SharePointForum 2020:
Webinar-Serie und Präsenzveranstaltung


[13.8.2020] Mit einer wöchentlichen Webinar-Serie startete das Stuttgarter SharePointForum 2020 bereits Ende Juli. Auf der Präsenzveranstaltung Ende Oktober stehen die Themen SharePoint, Microsoft Teams und Office 365 im Fokus.

Die Präsenztickets für das SharePointForum sind in diesem Jahr begrenzt, um ausreichend Raum bieten zu können. Allerdings besteht auch die Möglichkeit online teilzunehmen. Im Rahmen des SharePointForums 2020 findet seit Ende Juli wöchentlich ein Webinar statt. Freitags geben die Referenten bei den Stuttgarter SharePointForum Fridays einen Einblick in spezifische Fragestellungen und Lösungsansätze in kostenfreien Webinaren, meldet der Veranstalter media science. Jede Ausgabe beinhaltet einen Expertenvortrag inklusive Diskussionsrunde. Im Anschluss ist eine After-Session zum Austausch der Teilnehmer vorgesehen. Aufzeichnungen der Webinare können Interessierten zur Verfügung gestellt werden, informiert der Veranstalter.
Folgende Themen stehen im September und Oktober auf dem Programm: Dokumenten Automation in Microsoft 365 mit Power Automate; die richtige Balance zwischen Freiheit und Kontrolle bei Teams; Erfolgsgeschichte mehrsprachiges Intranet bei DÜRR sowie Governance und Security bei Microsoft Teams. Zur eigentlichen Präsenzveranstaltung Ende Oktober können sich die Teilnehmer auch remote zuschalten. Im Fokus stehen die Themen SharePoint, Microsoft Teams und Office 365. Die Präsenztickets seien laut Veranstalter aktuell begrenzt, um ausreichend Raum bieten zu können. Der erste Tag steht im Zeichen der Anwenderunternehmen mit Kundenerfahrungen und Praxisszenarien. Am zweiten Tag stellen die Referenten die Tools in Live-Demos und Workshops vor. Dabei würden Fragestellungen und neue Ansätze besprochen, umgesetzt und diskutiert. (sav)

https://www.stuttgarter-sharepointforum.de

Stichwörter: IT-Infrastruktur, Microsoft, SharePointForum 2020, Teams, Office 365

Bildquelle: SharePointForum

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Infrastruktur
BDBOS: Neue Beauftragte für die Netze des Bundes
[18.8.2020] Die Netzinfrastrukturen für die Regierungskommunikation werden seit dem Jahr 2019 von der Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) betreut. Ines Fiedler übernimmt nun das Amt der Direktorin. mehr...
Ines Fiedler übernimmt die Funktion der Direktorin als Beauftragte für die Netze des Bundes.
XPlanung/XBau: Datenformate werden weiterentwickelt
[12.8.2020] Der Betrieb der Leitstelle XPlanung/XBau wurde jetzt mit einer Verwaltungsvereinbarung gesichert. Die in Hamburg ansässige, bundesweit tätige Koordinierungsstelle treibt die Vereinheitlichung von Datenstandards im Planungs- und Bauwesen voran. mehr...
Sachsen-Anhalt: Verwaltung neu ausgestattet
[6.8.2020] In der öffentlichen Verwaltung in Sachsen-Anhalt werden 2.500 Mitarbeiter mit neuen Computer-Arbeitsplätzen ausgestattet. Dataport übernimmt dazu den Support bei Hardware- und Software-Problemen. mehr...
Tech4Germany: Fellowship gestartet
[4.8.2020] Das Tech4Germany Fellowship 2020 hat begonnen. Unter den Digitalsierungsprojekten, an denen die Teilnehmer arbeiten sollen, ist ein gemeinsames Chatbot-Projekt von BMI und ITZBund. mehr...
Steuerverwaltung Hessen: Tablets für die Ausbildung
[3.8.2020] Flächendeckend stattet die hessische Steuerverwaltung ihren Lehr- und Ausbildungsbereich mit Tablets aus. Neue E-Learning-Angebote sollen außerdem die Unterrichtsstandards erhöhen. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich IT-Infrastruktur:
Aktuelle Meldungen