Großbritannien:
Alexa fragt Verwaltung


[6.5.2019] Auf Alexa und Google Home für die Beantwortung von Bürgerfragen setzt die öffentliche Verwaltung in Großbritannien.

Im Internet-Auftritt gov.uk sind in Großbritannien die Portale aller Ministerien sowie vieler weiterer öffentlicher Einrichtungen gebündelt worden. Nun kann diese Website auch mit Alexa und Google Home genutzt werden. Wie Cabinet Office und Government Digital Service mitteilen, können aktuell 12.000 Informationen auf diese Weise abgefragt werden, etwa der nächste offizielle Feiertag oder die Vorgehensweise bei der Beantragung eines Passes. Weitere Informationen sollen folgen.
Über einen Zeitraum von sechs Monaten habe ein Experten-Team von Government Digital Service zuvor getestet, wie Bürger an Informationen der Website gov.uk gelangen können ohne dafür eine Computer-Tastatur bedienen zu müssen. Da Millionen Bürger intelligente Sprachassistenten einsetzten, sollte auch die Regierung nicht den Anschluss verlieren und smarter arbeiten, kommentierte Oliver Dowden, Minister for Implementation.
Laut Jennifer Allum, Leiterin von gov.uk, soll der Kontakt zur Verwaltung für die Bürger erleichtert werden, indem Informationen einfach und für jedermann zugänglich gemacht werden. Die Ergebnisse der Testphase seien vielversprechend, da Sprachdienste ein komfortabler Weg seien an Informationen zu kommen, insbesondere für Bürger, die mit der Benutzung von Computern und Smartphones Schwierigkeiten hätten. (ba)

https://www.gov.uk

Stichwörter: Portale, CMS, Großbritannien, International, Bürgerservice, Sprachassistenten, Chatbot, Alexa, Google Home, KI, gov.uk



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Österreich: Mobil am Puls der Zeit Bericht
[22.8.2019] In Österreich können bereits zahlreiche Amtswege komplett online erledigt werden. Basis hierfür ist das im April dieses Jahres neu aufgesetzte Portal oesterreich.gv.at. Für Behördengänge von unterwegs aus steht die App Digitales Amt zur Verfügung. mehr...
Digitales Amt auf dem Smartphone stets dabei.
Mecklenburg-Vorpommern: Serviceportal wächst
[12.8.2019] Das im Juni gestartete Serviceportal Mecklenburg-Vorpommerns verzeichnet bislang rund 16.000 Zugriffe, 117 Nutzerkonten wurden angemeldet. Als neuer Service kann der Antrag zur Umsatzsteuerbefreiung für kulturelle Einrichtungen und Kunstschaffende digital abgewickelt werden. mehr...
Jobcenter: Neues Online-Angebot
[6.8.2019] Seit Mai können Kunden der Jobcenter via Web die Weiterbewilligung von Leistungen beantragen und Veränderungen mitteilen. Die ersten 1.000 Formulare wurden bereits online eingereicht. mehr...
Die Bundesagentur für Arbeit hat ein neues Online-Angebot für Kunden der Jobcenter gestartet.
Deutsche Nationalbibliothek: Umfangreicher Web-Relaunch
[29.7.2019] Mit einer neuen Website präsentiert sich ab sofort die Deutsche Nationalbibliothek. Realisiert wurde der Relaunch von den Unternehmen Materna und Aperto. Responsiv, barrierefrei sowie zweisprachig nutzbar erfüllt das Portal nun zeitgemäße technische Anforderungen. mehr...
Neue Website der Deutschen Nationalbibliothek ist responsiv, barrierefrei und zweisprachig nutzbar.
Baden-Württemberg: Interaktive Landeskunde
[19.7.2019] Mobil und interaktiv ist das neue Landeskundeportal LEO-BW. Via App können die Nutzer beispielsweise Fotos und Beschreibungstexte hochladen, kommentieren und so das Landesportal mitgestalten. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
]init[ AG
10997 Berlin
]init[ AG
Aktuelle Meldungen