SharePointForum 2020:
Webinar-Serie und Präsenzveranstaltung


[13.8.2020] Mit einer wöchentlichen Webinar-Serie startete das Stuttgarter SharePointForum 2020 bereits Ende Juli. Auf der Präsenzveranstaltung Ende Oktober stehen die Themen SharePoint, Microsoft Teams und Office 365 im Fokus.

Die Präsenztickets für das SharePointForum sind in diesem Jahr begrenzt, um ausreichend Raum bieten zu können. Allerdings besteht auch die Möglichkeit online teilzunehmen. Im Rahmen des SharePointForums 2020 findet seit Ende Juli wöchentlich ein Webinar statt. Freitags geben die Referenten bei den Stuttgarter SharePointForum Fridays einen Einblick in spezifische Fragestellungen und Lösungsansätze in kostenfreien Webinaren, meldet der Veranstalter media science. Jede Ausgabe beinhaltet einen Expertenvortrag inklusive Diskussionsrunde. Im Anschluss ist eine After-Session zum Austausch der Teilnehmer vorgesehen. Aufzeichnungen der Webinare können Interessierten zur Verfügung gestellt werden, informiert der Veranstalter.
Folgende Themen stehen im September und Oktober auf dem Programm: Dokumenten Automation in Microsoft 365 mit Power Automate; die richtige Balance zwischen Freiheit und Kontrolle bei Teams; Erfolgsgeschichte mehrsprachiges Intranet bei DÜRR sowie Governance und Security bei Microsoft Teams. Zur eigentlichen Präsenzveranstaltung Ende Oktober können sich die Teilnehmer auch remote zuschalten. Im Fokus stehen die Themen SharePoint, Microsoft Teams und Office 365. Die Präsenztickets seien laut Veranstalter aktuell begrenzt, um ausreichend Raum bieten zu können. Der erste Tag steht im Zeichen der Anwenderunternehmen mit Kundenerfahrungen und Praxisszenarien. Am zweiten Tag stellen die Referenten die Tools in Live-Demos und Workshops vor. Dabei würden Fragestellungen und neue Ansätze besprochen, umgesetzt und diskutiert. (sav)

https://www.stuttgarter-sharepointforum.de

Stichwörter: IT-Infrastruktur, Microsoft, SharePointForum 2020, Teams, Office 365

Bildquelle: SharePointForum

Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Infrastruktur
MODUL-F: Lücke schließen Bericht
[19.1.2023] In einem Gemeinschaftsprojekt entwickeln die Stadt Hamburg und das BMI eine Plattform, über die Fachverfahren schnell und einfach mit vorprogrammierten Modulen erstellt werden können. Ab 2023 soll MODUL-F in einer ersten Version zur Verfügung stehen. mehr...
MODUL-F: Baukasten für Fachverfahren.
Dataport: Kulturarbeitsplatz für Hamburg
[13.1.2023] In acht Hamburger Museen führt IT-Dienstleister Dataport seinen Kulturarbeitsplatz ein. Die eigens für den Kulturbetrieb entwickelte Lösung unterstützt unter anderem bei der digitalen Objekterfassung aus Sammlungen, einer erfolgreichen internen Organisation oder der Publikumsansprache mithilfe digitaler Inhalte. mehr...
Das Hamburger Museum am Rothenbaum gehört zu den Nutzern des neuen Kulturarbeitsplatzes von Dataport.
DAAD: GISA unterstützt beim Umstieg auf S/4HANA
[11.1.2023] Das Unternehmen GISA begleitet den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) beim geplanten Umstieg auf die Lösung SAP S/4HANA. Der Rahmenvertrag über Beratungsleistungen wurde jetzt noch einmal verlängert. mehr...
OZG: Digitalisierung im Länderverbund
[9.1.2023] Für den länderübergreifenden Austausch von Online-Prozessen, die auf einer gemeinsamen technischen Plattform entwickelt werden, arbeiten das Saarland, Rheinland-Pfalz und Hessen jetzt auf Grundlage einer Kooperationsvereinbarung zusammen. Mit Thüringen besteht ebenfalls eine einvernehmliche Zusammenarbeit. mehr...
Infora/Materna: Schiffsmessbrief digital beantragen
[9.12.2022] Beim Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) ist ein weiterer OZG-Service verfügbar: Der digitale Antrag zur Vermessung von Sportbooten kann nun komplett papierlos erfolgen. Der darauf basierende Messbrief ist für die Eintragung in ein Seeschiffsregister erforderlich. mehr...
Neuer OZG-Service: Die Vermessung von Sportbooten kann jetzt digital beantragt werden.
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich IT-Infrastruktur:
Aktuelle Meldungen