xSuite Group:
S/4HANA-fähige E-Rechnungslösung


[3.4.2020] Mit dem aktuellen Release der Lösung zur Rechnungsverarbeitung xSuite Public Sector Cube vom Unternehmen xSuite Group sind Kommunen und öffentliche Auftraggeber bereit für SAP S/4HANA.

Die xSuite Group hat eine neue, S/4HANA-fähige Version ihrer Public-Sector-Lösung xSuite Public Sector Cube für die workflowgestützte Eingangsrechnungsverarbeitung veröffentlicht. Die Anwendung ist nach Angaben des Unternehmens vollständig in SAP integriert und arbeitet mit der Logik der SAP-Branchenmodule Public Sector Kassen- und Einnahmenmanagement (PSCD) und Public Sector Management (PSM).
Zu den wesentlichen Neuerungen von SAP S/4HANA gehöre das Oberflächen-Designkonzept SAP Fiori. Fiori Apps könnten jedoch auch unabhängig genutzt werden, meldet das Unternehmen. Schon in der Vorgängerversion habe die xSuite-Public-Sector-Lösung das SAP-Fiori-Oberflächen-Designkonzept unterstützt. Nun seien weitere Workflow-Aufgaben und Apps hinzugekommen: der Eingangskorb als zentraler Einstiegspunkt mit allen offenen Aufgaben, die Anordnungsübersicht, eine zentrale Übersicht über alle Rechnungen/Anordnungen und die Zahlungsanforderungen zum Einreichen von Eigenbelegen. Die Workflow-Funktionalitäten stehen analog im Web GUI der xSuite bereit, sodass auch Anwender ohne SAP Fiori diese nutzen können. Neu sind außerdem die Apps Cockpit für Workflow-Monitoring und User-Administration.
Zusätzlich zur aktuellen Public-Sector-Lösung hat die xSuite Group eine neue Schnittstellenversion herausgebracht, die bereits Bestandteil der Gesamtanwendung war. Die neue Version ermöglicht es Nutzern, die aktuelle Fassung von XRechnung und ZUGFeRD zu empfangen und zu verarbeiten. Damit seien öffentliche Auftraggeber ideal auf die E-Rechnung im Zuge der EU-Richtlinie 2014/55/EU vorbereitet, meldet das Unternehmen. (sav)

https://www.xsuite.com

Stichwörter: Finanzwesen, xSuite Group GmbH, SAP, E-Rechnung



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
Hamburg: Interaktiver Haushaltsplanentwurf
[26.7.2022] Der Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2023 und 2024 steht in Hamburg jetzt digital bereit. Die Freie und Hansestadt will damit unter anderem die Transparenz und Bürgernähe verbessern. mehr...
Bayern: ELSTER Vor-Ort-Registrierung gestartet
[4.7.2022] Um den Bürgerinnen und Bürgern den Umstieg auf die elektronische Steuererklärung zu erleichtern, bietet der Freistaat Bayern nun an einigen Finanzämtern eine Vor-Ort-Registrierung an. mehr...
Saarland / Postbeamtenkrankenkasse: Moderne Beihilfeabrechnung
[28.3.2022] Die Postbeamtenkrankenkasse wird das Saarland künftig mit modernsten Verfahren bei der Beihilfeabrechnung unterstützen. So sieht es eine neue Kooperationsvereinbarung zwischen dem Finanzministerium und der Kasse vor. mehr...
Baden-Württemberg / Hamburg / Saarland: E-Rechnung wird Pflicht
[14.12.2021] Ab Januar 2022 machen mit Baden-Württemberg, Hamburg und dem Saarland drei weitere Bundesländer die E-Rechnung zur Pflicht für ihre Auftragnehmer. Daher müssen sich Unternehmen auf neue technische und rechtliche Vorgaben vorbereiten. mehr...
Rechnungen an die öffentliche Verwaltung in Baden-Württemberg, Hamburg und dem Saarland müssen künftig auf elektronischem Weg gestellt werden.
Thüringen: Lohnsteuerklasse online wechseln
[6.10.2021] Unter anderem bei den Thüringer Finanzämtern können ab sofort die notwendigen Formulare im Lohnsteuer-Ermäßigungsverfahren digital eingereicht werden. Damit wird die Abgabe häufiger Anträge – etwa der auf Wechsel der Lohnsteuerklasse – deutlich erleichtert. mehr...
Suchen...
xSuite Group GmbH
22926 Ahrensburg
xSuite Group GmbH
Aktuelle Meldungen