Zukunftskongress:
Gold-Sponsor Materna


[23.5.2019] Dokumenten-Management und E-Akte, Formular-Management, Change-Kommunikation, Personal-Management, Blockchain sowie künstliche Intelligenz und Chatbots sind Themen von Materna beim 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung.

Als Gold-Sponsor ist Materna beim 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung (27. bis 29. Mai 2019, Berlin) an Stand B 0236 zu finden. Themen sind laut dem IT-Dienstleister unter anderem das Dokumenten-Management und die E-Akte, die Blockchain sowie künstliche Intelligenz und Chatbots. Formular-Management-Anwendungen als Beispiel für die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) seien ebenfalls ein Schwerpunkt von Materna: Automatisierte Formular-Management-Prozesse ermöglichen es, digitale Verwaltungsservices rund um die Uhr online und medienbruchfrei zu nutzen. Professionelle Web-Formulare wiederum erleichtern Behörden den Dialog mit Wirtschaft und Bürgern und seien das Bindeglied in der digitalen Prozesskette hin zum Fachverfahren.
Als weiteren Schwerpunkt beim Zukunftskongress nennt das Unternehmen die Change-Kommunikation und das Akzeptanz-Management in IT-Projekten. Das Management von Veränderungen sei ein anspruchsvolles Vorhaben, der Faktor Mensch ausschlaggebend für den Erfolg von IT-Projekten. Materna liefere Organisationsberatung, die Konzeption von Maßnahmen und Kanälen für die Prozesskommunikation, die Konzeption, Erstellung und Durchführung von Trainingsmaßnahmen zur Mitarbeiterbefähigung sowie die Medienproduktion.
Auch das Personal-Management macht Materna zum Thema. Das Unternehmen berät laut eigenen Angaben zur Digitalisierung der Prozesse und bei der Einführung neuer IT-gestützter Systeme. Zudem begleite es Behörden bei der Neuausrichtung ihrer Personal-Management-Instrumente. Die Leistungen umfassen eine Kombination aus Prozess- oder Organisationsberatung, IT-Lösungen von der Zeiterfassung über Bildungsangebote bis hin zur digitalen Personalakte und Self-Service-Angeboten, Implementierungen und Dienstleistungen, Change Management sowie Recruiting und Personalmarketing. (ve)

https://www.materna.de
https://www.zukunftskongress.info

Stichwörter: Kongresse, Messen, Materna, Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2019



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
ÖV-Symposium NRW: Call for Papers gestartet
[2.4.2020] „NRW!Digital – Einzug in eine neue Dekade“, so lautet das Motto des diesjährigen ÖV-Symposiums NRW. Die Veranstalter Materna und Infora starten nun den Call for Papers und suchen nach Projekten aus Landes- und Kommunalverwaltungen. mehr...
Hessen: HZD SUMM.IT 2020
[4.3.2020] Entscheider der hessischen Landesverwaltung trafen sich vergangene Woche beim HZD SUMM.IT 2020. Nach dem Eröffnungsprogramm präsentierte die Hessische Zentrale für Datenverarbeitung (HZD) in einer Fachausstellung sowie in Vorträgen aktuelle IT-Lösungen und -Trends. mehr...
Rund 200 Besucher haben in diesem Jahr am HZD SUMM.IT teilgenommen.
12. Univention Summit: Digitale Souveränität
[13.1.2020] „Be open for digital sovereignty“ lautet das Motto des diesjährigen Univention Summit in Bremen. Im Fokus der Veranstaltung steht die Modernisierung digitaler Infrastrukturen in Unternehmen und Behörden. mehr...
Rund 400 Teilnehmer werden sich auf dem 12. Univention Summit über die neuesten IT-Trends austauschen können.
Learntec 2020: Digitale Bildung erleben
[15.11.2019] Ende Januar findet in Karlsruhe die Learntec 2020 statt. Über 340 Aussteller aus 15 Nationen werden zu der Kongressmesse erwartet. Zentrales Thema im Bereich school@LEARNTEC wird der DigitalPakt sein. mehr...
Innovatives Management: Zusammenarbeit als Erfolgsrezept Bericht
[7.11.2019] Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung gelingt besser, wenn Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung eng kooperieren. So lautet das Fazit des 19. Kongresses „Innovatives Management“ der Firma MACH. mehr...
Wolfgang Kubicki: „Deutschland wird dramatisch zurückfallen, wenn es nicht gelingt, eine digitale Infrastruktur aufzubauen.“