Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Personalwesen > Strategische Allianz

Haufe/PeopleDoc:
Strategische Allianz


[4.9.2020] Die Unternehmen Haufe und PeopleDoc, beide im Bereich der HR-Services und -Lösungen aktiv, gehen eine strategische Allianz ein. Das gemeinsame Angebot richtet sich unter anderem an öffentliche Verwaltungen.

Das Unternehmen Haufe, spezialisiert unter anderem auf digitale Arbeitsplatzlösungen im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung, und der Personal-Management-Dienstleister PeopleDoc wollen nun gemeinsam HR-Lösungen anbieten. Zu den Zielgruppen zählen neben mittelständischen Unternehmen auch Personalabteilungen im öffentlichen Sektor.
Nicht erst seit der Corona-Krise sei die Digitalisierung ein wichtiges Thema im Personalwesen. Durch die pandemiebedingten Maßnahmen habe sich der Bedarf an der Digitalisierung von HR im öffentlichen Sektor jedoch „noch einmal massiv erhöht“, heißt es in einer Meldung von Haufe. Ausfallsicherheit, Handlungsfähigkeit und Ortsunabhängigkeit stünden jetzt verstärkt im Fokus. Indem die cloudbasierten Plattform von PeopleDoc in das bereits bestehende Haufe-HR-Portfolio integriert werde, entstünden neue Möglichkeiten in zahlreichen HR-relevanten Themenfeldern. So etwa beim HR-Case-Management, bei digitalen Personalakten, im HR-Dokumenten-Management und der Dokumentengenerierung, bei der E-Signatur und dem sicheren Dokumententransfer. Neben den sich gut ergänzenden Portfolios hätten die beiden Unternehmen auch eine ähnliche Unternehmensphilosophie: Sowohl Haufe als auch PeopleDoc seien überzeugt, dass die Menschen in Unternehmen und Organisationen in den Mittelpunkt gestellt werden sollten – auch, wenn es um die Digitalisierung geht. (sib)

https://www.haufe.de
https://www.people-doc.de

Stichwörter: Personalwesen, Haufe-Lexware, PeopleDoc, Personal-Management, Cloud Computing



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Personalwesen
Personalwesen: Digital nah dran Bericht
[10.9.2020] Gute Personalarbeit ist auch aus dem Homeoffice möglich. Bislang tut sich das kommunale Personalwesen mit der digitalen Arbeit allerdings schwer. Die Corona-Pandemie bietet nun die Chance für Veränderungen. mehr...
Neue Arbeitswelt im Homeoffice.
Berlin: Personalpolitik mit digitalen Mitteln
[1.9.2020] Ein wichtiger Baustein im personalpolitischen Aktionsprogramm des Landes Berlin ist die Digitalisierung – dieser Ansatz hat sich auch in der Corona-Krise bewährt. mehr...
krz / DigitalAgentur Brandenburg: Digitales Personalwesen
[19.8.2020] Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) unterstützt künftig die DigitalAgentur Brandenburg bei der Abwicklung der Personalrechnungen. Zum Einsatz kommen digitale Lösungen auf Basis der HR-Plattform P&I LogaAll-in von P&I. mehr...
Berlin: Relaunch für zentrales Karriereportal
[18.8.2020] Grundlegend überarbeitet ist jetzt das Karriereportal des Landes Berlin online gegangen. Der neue Auftritt bietet Stellenangebote, Informationen zu Berlin als Arbeitgeber und ein digitales Rekrutierungssystem. mehr...
Das Berliner Karriereportal wurde einem umfassenden Relaunch unterzogen.
Branchenkompass Public Sector 2020: Mitarbeiter stärker beteiligen
[11.8.2020] Die Mitarbeiter im öffentlichen Sektor sollen stärker in die Veränderungsprozesse der kommenden Jahre einbezogen werden. Das zeigen die Ergebnisse des Branchenkompasses Public Sector von Sopra Steria und dem F.A.Z.-Institut. mehr...
88 Prozent der Behörden arbeiten laut Branchenkompass Public Sector an Formaten wie beispielsweise Workshops, um ihre Mitarbeiter stärker in kommende Transformationsprozesse einzubeziehen.