Saarland:
Beschweren beim Online-Forstamt


[14.1.2021] Mit dem Online-Forstamt bietet der Landesbetrieb SaarForst jetzt einen bürgerfreundlichen Service für Anregungen und Anfragen.

Online-Forstamt des Saarlands: Beschwerde- und Ideen-Management für die Waldbewirtschaftung. Wer auf seinem Spaziergang einen umgefallenen Baum, Beschädigungen auf dem Weg oder Müll im Wald entdeckt, kann dies im Saarland künftig unkompliziert online melden. Der Landesbetrieb SaarForst hat hierfür das Online-Forstamt gestartet. „Es handelt sich nicht nur um einen Service, der auf Bürgeranfragen und -Anregungen reagiert, sondern es können auch Informationen zum Wald und seiner Bewirtschaftung erfragt werden“, erläutert der saarländische Umweltminister Reinhold Jost. „Wir möchten mit dem Online-Forstamt ein transparentes, bürgernahes Portal anbieten, dass den Informationsfluss in beide Richtungen erleichtert.“ Das Beschwerde- und Ideen-Management sei Bestandteil einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung.
Wie das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz des Saarlands weiter mitteilt, wird sich ein Team aus drei Mitarbeitern des SaarForsts um den neuen Dienst kümmern. Anfragen sollen inklusive der Bearbeitungszeit katalogisiert und statistisch erfasst werden. Nach zwei Jahren soll eine Bilanz gezogen werden. „Durch das Auswerten wird unter anderem deutlich, was die Bürgerinnen und Bürger bewegt und an welcher Stelle Handlungsbedarf besteht“, so Jost. „Beschwerden sehen wir in diesem Zusammenhang nicht als etwas Ehrenrühriges an, sondern als wertvolle, konstruktive Ratschläge.“ (bs)

Zum Online-Forstamt Saarland (Deep Link)
https://www.saarland.de

Stichwörter: Portale, CMS, Saarland, Beschwerde-Management

Bildquelle: SaarForst Landesbetrieb

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
eIDAS: Nutzerkonto Bund als Vorreiter
[18.1.2021] Das Nutzerkonto Bund ist jetzt eIDAS-konform. Deutsche Online-Verwaltungsleistungen sind somit nicht mehr nur für die Bürger hierzulande, sondern auch für die der anderen EU-Mitgliedstaaten nutzbar. mehr...
Das Nutzerkonto Bund ist eIDAS-konform und lässt sich somit noch vielfältiger einsetzen.
Mecklenburg-Vorpommern: Immer mehr Anträge online
[11.1.2021] Das Online-Portal für Verwaltungsdienstleistungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern wird immer beliebter. Im vergangenen Jahr sind darüber fast 21.000 Anträge bei der Verwaltung eingegangen. mehr...
Nutzerkonto Bund: 10.000er Marke überschritten
[14.12.2020] Das vom Bundesinnenministerium bereitgestellte Nutzerkonto Bund hat jetzt die Marke von 10.000 Bürgerkonten überschritten. Ab dem kommenden Jahr können sich auch Unionsbürger mit ihrer eID-Karte über die Plattform identifizieren. mehr...
Leitfaden: Nutzererlebnis Portalverbund
[10.12.2020] Einen Leitfaden zum Nutzererlebnis Portalverbund finden Interessierte aus Bund, Ländern und Kommunen jetzt auf der OZG-Website des BMI. mehr...
BMI: Materna testet Barrierefreiheit
[25.11.2020] Materna wird für den Bund künftig die Beratung und das Testing der Barrierefreiheit von Software, Websites und mobilen Anwendungen übernehmen. Der IT-Dienstleister hat den Zuschlag im Rahmen der Ausschreibung des Bundesinnenministeriums erhalten. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
Aktuelle Meldungen