Sachsen:
Open-Data-Portal ist online


[19.2.2021] Das Open-Data-Portal des Landes Sachsen ist online. Schon mit dem Start liegt das Portal mit seinem Datenumfang im bundesweiten Vergleich auf Platz 5. Ein weiterer Ausbau wird angestrebt.

Sachsens Open-Data-Portal ist online. Das Open-Data-Portal des Landes Sachsen ist online gegangen. Wie die sächsische Staatskanzlei mitteilt, können Nutzer dort nach offenen Verwaltungsdaten im Freistaat suchen und diese kostenfrei für eigene – auch geschäftliche – Verwendungszwecke nutzen. Mithilfe der öffentlichen Daten können beispielsweise neue Produkte wie Apps, Software oder Algorithmen im Bereich künstliche Intelligenz und deren Anwendungen entwickelt werden. Die Daten seien in der täglichen Arbeit der jeweiligen Behörden erhoben worden und können ohne jede Einschränkung frei zugänglich gemacht werden. Derzeit sind im Portal über 3.300 Datensätze aus 38 staatlichen und kommunalen Datenquellen hinterlegt, darunter Hochwasserrisikogebiete, das amtliche Liegenschaftskataster-Informationssystem oder auch eine Programmierschnittstelle mit der Fahrplanauskunft des öffentlichen Nahverkehrs.

Weiterer Ausbau geplant

Die Datensätze werden von den Behörden bereitgehalten und mithilfe von Metadaten einheitlich beschrieben. Um dabei Konsistenz sicherzustellen, folgen die Metadaten laut Staatskanzlei der deutschen Ausprägung des europäischen Metadaten-Standards DCAT-AP.de. An dessen Entwicklung habe Sachsen im IT-Planungsrat maßgeblich mitgewirkt. Bei der Suche nach Daten kann gezielt nach Eigenschaften und Kategorien gefiltert werden. Die Ergebnisliste liefere anschließend detaillierte Informationen zu den Datensätzen und Links zum Download oder zu Programmierschnittstellen.
Mit dem derzeit verfügbaren Datenumfang steht der Freistaat laut eigenen Angaben im bundesweiten Vergleich auf Platz 5. Die sächsische Staatsregierung habe das Ziel, die Anzahl der Daten in den nächsten Jahren zu erhöhen und den Open-Data-Gedanken in der Verwaltung weiter zu stärken. Das Open-Data-Portal soll dabei für Behörden wie Nutzer die wichtigste Anlaufstelle sein. (sib)

https://www.opendata.sachsen.de
https://www.sachsen.de

Stichwörter: Portale, CMS, Sachsen, Open Data

Bildquelle: https://www.opendata.sachsen.de

Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Brandenburg: Regelmäßige Berichte zur Barrierefreiheit
[10.1.2022] Die brandenburgische Sozialministerin hat einen ersten Bericht zur Barrierefreiheit von Websites und Apps öffentlicher Stellen vorgelegt. Hintergrund ist die Brandenburgische Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung (BbgBITV), laut der die Ressortschefin ab 2021 alle drei Jahre über den Stand der digitalen Barrierefreiheit im Bundesland berichten soll. mehr...
Thüringen: Mehr Online-Anträge auf Beihilfe
[10.1.2022] Jeder vierte Antrag auf Beihilfe wird von den Thüringer Beamten digital gestellt. Der im Juli 2020 gestartete Service erfreut sich steigender Beliebtheit – der Anteil an den Gesamteingängen konnte von fünf auf nun über 27 Prozent gesteigert werden. mehr...
Bayern: Website des Digitalministeriums ist barrierefrei
[23.12.2021] Der Internet-Auftritt des Bayerischen Staatsministeriums für Digitales (StMD) wird mit dem BIK BITV-Prüfsiegel für Barrierefreiheit zertifiziert. Mit ihren Features, die der digitalen Teilhabe von Menschen mit Einschränkungen verpflichtet sind, entspricht die Website der europäischen Norm 301 549. mehr...
ElterngeldDigital: Jetzt auch in Brandenburg
[16.12.2021] Wie bereits in sieben anderen Bundesländern kann nun auch in Brandenburg das Portal ElterngeldDigital genutzt werden, um den Elterngeldantrag mithilfe eines Assistenten online und fehlerfrei auszufüllen. Perspektivisches Ziel bleibt der komplett papierlose Elterngeldantrag, der auch digital übermittelt wird. mehr...
Nordrhein-Westfalen: BroschürenService goes App
[15.12.2021] Aktuelle Informationsmaterialien aus dem Gesamtprogramm der Landesregierung können die Bürger in Nordrhein-Westfalen über einen Online-Broschürenservice beziehen. Nun ist das Angebot auch im App-Format erhältlich. mehr...
BroschürenService des Landes Nordrhein-Westfalen nun auch via App zugänglich.
Suchen...

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
Aktuelle Meldungen