Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Politik > Hamburg hat Vorsitz inne

IT-Planungsrat:
Hamburg hat Vorsitz inne


[13.1.2021] Mit dem neuen Jahr hat die Freie und Hansestadt Hamburg den Vorsitz im IT-Planungsrat übernommen. Staatsrat Jan Pörksen, Chef der Senatskanzlei, ist somit der neue Vorsitzende des Gremiums.

Jan Pörksen, Chef der Senatskanzlei und des Personalamts der Freien und Hansestadt Hamburg, übernimmt 2021 den Vorsitz im IT-Planungsrat. Jährlich wechselt der Vorsitz des IT-Planungsrats (IT-PLR) zwischen Bund und Ländern. Im Jahr 2021 hat ihn die Freie und Hansestadt Hamburg übernommen. Vertreten wird Hamburg durch Staatsrat Jan Pörksen, Chef der Senatskanzlei, der somit seit dem 1. Januar 2021 den Vorsitz des Gremiums innehat. Mit Blick auf die Corona-Pandemie gilt es laut IT-PLR in diesem Jahr, einerseits bestehende Projekte fortzuführen und sich ebenso den kommenden Herausforderungen zu stellen, die sich mit der rasch fortschreitenden Digitalisierung unter veränderten Rahmenbedingungen ergeben. Schwerpunkt des Hamburger Vorsitzes seien die Weiterentwicklung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) mit dem Modell Einer für Alle sowie die Neudefinition der Rolle der öffentlichen Verwaltung als Nutzerin, Bereitstellerin und Auftraggeberin von digitalen Technologien. (ve)

https://www.it-planungsrat.de

Stichwörter: Politik, IT-Planungsrat, Hamburg, Jan Pörksen

Bildquelle: Jan-Niklas Pries / Senatskanzlei Hamburg

Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik
Bitkom: Politischer Einsatz für Digitalisierung fehlt
[6.12.2022] Eine Befragung des Bitkom zur Digitalpolitik der Ampel-Koalition zeigt, dass die Mehrzahl der Deutschen mehr Tempo bei der Digitalisierung wünscht. Als Ursachen für die schleppende Digitalisierung werden Kompetenzmangel der Politiker und eine schlechte Zusammenarbeit der verschiedenen Ministerien und Ebenen genannt. mehr...
Thüringen: Normenkontrollrat nimmt Arbeit auf
[6.12.2022] Erstmals berät ein Normenkontrollrat die Thüringer Landesregierung hinsichtlich der Bürokratievermeidung, des Bürokratieabbaus und der besseren Rechtsetzung. Sieben Mitglieder wurden in den Rat berufen, der nun seine Arbeit aufgenommen hat. mehr...
BMDV: Monitoring für die Digitalstrategie
[5.12.2022] Das BMDV will die Umsetzung der Digitalstrategie durch ein umfassendes Monitoring begleiten. Wichtige Elemente sind ein Beirat, eine Projektdatenbank für Zuständigkeiten und Fortschritte und ein wissenschaftliches Begleitprojekt, das Kriterien zur Wirkungsmessung entwickelt. mehr...
Fachkräfteeinwanderung: NKR plädiert für mehr Digitalisierung
[2.12.2022] Der Nationale Normenkontrollrat macht weitergehende Vorschläge zu den Eckpunkten der Bundesregierung hinsichtlich der Fachkräfteeinwanderung: Die Verfahren könnten durch Digitalisierungsmaßnahmen beschleunigt werden. mehr...
BREKO Jahrestagung 2022: Zwischenbilanz zur Gigabitstrategie
[29.11.2022] Die bisherige Umsetzung der Gigabitstrategie und Perspektiven für den weiteren Glasfaserausbau hierzulande diskutierten Politik und Telekommunikationsbranche bei der BREKO Jahrestagung in Berlin. Rund 700 Teilnehmende zählte der Bundesverband Breitbandkommunikation. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Politik:
Aktuelle Meldungen