Mecklenburg-Vorpommern:
Im DigiMobil Digitalisierung erleben


[2.9.2019] Über ihre digitale Agenda sowie neue technische Entwicklungen informiert die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern jetzt auch via DigiMobil, das seit Ende August auf Tour ist.

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und Digitalisierungsminister Christian Pegel stellten das neue DigiMobil der Landesregierung vor. Das neue DigiMobil der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern haben jetzt Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und der Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Christian Pegel der Öffentlichkeit vorgestellt. Wie die Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern mitteilt, soll das Gefährt zusätzlich zur Plattform digitalesmv.de über die digitale Agenda der Landesregierung informieren. Mithilfe von Augmented und Virtual Reality werde Besuchern etwa aufgezeigt, wie die Landesregierung die Digitalisierung von Schulen vorantreibe und welche neuen Möglichkeiten sich bei der medizinischen Versorgung eröffnen. Informationen gebe es auch über den Ausbau des schnellen Internets, die neuen digitalen Innovationszentren sowie über technische Möglichkeiten in den eigenen vier Wänden.
„Mit dem DigiMobil können wir die Vielfältigkeit der Digitalisierung in jeden Winkel unseres Landes bringen“, erklärte dazu Minister Christian Pegel. „Gerade die Mitmachstationen werden dafür sorgen, dass die Bürgerinnen und Bürger den digitalen Wandel hautnah erleben können.“
Das DigiMobil ist seit Ende August 2019 auf Tour und soll künftig unter anderem auf Volksfesten, Messen und an Schulen zu finden sein. Darüber hinaus kann das DigiMobil von Unternehmen angefragt werden, die ihren Angestellten die Facetten der Digitalisierung zeigen möchten. (bs)

https://www.digitalesmv.de
https://www.regierung-mv.de

Stichwörter: Panorama, Mecklenburg-Vorpommern

Bildquelle: Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
ITDZ Berlin: Beitritt zu govdigital
[15.7.2020] Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) will als zwölftes Mitglied der govdigital eG beitreten. mehr...
Homeoffice: Praxistipps für Online Meetings Bericht
[13.7.2020] Die Corona-Pandemie hat auch die Beschäftigten der öffentlichen Verwaltung ins Homeoffice geschickt. Das Unternehmen Apiarista, das kostenlose Webinare für Ämter und Behörden anbietet, gibt Hinweise, wie Online Meetings erfolgreich gestaltet werden können. mehr...
Beispielhafte Umsetzung des Meetingboards (Erläuterung für die Webinar-Teilnehmer wie das Board funktioniert) während eines Online-Meetings.
Science Dialog 2020: Gewinner ausgezeichnet
[7.7.2020] Die drei Gewinnerprojekte des diesjährigen Science Dialogs liefern Impulse für die Verwaltungspraxis in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Altersmobilität und Cyber-Sicherheit. Prämiert wurden sie im Rahmen des Zukunftskongresses-digital. mehr...
Rheinland-Pfalz: Neuer Podcast der Landesregierung
[6.7.2020] In einer neuen Podcast-Reihe will die rheinland-pfälzische Landesregierung einmal pro Monat über das Bundesland, Europa und die Welt berichten und damit einen engen Draht zu den Bürgern knüpfen. mehr...
FITKO: Geschäftsstelle des IT-Planungsrats übernommen
[2.7.2020] Die FITKO hat planmäßig zum 1. Juli 2020 die Geschäftsstelle des IT-Planungsrats übernommen, die bislang im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) angesiedelt war. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Aktuelle Meldungen