eID:
Ausweisen bald auch mit iPhone


[19.6.2019] Die AusweisApp2 soll im Herbst 2019 aufs iPhone kommen. Grund ist die weitere Öffnung der NFC-Schnittstelle mit iOS 13.

Apples Öffnung der NFC-Schnittstelle in iOS 13 wird es voraussichtlich ab Herbst ermöglichen, die Online-Ausweisfunktion des Personalausweises sowie des elektronischen Aufenthaltstitels ohne Umwege über externe Bluetooth-Kartenlesegeräte direkt mit dem iPhone zu verwenden. Das ist auf heise online zu erfahren.
Die für die Nutzung des elektronischen Personalausweises erforderliche AusweisApp2 gibt es bereits seit gut zwei Jahren für Android (wir berichteten). Die iOS-App wurde bislang nur über einen halboffenen Feldtest vertrieben – und erforderte externe Hardware. Mit Freigabe von iOS 13 soll sie dann über den App Store zum Download bereitstehen, meldete das Bundesinnenministerium im Nachgang der Entwicklerkonferenz WWDC. Deutschland und viele andere Staaten standen laut Bundesinnenministerium seit Längerem mit Apple in Kontakt über die NFC-Öffnung.
Die im Auftrag des Bundes von Governikus entwickelte AusweisApp2 kann bislang nicht auf die NFC-Schnittstelle des iPhones zurückgreifen, da Apple deren Funktionalität stark beschränkt, ist auf heise online weiter zu lesen. Erst in den vergangenen zwei Jahren habe der iPhone-Hersteller damit begonnen, die ursprünglich nur für den Bezahldienst Apple Pay genutzte Nahfunkschnittstelle Schritt für Schritt für Dritt-Apps zu öffnen. (ba)

Zum Artikel auf heise online vom 17. Juni 2019 (Deep Link)
https://www.personalausweisportal.de
Anmeldung zum Feldtest unter iOS (Deep Link)

Stichwörter: Digitale Identität, eID, Personalausweis, iOS, Apple



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Digitale Identität
Governikus: Neue Features für AusweisApp2
[15.12.2020] Mit der neuen Version 1.22.0 prüft die AusweisApp2 des Bundes nun auf Knopfdruck, ob das eigene Smartphone und Ausweis zur mobilen Nutzung einsatzbereit sind. Für iOS-Betriebssysteme stellt App-Anbieter Governikus zudem ein Software Development Kit (SDK) zur Verfügung. mehr...
Ausweisportal: Neue Inhalte und neuer Look
[19.11.2020] Mit neuen Inhalten und neuem Aussehen zeigt sich das Personalausweisportal des Bundesinnenministeriums. Neuerungen stehen auch für die Online-Ausweisfunktion selbst an: Im kommenden Jahr soll das Ausweisen nur via Smartphone möglich werden. mehr...
Mit neuen Inhalten und neuem Aussehen zeigt sich das Personalausweisportal des BMI.
DeID: Online-Kongress zum Schaufensterprojekt
[17.11.2020] Das Projekt DeID hat sich für den Innovationswettbewerb „Schaufenster Sichere Digitale Identitäten“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) beworben. In einer Online-Fachkonferenz soll die Projektidee Ende November vorgestellt werden. mehr...
Fraunhofer AISEC / Verimi: Fusion zu Identitätskonzept Deutschland ID
[12.11.2020] Verimi und Fraunhofer AISEC, die beide an Konzepten zur digitalen Identität arbeiten, fusionieren ihre Konsortien zum gemeinsamen Projekt „Deutschland ID (DeID)“. Die Leitung übernimmt das Fraunhofer AISEC. DeID nimmt an einem Innovationswettbewerb des BMWi teil. mehr...
eID: Ungenutztes Potenzial
[3.11.2020] Der Bitkom hat eine repräsentative Umfrage zur Nutzung des elektronischen Personalausweises durchgeführt. Demnach kommt die eID-Funktion trotz der generellen Aufgeschlossenheit der Bürger hierzulande kaum zum Einsatz. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Digitale Identität:
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen