Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > CMS | Portale > Jugendportal wird 15

Deutscher Bundestag:
Jugendportal wird 15


[13.11.2019] Zu seinem 15. Geburtstag wartet das Jugendportal des Bundestags mit einer Jubiläumsaktion mit Preisen und einem Mitmach-Angebot für Schulklassen auf.

Das Jugendportal des Bundestags feiert 15. Geburtstag. Das Jugendportal des Deutschen Bundestags feiert seinen 15. Geburtstag. Seit 2004 (wir berichteten) stellt das Parlament eigenen Angaben zufolge als eine der wenigen Volksvertretungen der Welt eine eigene Website für Jugendliche und Erstwähler zur Verfügung. Mitmischen.de informiere täglich über parlamentarische Initiativen, die Arbeit der Abgeordneten und Jugendangebote des Bundestags. Das Portal biete Meldungen, Hintergrundstücke, Grafiken, Interviews und Erklärvideos rund um Politik, Parlamentarismus und Demokratie. Zudem gibt es Material zum Download, ein Lexikon und Artikel über spezielle Angebote des Parlaments für Jugendliche. Sämtliche Plenardebatten und öffentliche Ausschusssitzungen könnten im Livestream verfolgt werden.
Mit einer Sonderseite zum Jubiläum bedanke sich die Redaktion bei den Nutzern. Geboten wird unter anderem ein politisches Jubiläumsquiz, das den Gewinnern eine Reise nach Berlin beschert. Die Mitmach-Aktion „Knatsch, Kontroverse, Kompromiss – wie funktioniert unsere parlamentarische Demokratie?“ lade Schulklassen ein, sich mit dem Bundestag, aktuellen politischen Themen und den Abgeordneten zu beschäftigen. Außerdem auf der Jubiläums-Seite: Interviews mit allen Vizepräsidenten des Bundestags und eine Liste mit 15 Gesetzen aus 15 Jahren, die das Leben Jugendlicher stark beeinflussen. (ba)

https://www.mitmischen.de
https://www.bundestag.de

Stichwörter: Portale, CMS, Deutscher Bundestag, Jugendliche

Bildquelle: Screenshot

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
OZG-Umsetzung: Mehr Transparenz per BMI-Dashboard
[20.10.2020] Wie viele und welche Verwaltungsleistungen können bereits digital beantragt werden? Ab sofort informiert das OZG-Dashboard über den Fortschritt der Verwaltungsdigitalisierung – auf einen Blick. mehr...
Hamburg: Open Science Plattform ist online
[8.10.2020] Die Forschungsergebnisse der Hamburger Wissenschaft sind jetzt im Internet gebündelt verfügbar. Dazu ist eine hochschulübergreifende Open-Science-Plattform eingerichtet worden. mehr...
Die Open-Science-Plattform der Freien und Hansestadt Hamburg ist online.
Berlin: Ein Klick macht den Unterschied Bericht
[18.9.2020] Das Online-Angebot der Berliner Verwaltung profitiert von einer neuen Supportkomponente: Der blaue „Service & Support“-Button führt direkt zu einem Frageassistenten, der Nutzern zielgerichtete Auswahlmöglichkeiten anbietet und ihr Anliegen direkt der richtigen Stelle zuordnet. mehr...
Über den blauen Service & Support-Button kommen Nutzer direkt zum Frageassistenten.
Baden-Württemberg: Gemeinsame Anstrengung fürs OZG
[25.8.2020] Das Land Baden-Württemberg, seine IT-Dienstleister und die kommunalen Spitzenverbände haben eine Doppelstrategie zur OZG-Umsetzung verabschiedet, die ein zügiges Vorgehen erlauben soll. mehr...
BAföG: Länderübergreifender Antrag
[24.8.2020] Der Berliner Senat hat mit seiner Zustimmung zu einer Verwaltungsvereinbarung zwischen Bund und Ländern den Weg zur Schaffung eines länderübergreifenden digitalen BAföG-Antrags frei gemacht. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
Aktuelle Meldungen