BMJV:
E-Akte in der Pilotphase


[19.2.2020] Seit Dezember läuft die Pilotphase für die E-Akte Bund im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV). Damit sind nun alle geplanten Pilotbehörden der Maßnahme E-Akte Bund an die Anwendung angebunden.

Das Projekt-Team E-Akte im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV). Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) hat Ende Dezember 2019 die Pilotphase für die E-Akte Bund gestartet. Nach dem Bundesamt für Justiz (BfJ, wir berichteten), dem Bundesministerium der Finanzen (BMF, wir berichteten), der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb, wir berichteten) und dem Statistischen Bundesamt (StBA, wir berichteten) ist das BMJV die nächste Behörde, welche die Anwendung testet. Die Pilotierung beginnt laut dem Portal verwaltung-innovativ im Referat ZA5, das für die Organisation des Ministeriums und die dortige Einführung der E-Akte zuständig ist. Zu Beginn sollen ungefähr 30 Nutzer eingebunden werden. Geleitet werde das Einführungsprojekt von Matthias von Oepen und Jörg Weidlich, die mit ihrem Team seit dem Jahr 2016 an der fachlichen Konzeption und Einführung der E-Akte im BMJV arbeiten.
Ursprünglich sollte die Pilotierung im Juli vergangenen Jahres starten, ist auf dem Portal verwaltung-innovativ weiter zu erfahren. Der Beginn des Pilotbetriebs habe sich jedoch aufgrund von technischen Herausforderungen im Gesamtprojekt verschoben.
Mit der Pilotierung im BMJV seien nun alle geplanten Pilotbehörden der Maßnahme E-Akte Bund an die Anwendung angebunden. Dies beruhe auf einer engen Abstimmung mit der Projektleitung in der Arbeitsgruppe Dienstekonsolidierung im Bundesinnenministerium und den weiteren Projektbeteiligten ITZBund, BVA, Fabasoft, BfDI, BSI und Bundesarchiv. Alle Erfahrungen, die das BMJV vor, während und nach dem Pilotbetrieb sammelt, würden der Maßnahme und den weiteren Nutzerbehörden zugutekommen. Das BMJV folge hier dem Vorgehen der bisherigen Pilotbehörden. (co)

Weitere Informationen und Kurz-Interview mit den Leitern des Projekts im BMJV, Matthias von Oepen und Jörg Weidlich (Deep Link)
https://www.bmjv.de

Stichwörter: Dokumenten-Management, BMJV, E-Akte Bund, E-Akte

Bildquelle: www.verwaltung-innovativ.de

Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
Niedersachsen: Schiffsregister werden digital
[12.1.2022] Das Land Niedersachsen ist dem 2020 gegründeten Entwicklungs- und Pflegeverbund Schiffsregister beigetreten. Die in diesem Zuge entwickelte Fachanwendung soll die Digitalisierung der Schiffsregistergerichte vorantreiben und zudem im Luftfahrpfandrechtregister zum Einsatz kommen. mehr...
Rheinland-Pfalz: Digitaler Datentausch mit Notaren
[9.12.2021] In Rheinland-Pfalz beginnt ein Pilotprojekt zur digitalen Übermittlung von Grundstückskaufverträgen von Notaren an die Gutachterausschüsse, das den bisherigen Postversand ablöst. Es wird auch erwartet, dass das Projekt Synergien zum Bundesprojekt eNoVA schafft. mehr...
In Rheinland-Pfalz ist ein Pilotprojekt zum digitalen Austausch von Notar-Dokumenten an Behörden gestartet.
con terra: Neues Tool
[16.11.2021] Den Prozess zur Anbindung von Online-Anträgen an interne Fachverfahren vereinfachen und Schnittstellenprobleme im OZG-Kontext ohne Programmierung lösen – das ermöglicht ein neues Tool, das con terra mit dem neuen Form-Solutions Connector entwickelt hat. mehr...
Weimar: Start für E-Akte am Verwaltungsgericht
[8.11.2021] In Weimar hat das Verwaltungsgericht – als drittes Thüringer Gericht in diesem Jahr – erfolgreich die E-Akte eingeführt. Damit werden erstmals E-Akten in der Fachgerichtsbarkeit pilotiert. Die Umstellung wird von umfassenden technischen Anpassungen und Schulungen flankiert. mehr...
Ceyoniq: Neues nscale-Release verfügbar
[19.10.2021] Das Enterprise Information Management System (EIM) nscale des Software-Spezialisten Ceyoniq ist in einer neuen Version verfügbar. Bei der Entwicklung wurde vor allem Wert auf unkomplizierte Zusammenarbeit, glatte Workflows und eine einfache Bedienbarkeit gelegt. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Dokumenten-Management:
Branchenindex PlusCeyoniq Technology GmbH
33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH
xSuite Group GmbH
22926 Ahrensburg
xSuite Group GmbH
Aktuelle Meldungen