Mecklenburg-Vorpommern:
Digitales Innovationszentrum in Stralsund


[14.8.2020] Digitale Innovationszentren für Unternehmen sind Bestandteil von Mecklenburg-Vorpommerns Digitalagenda. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat nun eines dieser Zentren in Stralsund eröffnet.

2018 beschloss die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern die Digitale Agenda für ihr Land (wir berichteten). Zu den umzusetzenden Maßnahmen gehört auch der Aufbau von sechs digitalen Innovationszentren, die digitale Start-ups bei ihren ersten Schritten begleiten, aber auch etablierte Unternehmen bei der Erschließung digitaler Geschäftsfelder unterstützen sollen. Nun hat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig eines dieser Zentren in Stralsund eröffnet, den Makerport. Die Bedeutung der Digitalisierung habe sich insbesondere in den vergangenen Monaten, in denen das Coronavirus Alltag und Arbeitsleben stark eingeschränkt habe, deutlich gezeigt, erklärt die Ministerpräsidentin. Um die Chancen der Digitalisierung nutzen zu können, bräuchten Start-ups und etablierte Unternehmen kompetente Ansprechpartner ebenso wie Räume, um Ideen zu entwickeln. Genau dies, so Schwesig, könne der Makerport und die anderen digitalen Innovationszentren im Land leisten. (sib)

https://www.makerport.de

Stichwörter: Politik, Mecklenburg-Vorpommern, Digitalagenda, Start-ups



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik
Vitako: Positionspapier zum FIM
[14.9.2020] Die Bundes-Arbeitsgemeinschaft der kommunalen IT-Dienstleister, Vitako, hat ihre Anforderungen an das Föderale Informationsmanagement (FIM) in einem Positionspapier zusammengefasst und gibt Anregungen zur Weiterentwicklung. mehr...
Digitale Leitlinien: Grundsatzprogramm der Grünen Bericht
[11.9.2020] Auf der Bundesdelegiertenkonferenz im November wollen die Grünen über die richtige politische Steuerung in der Digitalisierung beratschlagen. Ein entsprechendes Grundsatzprogramm liegt als finaler Entwurf vor. mehr...
Interview: Gut kommunizieren Interview
[31.8.2020] Der neue Niedersachsen-CIO Horst Baier äußert sich im Kommune21-Interview zum Stand der Verwaltungsmodernisierung und zu seinen Arbeitsschwerpunkten. Er spricht auch darüber, wie er sich die Verwaltung der Zukunft vorstellt. mehr...
Dr. Horst Baier
Brandenburg: LRH kritisiert Digitalisierungsbestrebungen
[28.8.2020] Der Brandenburger Landesrechnungshof hat seinen Beratungsbericht zur Digitalisierung vorgelegt – mit ausgesprochen deutlicher Kritik hinsichtlich Strategie, Umsetzung und Finanzen. mehr...
Tech4Germany: Die Kurzzeit-Fellows Bericht
[24.8.2020] Mit acht Stipendien des Netzwerks Tech4Germany sollen Bundesbehörden und Ministerien fit für die digitale Zukunft gemacht werden. 32 IT-Experten greifen dabei dem Staat unter die Arme. mehr...
Fellowship-Programm: Junge Digitaltalente greifen dem Staat unter die Arme.