ITDZ Berlin:
Böttcher kommissarischer Vorstand


[28.1.2020] Beim ITDZ Berlin hat es einen Vorstandswechsel gegeben: Der Verwaltungsrat hat Marc Böttcher zum kommissarischen Vorstand bestellt. Ines Fiedler wendet sich künftig anderen Aufgaben zu.

Der Verwaltungsrat des IT-Dienstleistungszentrums Berlin (ITDZ Berlin) hat Marc Böttcher zum kommissarischen Vorstand bestellt. Mit Böttcher übernimmt nach Angaben des IT-Dienstleisters seit dem 1. Januar 2020 ein ausgewiesener Experte die Leitung des ITDZ Berlin. Der studierte Diplom-Staatswissenschaftler verfüge über 30 Jahre Management-Erfahrung in der Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung. Er war bis zu seiner Berufung kaufmännischer Leiter des ITDZ Berlin. Die Vorständin Ines Fiedler werde sich nach vier Jahren erfolgreicher Aufbau- und Entwicklungsarbeit im ITDZ Berlin künftig anderen Aufgaben zuwenden. Der IT-Dienstleister hat ihr laut eigenen Angaben bei seiner Professionalisierung sowie im Hinblick auf eine zeitgemäße Unternehmensführung viel zu verdanken. (ba)

https://www.itdz-berlin.de

Stichwörter: Unternehmen, IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin), Marc Böttcher, Ines Fiedler



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
Niedersachsen: GovConnect erweitert Gesellschafterkreis
[3.7.2020] Das Land Niedersachsen und die kommunalen Spitzenverbände werden Gesellschafter der GovConnect GmbH, um die Digitalisierung der Verwaltung zu beschleunigen. mehr...
Baden-Württemberg: Kommunaler IT-Dienstleister umbenannt
[2.7.2020] Die im Jahr 2018 gegründete und vom Land Baden-Württemberg und den Kommunen gemeinsam getragene Anstalt öffentlichen Rechts (AöR) heißt ab sofort Komm.ONE. Rechtsform und Firmensitz bleiben unverändert. mehr...
Thüringen: Kommunaler IT-Dienstleister gegründet
[28.5.2020] Ein neuer kommunaler IT-Dienstleister soll die Digitalisierung im Freistaat Thüringen vorantreiben. Thüringens CIO Hartmut Schubert sieht in der KIV Kommunale Informationsverarbeitung einen Schlüssel für erfolgreiches E-Government. mehr...
Materna: Zweistelliges Umsatzwachstum
[22.5.2020] Die Materna-Gruppe hat ihren Wachstumskurs auch 2019 fortgesetzt. Der Gruppenumsatz lag bei 323,8 Millionen Euro, das Umsatzwachstum betrug 12,2 Prozent. Wachstumstreiber waren der Public Sector sowie Digitalisierungs- und SAP-Projekte. mehr...
Open Data: Initiative von Microsoft
[28.4.2020] Mit einer eigenen Open-Data-Initiative will das Unternehmen Microsoft dazu beitragen, dass Unternehmen und Organisationen jeder Größenordnung offene Daten besser nutzen können. mehr...