Bremen:
Schweb.NET im Versorgungsamt


[17.7.2019] Die Software Schweb.NET soll künftig im Amt für Versorgung und Integration Bremen (AVIB) für optimierte Abläufe sorgen.

Das Amt für Versorgung und Integration Bremen (AVIB) führt die Software Schweb.NET ein. Wie die Freie Hansestadt mitteilt, soll die Lösung vor allem die Verfahren im Bereich der Feststellung einer Schwerbehinderung verbessern. Außerdem könne den Bürgern mittelfristig ein digitalisiertes Antragsverfahren angeboten werden. Die neue Fach-Software werde bereits in fünf weiteren Bundesländern eingesetzt. Gemeinsam bilden sie laut Bremen einen Verbund, in dessen Rahmen Schweb.NET regelmäßig optimiert und an die jeweiligen Bedürfnisse der Ämter und Behörden angepasst wird.
„Die bürgerfreundliche Modernisierung und der Weg hin zu einer digitalisierten Verwaltungsarbeit entsprechen nicht nur den Vorgaben des Onlinezugangsgesetzes, sie sind auch ein zentrales Anliegen des Senats“, erläutert Ekkehart Siering, Staatsrat beim Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen. Mit der Einführung der neuen Software Schweb.NET im AVIB wird dem Rechnung getragen. Wir können so einen weiteren barrierearmen Zugang zu Verwaltungsdienstleistungen anbieten.“ (ve)

https://www.avib.bremen.de

Stichwörter: Panorama, Bremen, Schweb.NET



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Sachsen: Elektronische Bohranzeige 2.0
[23.8.2019] Die Elektronischen Bohranzeige Sachsen, ELBA.SAX 2.0, ist online. Mit erweitertem Angebot soll sie die Anzeige eines Bohrvorhabens für alle Beteiligten einfacher und schneller machen. mehr...
Bund: E-Government-Fellowship 2019
[16.8.2019] Das E-Government-Fellowship 2019 ist gestartet. 24 IT-Nachwuchskräfte werden Digitalisierungsthemen der Bundesverwaltung mitgestalten. Projektpartner sind in diesem Jahr das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund), das Auswärtige Amt, das Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie das Bundesministerium für Bildung und Forschung. mehr...
Die Teilnehmenden des E-Government-Fellowship 2019 und das Organisationsteam von Tech4Germany.
IT.NRW: Neue Technologien im Test
[13.8.2019] Eine strategische Initiative zur Verwendung künstlicher Intelligenz (KI) und des maschinellen Lernens (ML) in der Landesverwaltung, hat der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) gestartet. mehr...
Wo der Einsatz künstlicher Intelligenz und maschinelles Lernen einen Mehrwert in die Landesverwaltung bringen könnten, untersucht Dienstleister IT.NRW.
Veranstaltung: Digitalisierung bei Bund und Bundeswehr
[31.7.2019] Auf einer Fachveranstaltung Anfang Juli standen IT-Modernisierung und Digitalisierung bei Bundeswehr und Bund im Fokus. Dabei ging es unter anderem um das Dokumenten-Management-System DokMBw und den Bundesclient. mehr...
Podiumsdiskussion zu IT-Modernisierung und Digitalisierung bei der Bundeswehr.
KI: Leuchttürme für Klima und Umweltschutz gesucht
[30.7.2019] Das Bundesumweltministerium plant eine Förderinitiative für Projekte, die künstliche Intelligenz (KI) nutzen, um ökologische Herausforderungen zu bewältigen und beispielgebend für eine umwelt-, klima- und naturgerechte Digitalisierung sind. mehr...
Suchen...
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
Fabasoft Deutschland GmbH
60549 Frankfurt am Main
Fabasoft Deutschland GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
Aktuelle Meldungen