Thüringen:
Datenschutzbeauftragte online melden


[17.7.2019] Das Meldeportal für betriebliche und behördliche Datenschutzbeauftragte ist nun in Thüringen online gegangen.

Thüringen hat das DSB-Meldeportal freigeschaltet. Wie der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Lutz Hasse, berichtet, können behördliche und betriebliche Datenschutzbeauftragte (DSB) im Freistaat somit ab sofort elektronisch an-, um- und abgemeldet werden. Über das Portal könnten sich die Verantwortlichen zudem eine offizielle Meldebescheinigung für ihre Akten ausdrucken. Die Pflicht, der zuständigen Aufsichtsbehörde die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten mitzuteilen, ist in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) festgelegt. „Ich freue mich, dieses Portal zur Verfügung stellen zu können“, so Lutz Hasse. „Es ermöglicht nun allen Verantwortlichen ohne viel Aufwand und Bürokratie die Meldung der Datenschutzbeauftragten oder Änderungen dieser Daten.“ (bs)

https://tld.dsb-meldung.de
https://www.tlfdi.de

Stichwörter: IT-Sicherheit, Datenschutz, Thüringen, Portale, Datenschutzbeauftragte



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Sicherheit
Virtual Solution: Lösung mit NATO-Siegel
[16.7.2021] SecurePIM Government SDS von Anbieter Virtual Solution ist für die Geheimhaltungsstufe NATO RESTRICTED zugelassen. Die Kommunikationslösung ist somit für den Austausch sicherheitskritischer Verschlusssachen über iOS-Geräte innerhalb der NATO, aber auch zwischen Behörden und Unternehmen geeignet. mehr...
BSI: Neuer Standort in Freital
[12.7.2021] In der Großen Kreisstadt Freital in Sachsen wurde ein zweiter Dienstsitz des BSI eröffnet. Dort sollen 200 Personen beschäftigt werden können. Die Bundesregierung will mit der Ansiedlung im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge einen strukturpolitischen Beitrag leisten. mehr...
NCP Secure Communications: VPN Software erhält BSI-Zulassung
[12.7.2021] Die VPN-Software-Lösung NCP VS GovNet Connector hat die Zulassung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erhalten. Dies betrifft die Übertragung von Daten der Geheimhaltungsstufen VS-NfD sowie RESTREINT UE/EU RESTRICTED und NATO RESTRICTED. mehr...
Datenschutz: Anleitung zum Luca-Einsatz im Public Sector
[24.6.2021] Eine Sonderinformation über den Einsatz des digitalen Kontaktnachverfolgungssystems Luca bei öffentlichen Stellen hat der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz veröffentlicht. mehr...
Saarbrücken: Neuer KI-Stützpunkt
[21.6.2021] Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat in Saarbrücken einen neuen Stützpunkt eröffnet. Im Zentrum der Arbeit steht die Entwicklung von Normen und Standards für KI-Systeme. mehr...