Berlin:
XGewerbeanzeige auf dem neuesten Stand


[11.5.2020] Die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe erfüllt fristgerecht den neuen XGewerbeanzeige Standard 2.1. DSV Service hat die assistentengestützten Formulare für die digitale An-, Um- und Abmeldung aktualisiert.

Dank der Unterstützung des Unternehmens DSV Service können die Berliner nun die neueste Version von XGewerbeanzeige nutzen. Der Standard unterliege durch den permanenten Ausbau der digitalen Verwaltung einem stetigen Wandel, meldet DSV Service. So trat Version 2.0 im November 2019 in Kraft, seit 1. Mai 2020 ist Version 2.1 verpflichtend und für Anfang November 2020 ist Version 2.2 angekündigt. In Berlin kann die Gewerbeanzeige persönlich in einem der zuständigen Bezirksämter oder online erfolgen. DSV Service, ein Tochterunternehmen des Deutschen Sparkassenverlags, hat für die zuständige Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe die drei assistentengestützten Formulare für An-, Um- und Abmeldung von Gewerbe entwickelt. Als Basis dafür wird die E-Government-Plattform cit intelliForm genutzt.
Die Gewerbetreibenden werden online mit einem Assistenten durch die Erfassung der benötigten Daten geführt und können erforderliche Unterlagen über die Plattform hochladen. Zum Abschluss kann ein Dokument ausgedruckt werden, in dem alle Angaben nochmals für die eigenen Unterlagen zusammengefasst sind. Die Daten werden direkt an das zuständige Ordnungsamt weitergeleitet und in das entsprechende Fachverfahren übernommen. Eine Unterschrift ist nicht erforderlich, stattdessen wird im letzten Schritt eine Identitätserklärung ausgefüllt. So erfolgt der gesamte Vorgang vollständig medienbruchfrei, meldet DSV Service. (sav)

https://www.berlin.de/sen/wirtschaft
https://dsv-service.de
https://www.cit.de

Stichwörter: Dokumenten-Management, DSV Service GmbH, cit, Gewerbewesen, Berlin, XGewerbeanzeige, Formular-Management, Fachverfahren



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

usu2110
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
Ceyoniq: Neues nscale-Release verfügbar
[19.10.2021] Das Enterprise Information Management System (EIM) nscale des Software-Spezialisten Ceyoniq ist in einer neuen Version verfügbar. Bei der Entwicklung wurde vor allem Wert auf unkomplizierte Zusammenarbeit, glatte Workflows und eine einfache Bedienbarkeit gelegt. mehr...
Seitenbau: Digitale Sitzungsplanung mit der eMappe
[15.9.2021] Die Bundesverwaltung kann ab sofort bei ihrer digitalen Sitzungsplanung die eMappe nutzen. Entwickelt hat das Tool das Unternehmen Seitenbau. mehr...
Ceyoniq Technology: Erfolgreiche Re-Zertifizierung
[31.8.2021] Die von Ceyoniq Technology entwickelte Enterprise-Information-Management (EIM)-Lösung nscale hat jetzt erneut die SAP-Zertifizierung erfolgreich absolviert. mehr...
Ceyoniq: Launch der E-Akte-Lösung nscale eGov 8.0
[14.6.2021] Die speziell für den Public Sector ausgelegte E-Akte-Lösung nscale eGov 8.0 des Software-Spezialisten Ceyoniq ist in Version 8.0 verfügbar. Bei der Entwicklung wurde vor allem Wert auf eine einfache Bedienbarkeit und durchgängige Barrierefreiheit gelegt. mehr...
Mecklenburg-Vorpommern: E-Akte 2.0
[27.5.2021] Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns wird mit einer neuen elektronischen Akte ausgestattet. Erstmals werden damit auch alle Landesbehörden in die elektronische Aktenverwaltung einbezogen. mehr...
Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern sattelt auf die E-Akte 2.0 um.
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Dokumenten-Management:
Branchenindex PlusCeyoniq Technology GmbH
33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH
xSuite Group GmbH
22926 Ahrensburg
xSuite Group GmbH
Aktuelle Meldungen