Verimi:
BSI zertifiziert Ausweisfunktion


[29.5.2020] Die Identifizierungs- und Authentisierungslösung von Verimi erfüllt laut Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) das Vertrauensniveau „substanziell“. Die Anwendung eignet sich somit für den Einsatz im Rahmen Onlinezugangsgesetzes (OZG).

Das Unternehmen Verimi hat jetzt seine Identifizierungs- und Authentisierungslösung für die Nutzung der eID-Funktion des Personalausweises vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) anerkennen lassen. Wie Verimi mitteilt, hat das BSI das Verfahren gemäß der Technischen Richtlinien TR-03107-1 sowie TR-03147 evaluiert und das Vertrauensniveau „substanziell“ laut eIDAS-Verordnung bestätigt. Die Verimi-Plattform sei somit für den Einsatz im Rahmen des Onlinezugangsgesetzes (OZG) zugelassen. Verimi will es den Bürgern ermöglichen, die Online-Ausweisfunktion ihres Personalausweises auf ihr Smartphone abzuleiten. Die einmal ausgelesenen Identitätsdaten werden dazu in der Verimi-Plattform gespeichert, Nutzer können sie dann jederzeit für den Identitätsnachweis im Internet abrufen. Für diese erneute Nutzung können sie sich über die Verimi-App authentifizieren. „Das BMI hat uns das Vertrauen ausgesprochen, dass Verimi den sehr hohen Standards für eine sichere Identifizierung und Authentifizierung der Bürgerinnen und Bürgern entspricht“, sagt Verimi-Geschäftsführer Roland Adrian. „Dieser für uns große Schritt ermöglicht es uns, den Nutzerinnen und Nutzern einen sicheren, einheitlichen Zugang für die öffentliche Verwaltung anzubieten. Damit leistet Verimi einen Beitrag zur digitalen Infrastruktur in Deutschland, indem wir die Digitalisierung der Verwaltung unterstützen.“ Als erstes Bundesland setzt der Freistaat Thüringen Verimi seit Herbst 2019 als sichere Anmeldelösung für seine Bürger ein (wir berichteten). (ba)

https://verimi.de
https://www.bsi.bund.de

Stichwörter: Digitale Identität, Verimi, OZG



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Digitale Identität
Verimi: PeopleID gestartet
[10.7.2020] Mit der PeopleID von Verimi, einem zentralen Nutzerkonto für die digitale Identität, sollen sich Bürger künftig überall online ausweisen können. Projektziel ist ein Anwendungsszenario für die einheitliche sichere, digitale Identität für Wirtschaft und Verwaltung. mehr...
d.velop / Bundesdruckerei: Qualifizierte Fernsignatur
[10.7.2020] Das Unternehmen d.velop kooperiert mit der Bundesdruckerei bei der elektronischen Signatur und ermöglicht die rechtssichere digitale Unterschrift. mehr...
Fernsignatur: Nutzerfreundlich als Credo Bericht
[9.6.2020] Für eine erfolgreiche OZG-Umsetzung sind nutzerfreundliche Angebote zur Online-Identifikation ausschlaggebend. Eine mögliche Alternative zum Online-Ausweis bietet dabei die Fernsignatur. mehr...
Über die Fernsignatur können sich Bürger online ausweisen.
Schweiz: Kanton Aargau pilotiert SwissID
[2.6.2020] Der Schweizer Kanton Aargau startet in die Testphase der SwissID. Das Angebot ist Teil des Programms SmartAargau und soll erste Erfahrungen zur Nutzung einer digitalen Identität liefern. mehr...
eID: Ausweisen via Smartphone?
[20.5.2020] Künftig sollen sich Bürger auch über das Smartphone ausweisen können. Dazu plant die Bundesregierung eine virtuelle Variante des elektronischen Personalausweises. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Digitale Identität:
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen