Zukunftskongress:
Dataport liefert Online-Dienste


[24.5.2019] Beim 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung wird IT-Dienstleister Dataport nicht nur seine Digitalisierungsplattform vorstellen. In Podiumsdiskussionen werden auch Fragen zur digitalen Souveränität oder der Personalentwicklung im digitalen Zeitalter aufgegriffen.

Der IT-Dienstleister Dataport wird beim 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung (27. bis 29. Mai 2019, Berlin) an seinem Messestand (B 0247) zeigen, wie die Vorgaben des Onlinezugangsgesetzes (OZG) umgesetzt werden können. Mithilfe der Digitalisierungsplattform Online Service Infrastruktur (OSI) können Bürger und Unternehmen laut Dataport auf Online-Dienste der Verwaltung zugreifen. Die Online-Dienste setze der IT-Dienstleister schnell und in hoher Stückzahl in Form einer Factory um. Der Dataport- Vorstandsvorsitzende Johann Bizer werde außerdem in einer Podiumsdiskussion über die Digitalisierung als Machtfaktor sprechen unter der Frage: „Müssen wir um unsere digitale Souveränität kämpfen?“ Anne Schassan, Bereichsleiterin Personal von Dataport, verdeutliche in einer Podiumsdiskussion, wie Personalgewinnung und -entwicklung im digitalen Zeitalter gelingen können. (ve)

https://www.dataport.de
https://www.zukunftskongress.info

Stichwörter: Kongresse, Messen, Dataport, Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2019



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Zukunftskongress-digital: Das neue Normal Bericht
[22.6.2020] Der diesjährige Zukunftskongress fand aufgrund der Corona-Pandemie als Web-Event statt. Ist digital nun das neue Normal? Auch wenn die Veranstaltung reibungslos online stattfinden konnte, gab es zum Stand der Digitalisierung in Deutschland gemischte Gefühle. mehr...
Der diesjährige Zukunftskongress in Berlin fand digital statt.
Zukunftskongress-digital: Kongress als digitales Erlebnis Interview
[8.6.2020] Der Zukunftskongress 2020 findet am 16. Juni als Online-Event statt. Veranstalter Wegweiser will Impulse geben, damit die Verwaltungsdigitalisierung endlich umgesetzt wird. Kommune21 sprach mit Geschäftsführer Oliver Lorenz über das neue Konzept. mehr...
Oliver Lorenz
ÖV-Symposium NRW: Call for Papers gestartet
[2.4.2020] „NRW!Digital – Einzug in eine neue Dekade“, so lautet das Motto des diesjährigen ÖV-Symposiums NRW. Die Veranstalter Materna und Infora starten nun den Call for Papers und suchen nach Projekten aus Landes- und Kommunalverwaltungen. mehr...
Hessen: HZD SUMM.IT 2020
[4.3.2020] Entscheider der hessischen Landesverwaltung trafen sich vergangene Woche beim HZD SUMM.IT 2020. Nach dem Eröffnungsprogramm präsentierte die Hessische Zentrale für Datenverarbeitung (HZD) in einer Fachausstellung sowie in Vorträgen aktuelle IT-Lösungen und -Trends. mehr...
Rund 200 Besucher haben in diesem Jahr am HZD SUMM.IT teilgenommen.
12. Univention Summit: Digitale Souveränität
[13.1.2020] „Be open for digital sovereignty“ lautet das Motto des diesjährigen Univention Summit in Bremen. Im Fokus der Veranstaltung steht die Modernisierung digitaler Infrastrukturen in Unternehmen und Behörden. mehr...
Rund 400 Teilnehmer werden sich auf dem 12. Univention Summit über die neuesten IT-Trends austauschen können.
Suchen...

 Anzeige


MACH AG
23558 Lübeck
MACH AG
Fabasoft Deutschland GmbH
60549 Frankfurt am Main
Fabasoft Deutschland GmbH
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen