eID:
Ausweisen bald auch mit iPhone


[19.6.2019] Die AusweisApp2 soll im Herbst 2019 aufs iPhone kommen. Grund ist die weitere Öffnung der NFC-Schnittstelle mit iOS 13.

Apples Öffnung der NFC-Schnittstelle in iOS 13 wird es voraussichtlich ab Herbst ermöglichen, die Online-Ausweisfunktion des Personalausweises sowie des elektronischen Aufenthaltstitels ohne Umwege über externe Bluetooth-Kartenlesegeräte direkt mit dem iPhone zu verwenden. Das ist auf heise online zu erfahren.
Die für die Nutzung des elektronischen Personalausweises erforderliche AusweisApp2 gibt es bereits seit gut zwei Jahren für Android (wir berichteten). Die iOS-App wurde bislang nur über einen halboffenen Feldtest vertrieben – und erforderte externe Hardware. Mit Freigabe von iOS 13 soll sie dann über den App Store zum Download bereitstehen, meldete das Bundesinnenministerium im Nachgang der Entwicklerkonferenz WWDC. Deutschland und viele andere Staaten standen laut Bundesinnenministerium seit Längerem mit Apple in Kontakt über die NFC-Öffnung.
Die im Auftrag des Bundes von Governikus entwickelte AusweisApp2 kann bislang nicht auf die NFC-Schnittstelle des iPhones zurückgreifen, da Apple deren Funktionalität stark beschränkt, ist auf heise online weiter zu lesen. Erst in den vergangenen zwei Jahren habe der iPhone-Hersteller damit begonnen, die ursprünglich nur für den Bezahldienst Apple Pay genutzte Nahfunkschnittstelle Schritt für Schritt für Dritt-Apps zu öffnen. (ba)

Zum Artikel auf heise online vom 17. Juni 2019 (Deep Link)
https://www.personalausweisportal.de
Anmeldung zum Feldtest unter iOS (Deep Link)

Stichwörter: Digitale Identität, eID, Personalausweis, iOS, Apple



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Digitale Identität
Bundesdruckerei: Studie zur eIDAS-Verordnung
[20.6.2019] Herausforderungen bei der Umsetzung der eIDAS-Verordnung in Deutschland hat die Bundesdruckerei in einer Studie untersucht. Drei Schritte empfiehlt sie, um die Vertrauensdienste hierzulande zu stärken. mehr...
HS Harz: EU-Bürger-Terminal gestartet
[28.5.2019] Mit EU-Bürger-Terminals aus dem Projekt StudIES+ kann das Online-Ausweisen EU-weit in Hochschulen erlebbar gemacht werden. Jetzt ging das erste Terminal in der Hochschule Harz in Betrieb. mehr...
Erstes EU-Bürger-Terminal für Studenten geht an der Hochschule Harz in Betrieb.
Bundesrat: eID-Karte für EU-Bürger kommt
[20.5.2019] Nach dem Bundestag hat nun auch der Bundesrat der Einführung einer eID-Karte zugestimmt, mit der deutsche Staatsangehörige im europäischen Ausland ihre Identität gegenüber deutschen Behörden übermitteln können. mehr...
Sachsen-Anhalt: Dataport übernimmt IT-Betrieb für die Polizei
[17.4.2019] Den IT-Betrieb für rund 7.000 Endgeräte der Landespolizei Sachsen-Anhalt hat Dataport übernommen. Zudem zeichnet der IT-Dienstleister für die Migration auf Windows 10 sowie die Überführung polizeilicher Fachverfahren in sein Rechenzentrum verantwortlich. mehr...
Dataport übernimmt den IT-Betrieb für die Landespolizei Sachsen-Anhalt.
Online-Ausweisfunktion: eID-Karte erweitert Nutzergruppe
[16.4.2019] Die Online-Ausweisfunktion des Personalausweises können dank eID-Karte künftig auch Unionsbürger und im Ausland lebende deutsche Staatsangehörige nutzen. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Digitale Identität:
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen