der delina-Innovationspreis in vier Kategorien verliehen. Bis 31. August 2019 können sich Unternehmen, Schüler, Studenten, Lehrer, Erzieher, Anwender und Anbieter um die Auszeichnung bewerben. mehr...
Innovatives Management 2019: Den Turbo zuschalten
[4.6.2019] Die Digitalisierung der deutschen Verwaltungen verläuft noch nicht schnell genug. Wie sie beschleunigt werden kann, macht das Unternehmen MACH zum Thema seines diesjährigen Kongresses Innovatives Management. mehr...
Zukunftskongress: Dataport liefert Online-Dienste
[24.5.2019] Beim 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung wird IT-Dienstleister Dataport nicht nur seine Digitalisierungsplattform vorstellen. In Podiumsdiskussionen werden auch Fragen zur digitalen Souveränität oder der Personalentwicklung im digitalen Zeitalter aufgegriffen. mehr...
Zukunftskongress: Gold-Sponsor Materna
[23.5.2019] Dokumenten-Management und E-Akte, Formular-Management, Change-Kommunikation, Personal-Management, Blockchain sowie künstliche Intelligenz und Chatbots sind Themen von Materna beim 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung. mehr...
Suchen...
Aktuelle Meldungen