Computacenter:
Verstärkung für Niedersachsens IT


[1.10.2020] IT-Dienstleister Computacenter soll das Land Niedersachsen bei der Software-Entwicklung, IT-Beratung und Betriebsunterstützung begleiten und so Ressourcensicherheit gewährleisten.

Im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens über Unterstützungsleistungen zur Digitalisierung des Landes Niedersachsen hat der IT-Dienstleister Computacenter zwei von drei Ausschreibungslosen gewonnen: die Software-Entwicklung und die IT-Beratung des Landes. In diesem Rahmen sollen in den kommenden zwei Jahren aktuelle und künftige Fachverfahren und Anwendungen optimiert oder neu entwickelt werden. Der Dienstleistungsrahmenvertrag wurde mit dem Land Niedersachsen – vertreten durch IT.Niedersachsen – geschlossen. Dies gab der IT-Dienstleister jetzt bekannt. Zudem soll Computacenter bei Aufgabenstellungen beraten, die für die IT-Architektur relevant sind und Teile der Infrastruktur betreiben.
IT.Niedersachsen ist der zentrale IT-Dienstleister der niedersächsischen Landesverwaltung sowie eines Teils der Kommunen und betreut die IT-Arbeitsplätze von mehr als 100.000 Anwendern. Neben der Modernisierung und dem Betrieb der Arbeitsplätze, der Netze sowie Rechenzentren muss IT.Niedersachsen – auch im Rahmen der OZG-Umsetzung – knapp 600 Fachverfahren teilweise neu programmieren und Verwaltungsvorgänge digitalisieren. Computacenter soll nun gemeinsam mit einem Partnernetzwerk aus Software-Entwicklungs-, Organisations- und Architekturberatungen wie Accenture, Capgemini, der INIT AG, msg systems und Allgeier Experts für Ressourcen-Sicherheit sorgen und dazu beitragen, „die gesetzlichen Vorgaben zur Digitalisierung des Landes erfolgreich umzusetzen“, teilt Computacenter mit. (sib)

https://www.computacenter.com/de
https://www.it.niedersachsen.de

Stichwörter: Unternehmen, Computacenter, Niedersachsen



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
Hessische Zentrale für Datenverarbeitung: Zuschlag für NorCom
[23.11.2020] Die Hessische Zentrale für Datenverarbeitung hat dem Unternehmen NorCom den Zuschlag für einen Auftrag für Dienstleistungen im Bereich MS SQL Services erteilt. mehr...
PwC / SIS Software: Bewegungsdaten für den Public Sector
[18.11.2020] PwC Deutschland übernimmt fast alle Geschäftsaktivitäten des Bewegungsdaten-Spezialisten SIS Software und will damit die Dienstleistungen im Bereich Public Sector Consulting ausbauen. mehr...
govdigital: BITBW und ITEBO treten bei
[10.11.2020] Die Landesoberbehörde IT Baden-Württemberg (BITBW) und die ITEBO Unternehmensgruppe aus Osnabrück werden in die Genossenschaft govdigital aufgenommen. mehr...
Unternehmen: PDV übernimmt CC e-gov
[4.11.2020] Public ECM-Hersteller PDV hat jetzt den vollständigen Erwerb der Anteile am Unternehmen CC e-gov verkündet. Jedoch soll die CC e-gov unter demselben Namen und mit ihren Leistungen als eigenständige GmbH weitergeführt werden. mehr...
ITDZ Berlin: Marc Böttcher als Vorstand bestätigt
[23.10.2020] Marc Böttcher wurde jetzt vom Verwaltungsrat des IT-Dienstleistungszentrums (ITDZ) Berlin als Vorstand bestätigt. Seit Januar leitete er das ITDZ als kommissarischer Vorstand. mehr...
Marc Böttcher wurde als Vorstand des ITDZ Berlin bestätigt.
Suchen...

 Anzeige


Aktuelle Meldungen