ITZBund:
Relaunch der Internet-Präsenz


[15.2.2021] Die Internet-Präsenz des ITZBund wurde einem umfassenden Relaunch unterzogen. Umgesetzt wurde der neue Web-Auftritt von Materna und Aperto.

Der Internet-Auftritt des Informationstechnikzentrums Bund (ITZBund) wurde einem umfassenden inhaltlichen und gestalterischen Relaunch unterzogen. Wie IT-Dienstleister Materna mitteilt, richtet sich das ITZBund mit dem neuen Auftritt an zwei unterschiedliche Zielgruppen: es präsentiert sich als leistungsfähiger Dienstleister für Behörden, aber auch als attraktiver Arbeitgeber. Ergänzend zum Hauptauftritt sei die Personalmarketingkampagne des ITZBund, „Digital für Deutschland“ überarbeitet worden.
Konzeptioniert und umgesetzt wurde die neue Website von Materna Information & Communications SE und der Digitalagentur Aperto, die zu IBM iX gehört. Die beiden Unternehmen haben im Vorfeld die Weiterentwicklungspotenziale der Website analysiert und das ITZBund strategisch beraten. Im Fokus habe dabei die digitale Kommunikation mit Kunden und Bewerbern, aber auch mit Mitarbeitern gestanden. Im neu geschaffenen Pressebereich sollen Medienschaffende nun übersichtlich alle Presseinformationen des ITZBund finden. Ergänzt wird dies durch einen Newsroom, der alle aktuellen Informationen rund um das ITZBund zusammenfasst und themenbasierte Newsletter anbietet. Teile der bereits bestehenden Personalkampagnenseite wurden in den Hauptauftritt überführt. (sib)

https://www.itzbund.de
https://www.digital-fuer-deutschland.de
https://www.materna.de
https://www.aperto.com

Stichwörter: Portale, CMS, Aperto, Materna, ITZBund



Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Nordrhein-Westfalen: Rundum-Erneuerung für Land.NRW
[25.11.2021] Der zentrale Internet-Auftritt der nordrhein-westfälischen Landesregierung wurde überarbeitet. Neben einem neuen, auch für die mobile Nutzung optimierten Layout und einer übersichtlicheren Darstellung wurde auch eine technische Aktualisierung des Portals vorgenommen. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Infoplattform fürs digitale Bürgeramt
[24.11.2021] In Nordrhein-Westfalen haben das Digitalministerium und die kommunalen Spitzenverbände eine Informationsplattform für das digitale Bürgeramt gelauncht. Diese richtet sich an Bürger und Unternehmen, will aber auch die Verwaltungen selbst bei der Digitalisierung unterstützen. mehr...
Hamburg: Fundstellenportal wird ausgebaut
[16.11.2021] Über das Fundstellenportal Neobiota können Bürgerinnen und Bürger Funde zu möglichen gebietsfremden und invasiven Arten melden. Das Portal hat jetzt weitere Zuschüsse erhalten, um weiter ausgebaut zu werden. mehr...
Iin diesem Jahr kontrollierten 53 Imkerinnen und Imker ihre Bienenstöcke auf Anflüge der asiatischen Hornisse und meldeten über das Portal ihre Beobachtungen.
Nordrhein-Westfalen: Neues Familienportal gestartet
[15.11.2021] Das Familienportal.NRW bündelt Informationen, Leistungen und Angebote für Familien und solche, die es werden wollen. Das Portal ist jetzt in einer ersten Ausbaustufe an den Start gegangen. mehr...
Screenshot der Startseite des Familienportal.NRW.
BMBF: Wegweiser im Informationsdschungel
[10.11.2021] Das neue Online-Portal Berufenavi unterstützt jetzt Jugendliche dabei, strukturiert Wege für ihre berufliche Orientierung zu finden und ihren persönlichen Wunschberuf zu erreichen. Entwickelt wurde das digitale Angebot im Auftrag des Bundesbildungsministeriums vom Bundesinstitut für Berufsbildung. mehr...
Das Online-Suchportal Berufenavi soll junge Menschen bei ihrer Berufsauswahl unterstützen.
Suchen...

 Anzeige

**
Aktuelle Meldungen