E-Akte Bund:
Erster Basisdienst in der Bundescloud


[22.6.2020] Die E-Akte Bund wird als erster Basisdienst in der Bundescloud ausgerollt. Durch die Bereitstellung als Software as a Service sollen Administrationsaufwände auf ein Minimum reduziert werden.

Als ersten Basisdienst rollt das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) jetzt die E-Akte Bund in der Bundescloud aus. Damit ist laut dem zentralen IT-Dienstleister des Bundes ein weiterer Meilenstein der Betriebs- und Dienstekonsolidierung erreicht. Bei der E-Akte Bund handle es sich um einen komplexen Basisdienst zur elektronischen Aktenführung, den das ITZBund jeder Bundesbehörde anbietet. Den Behörden werde jeweils eine eigene Test-, Schulungs-, Integrations- und Produktionsumgebung zur Verfügung gestellt. Durch die Bereitstellung der E-Akte Bund als Software as a Service über die Bundescloud lassen sich laut ITZBund die manuellen Administrationsaufwände durch einen hohen Automatisierungsgrad auf ein Minimum reduzieren. Der Roll-out erfolge in wenigen Schritten, sodass die E-Akte innerhalb weniger Stunden für die jeweilige Kundenbehörde in der Bundescloud zur Verfügung steht. Durch eine klar definierte Cloud-Strategie, die einen hohen Grad standardisierter Prozesse umfasst, kann das ITZBund den rund 180 zu betreuenden Bundesbehörden die E-Akte Bund zentral über die Bundescloud bereitstellen und betreiben. (ve)

https://www.itzbund.de

Stichwörter: Dokumenten-Management, ITZBund, E-Akte Bund, Bundescloud



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
Digitale Akte Berlin: I©k bin DA!
[26.11.2020] Mit zahlreichen Projektpartnern unterstützt Materna als Generalunternehmer die Einführung der E-Akte in allen Berliner Behörden. Mit dabei sind die Unternehmen Ceyoniq Technology, Computacenter, Infora, Materna TMT und die 4K Concept Gesellschaft für Projektentwicklung. mehr...
Berlin: Materna liefert Digitale Akte
[24.11.2020] Materna wird die Standard-Software für die Digitale Akte Berlin bereitstellen. Das Unternehmen hat nach einer europaweiten Ausschreibung vom Land Berlin den Zuschlag erhalten. Eingesetzt wird die Lösung nscale von Hersteller Ceyoniq. mehr...
Ricoh: Multifunktionssysteme für Bundesbehörden
[17.11.2020] Der Hersteller digitaler Bürokommunikationslösungen Ricoh soll über die kommenden 48 Monate insgesamt 160 Bundesbehörden mit sicheren, effizienten Multifunktionssystemen ausstatten. mehr...
Schleswig-Holstein: Ersetzendes Scannen erfolgreich eingeführt Bericht
[12.11.2020] Die Landesministerien von Schleswig-Holstein haben das rechtssichere und ersetzende Scannen eingeführt. Die Landesverwaltung ist damit die erste, die das neue System auf Ministerialebene umsetzt. mehr...
Das rechtssichere und ersetzende Scannen nach BSI TR-RESISCAN hat Schleswig-Holstein in den Landesministerien eingeführt.
E-Akte: Länderkooperation um Bundesgerichte erweitert
[28.9.2020] Die zwischen Baden-Württemberg, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen bestehende Länderkooperation zur E-Akte wird um den Bundesgerichtshof, das Bundessozialgericht und das Bundespatentgericht sowie den Generalbundesanwalt erweitert. mehr...
Die Unterzeichnenden der Kooperationsvereinbarung.
Suchen...

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Dokumenten-Management:
Branchenindex PlusCeyoniq Technology GmbH
33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH
Fabasoft Deutschland GmbH
60549 Frankfurt am Main
Fabasoft Deutschland GmbH
Aktuelle Meldungen