Campus Innovation 2019:
Nachhaltigkeit und Digitalisierung


[5.8.2019] Aktuelle Entwicklungen rund um die Hochschule im Kontext der digitalen Transformation von Lehre, Verwaltung und Forschung stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung von Campus Innovation 2019 und dem Konferenztag der Universität Hamburg.

Die Gemeinschaftsveranstaltung von Campus Innovation 2019 des Multimedia Kontor Hamburg (MMKH) und dem Konferenztag der Universität Hamburg (21. bis 22. November 2019, Hamburg) steht unter dem Motto „Nachhaltigkeit und Digitalisierung“. Im Rahmen des Konferenztags findet in diesem Jahr der U15 Dialog zur Lehre statt. In Keynotes, Fachvorträgen, Workshops und anderen Formaten wird über die Potenziale, aber auch Spannungsfelder von Digitalisierung und Nachhaltigkeit sowie deren Zusammenspiel diskutiert.
Ein besonderer Blick wird im Konferenztag-Track auf die forschungsorientierte Lehre geworfen, informiert MMKH, ein Unternehmen der sechs öffentlichen staatlichen Hamburger Hochschulen. Das Potenzial von Kooperationen sowie unterschiedliche Aspekte von Nachhaltigkeit und Digitalisierung werden in den Tracks eLearning und eCampus behandelt, die vor allem aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen rund um die Zukunft der Hochschule im Kontext der digitalen Transformation von Lehre, Verwaltung und Forschung adressieren. Zum 1. September 2019 sollen Programmvorschau und Anmeldeformular online zur Verfügung stehen. (sav)

https:///www.campus-innovation.de
https://www.uni-hamburg.de

Stichwörter: Hochschul-IT, Campus Innovation 2019, Universität Hamburg



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Hochschul-IT
Brandenburg: Zentrum für Digitale Transformation
[18.7.2019] Das neue Zentrum der Brandenburgischen Hochschulen für Digitale Transformation (ZDT) soll die Zusammenarbeit der Hochschulen im Land im Bereich der Verwaltungs-IT ausweiten, Know-how bringen die Hochschulen selbst ein. mehr...
Das neue Zentrum der Brandenburgischen Hochschulen für Digitale Transformation (ZDT) soll Know-how bündeln und die Zusammenarbeit zwischen den Hochschulen stärken.
Nordrhein-Westfalen: Förderprogramme zum Hochschulportal
[8.7.2019] Für den Aufbau des landesweiten Online-Portals für Studium und Lehre hat Nordrhein-Westfalen zwei Förderprogramme aufgelegt. Mit insgesamt zwölf Millionen Euro sollen hochschulübergreifende Lehr- und Lernangebote sowie ein Netzwerk aus Ansprechpartnern zum Portal unterstützt werden. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Förderung digitaler Hochschulen
[17.6.2019] Im Rahmen seiner Digitalisierungsoffensive stellt das Ministerium für Kultur und Wissenschaft Nordrhein-Westfalen den Hochschulen des Landes Fördergelder für den Aufbau digitaler Lehr- und Lernorte sowie die Modernisierung der WLAN-Netze zur Verfügung. mehr...
Sachsen: Digitalisierung in der Hochschulbildung
[29.5.2019] Um die digitale Hochschulbildung zu stärken, stellt das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) den Hochschulen zusätzlich 750.000 Euro pro Jahr zur Verfügung. Sie fließen in drei neue Programme, welche bislang in diesem Bereich Erreichtes in die Breite bringen sollen. mehr...
HS Niederrhein: Förderung für digitale Lehre
[6.3.2019] Digitales Lehren und Lernen fördert die Hochschule Niederrhein mit einem eigenen Projekt: digitaLe. Es ist auf vier Jahre angelegt und erhält 1,9 Millionen Euro aus hochschuleigenen Mitteln. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Aktuelle Meldungen