Rheinland-Pfalz:
Nutzerkonto zu Verwaltungsleistungen


[14.11.2019] Bürger und Unternehmen in Rheinland-Pfalz können sich nun ein Online-Nutzerkonto einrichten, über das sie Verwaltungsleistungen in Anspruch nehmen können.

In Rheinland-Pfalz können sich Bürger und Organisationen jetzt ein Online-Nutzerkonto einrichten und darüber Verwaltungsleistungen beantragen. Wie einer Pressemeldung des Ministeriums des Innern und für Sport zu entnehmen ist, müssen die von Bürgern und Unternehmen erforderlichen Daten und Dokumente dabei nur einmal bereitgestellt werden und können anschließend für mehrere Verwaltungsleistungen verwendet werden, sofern die Nutzer damit einverstanden sind. Angeboten werde das Nutzerkonto vom Land und den Kommunen. „Mit dem Nutzerkonto schaffen wir die erste benötigte Infrastruktur, damit Verwaltungsleistungen künftig auch online angeboten werden können und den Bürgerinnen und Bürgern somit vollkommen zeit- und ortsunabhängig zur Verfügung stehen“, erklärt Innenstaatssekretär und CIO Randolf Stich.
Das Nutzerkonto bietet laut Ministerium Funktionen wie die Identifizierung, Authentifizierung, rechtssichere elektronische Kommunikation sowie einen Dokumentensafe, in dem zum Beispiel elektronische Bescheide aufbewahrt werden können. Sukzessive sollen die Online-Angebote ausgebaut werden.
Im September 2018 haben sich das Land und die kommunalen Spitzenverbände auf ein gemeinsames Bürger- und Unternehmenskonto, das rlpServiceKonto, verständigt, berichtet das Innenministerium weiter. Eine Kooperationsvereinbarung (wir berichteten) habe im Anschluss die langjährige Zusammenarbeit erweitert und die Grundlage für eine technische Standardisierung bei der Umsetzung der Verwaltungsprozesse in Rheinland-Pfalz geschaffen. „Die Fortentwicklung auf Grundlage der Kooperationsvereinbarung des im Jahr 2016 online gestellten rlpServiceKonto erscheint nun in einem neuen Design und sieht sich technologisch für die Zukunft gewappnet“, sagt Michael Mätzig, Geschäftsführer des Städtetags Rheinland-Pfalz. (ve)

https://nutzerkonto.service.rlp.de

Stichwörter: Digitale Identität, Rheinland-Pfalz, OZG, Bürgerservice, Nutzerkonto



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Digitale Identität
Fernsignatur: Nutzerfreundlich als Credo Bericht
[9.6.2020] Für eine erfolgreiche OZG-Umsetzung sind nutzerfreundliche Angebote zur Online-Identifikation ausschlaggebend. Eine mögliche Alternative zum Online-Ausweis bietet dabei die Fernsignatur. mehr...
Über die Fernsignatur können sich Bürger online ausweisen.
Schweiz: Kanton Aargau pilotiert SwissID
[2.6.2020] Der Schweizer Kanton Aargau startet in die Testphase der SwissID. Das Angebot ist Teil des Programms SmartAargau und soll erste Erfahrungen zur Nutzung einer digitalen Identität liefern. mehr...
Verimi: BSI zertifiziert Ausweisfunktion
[29.5.2020] Die Identifizierungs- und Authentisierungslösung von Verimi erfüllt laut Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) das Vertrauensniveau „substanziell“. Die Anwendung eignet sich somit für den Einsatz im Rahmen Onlinezugangsgesetzes (OZG). mehr...
eID: Ausweisen via Smartphone?
[20.5.2020] Künftig sollen sich Bürger auch über das Smartphone ausweisen können. Dazu plant die Bundesregierung eine virtuelle Variante des elektronischen Personalausweises. mehr...
Bundesdruckerei / Adobe: Fernsignatur made in Germany
[8.5.2020] Über den Cloud-Service Adobe Sign können künftig rechtskräftige elektronische Signaturen made in Germany geleistet werden. Möglich macht das eine Kooperation der Bundesdruckerei mit dem Unternehmen Adobe. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Digitale Identität:
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen