Rheinland-Pfalz:
Neuer Podcast der Landesregierung


[6.7.2020] In einer neuen Podcast-Reihe will die rheinland-pfälzische Landesregierung einmal pro Monat über das Bundesland, Europa und die Welt berichten und damit einen engen Draht zu den Bürgern knüpfen.

Eine neue Podcast-Reihe hat jetzt die Landesregierung von Rheinland-Pfalz gestartet. Wie die Staatskanzlei mitteilt, sollen die „Drahtberichte – Rheinland-Pfalz, Europa und die Welt“ über das Bundesland und seine Rolle in Europa und der Welt informieren und mit Interviews Einblicke in die europäischen sowie internationalen Beziehungen des Landes geben. „Mit dem neuen Format wollen wir den engen Draht zu den Bürgerinnen und Bürgern knüpfen, um zu berichten, was in Brüssel in unserer Landesvertretung, in Berlin, an unseren Außengrenzen zu Belgien, Luxemburg und Frankreich oder in unseren internationalen Partnerschaften passiert“, sagt Staatssekretärin Heike Raab.
Die erste Podcastfolge ist am 1. Juli 2020 erschienen. Monatlich sollen laut Staatskanzlei neue Podcasts veröffentlicht werden und nicht nur über die Website der Landesregierung, sondern auch via Apple Podcast, SoundCloud, Spotify sowie weitere gängige Podcast-Plattformen verfügbar sein. (ve)

https://europa.rlp.de/de/podcast

Stichwörter: Panorama, Rheinland-Pfalz, Podcast



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
User meets IT: Praxisseminar zu Digitalisierung im öffentlichen Sektor
[16.10.2020] Im Online-Praxisseminar „User meets IT“ stellt die Fortbildungskampagne Öffentliches Recht Best-Practice-Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojekte im öffentlichen Sektor in den Fokus. Sowohl die Perspektive der Anwender, als auch der Fachabteilungen und Entwickler sollen beleuchtet werden. mehr...
Das Online-Praxisseminar der Fortbildungskampagne Öffentliches Recht nimmt die Perspektiven von Anwendern, Fachabteilungen und Entwicklern in den Blick.
OZG-Umsetzung: Aufruf zur Studienteilnahme
[15.10.2020] PD – Berater der öffentlichen Hand plant eine Studie zur OZG-Umsetzung. Ziel ist es, die Erfolgsfaktoren der Digitalisierung zu benennen und daraus Handlungsempfehlungen abzuleiten. Länderverwaltungen sind aufgerufen, an einer Umfrage teilzunehmen. mehr...
Hessen: Start für digital gestützten Unterricht
[14.10.2020] An Hessens Schulen darf ab sofort aufgrund der Corona-Pandemie ein gewisser Prozentsatz von Unterrichtsstunden durch digital gestützten Distanzunterricht ersetzt werden. Dies betrifft jedoch nur bestimmte Schulen und Klassenstufen. mehr...
In Hessen können Schulen jetzt auf digital gestützten Distanzunterricht zurückgreifen.
Bund: Bildungsportal MUNDO geht online
[13.10.2020] Deutschlandweit bietet ab sofort das ländergemeinsame Bildungsportal MUNDO frei verfügbare digitale Bildungsmedien für den Schulunterricht. Das aus Mitteln des DigitalPakts Schule finanzierte Portal richtet sich an pädagogische Fachkräfte, Schüler und Erziehungsberechtigte. mehr...
Das Bildungsportal MUNDO ermöglicht bundesweit den Zugriff auf qualitativ und lizenzrechtlich geprüfte Unterrichtsmedien.
Bremen: Artus-App unterstützt Polizeiarbeit
[13.10.2020] Die Polizei im Land Bremen testet derzeit die App @rtus-Mobile. Diese soll unter anderem als digitales Notizbuch dienen, in das Fotos, Sprachnachrichten und GPS-Daten eingetragen werden können. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Aktuelle Meldungen