Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Unternehmen > Unter einem Dach

PDV / comundus regisafe:
Unter einem Dach


[4.3.2021] Im Firmenverbund agieren künftig PDV und comundus regisafe. comundus regisafe bleibt unter eigenem Namen, mit dem bisherigen Lösungsportfolio und unveränderter Führungsmannschaft als eigene GmbH bestehen.

Die PDV GmbH und comundus regisafe GmbH warten künftig im Firmenverbund auf. Dadurch bedienen beide Unternehmen das ganze Spektrum der öffentlichen Verwaltung auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene aus einer Hand. Das teilt comundus regisafe mit. comundus regisafe bleibe unter eigenem Namen, mit dem bisherigen Lösungsportfolio und unveränderter Führungsmannschaft als eigenständige GmbH bestehen. Für bestehende Kunden ändere sich formal nichts. comundus regisafe stehe mit dem gleichen Team und gewohnten Ansprechpartnern zur Verfügung. Die Erfüllung sämtlicher Verträge, einschließlich des Supports der bislang und künftig eingeführten Systeme sei garantiert. comundus regisafe bietet Kunden das Dokumenten-Management-System regisafe und eine angeschlossene Online-Portal-Welt an. In der Kernzielgruppe der kleinen und mittleren Verwaltungen bestehen laut dem Anbieter ungebrochen große Wachstumschancen und eine hohe Nachfrage nach digitalen und integrierten Lösungen. Der strategische Verbund mit der PDV GmbH ermögliche es nun, den Kunden in Umfang und Qualität neue interessante Angebote zu unterbreiten. Insgesamt wollen PDV und comundus regisafe im Verbund Synergieeffekte nutzen. Die gemeinsame Vermarktung ihrer Angebote eröffne für beide Partner neue Chancen, ihr Geschäft im Public Sector auszuweiten. Das aufeinander abgestimmte Produkt- und Leistungsportfolio werde es ermöglichen, sämtliche staatliche Stellen komplett aus einer Hand zu bedienen. (ve)

https://www.regisafe.de
https://www.pdv.de

Stichwörter: Unternehmen, comundus regisafe, PDV, Dokumenten-Management, regisafe



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
HiScout/Materna: Zusammenarbeit geht in die nächste Phase
[21.1.2022] Das auf Software-Lösungen für Governance, Risk and Compliance spezialisierte Unternehmen HiScout und der IT-Dienstleister Materna sowie dessen Unternehmenstochter Infora vertiefen ihre bereits bestehende Kooperation. Ein entsprechender Partnervertrag wurde jetzt unterzeichnet. mehr...
Materna: Übernahme von TraffGo Road
[19.1.2022] IT-Dienstleister Materna hat das Unternehmen TraffGo Road akquiriert, das vor allem Verkehrsdaten verarbeitet. Damit will Materna das Know-how und die Marktaktivität im Bereich Mobility-Lösungen weiter ausbauen. mehr...
Vertragsunterzeichnung (v.l.): Michael Hagedorn (Materna, Geschäftsbereichsleiter Public Sector), Rechtsanwalt Herr van Ooy (Traffgo), Joachim Wahle (Geschäftsführer Traffgo), Martin Wibbe (CEO Materna-Gruppe), Paul Lange (Materna)
MACH/Form-Solutions: Form-Solutions verstärkt machgruppe
[13.1.2022] Die IT-Unternehmen MACH und DATA-PLAN erweitern ihr gemeinsames Produktportfolio durch den Zusammenschluss mit Form-Solutions. Die drei Unternehmen bilden nun die auf E-Government-Lösungen spezialisierte machgruppe, unterstützt vom Investor Main Capital Partners. mehr...
Dataport: Bechtle liefert Hardware
[7.12.2021] Das IT-Systemhaus Bechtle wird von 2023 bis Ende 2026 weiterhin Arbeitsplatz-Hardware und zugehörige Dienstleistungen an den IT-Dienstleister Dataport liefern. Damit hat Bechtle bereits zum vierten Mal den Zuschlag zu Rahmenverträgen von Dataport erhalten. mehr...
govdigital: Martin Schallbruch designierter CEO
[18.10.2021] Bei der Genossenschaft govdigital steht ein Wechsel an der Spitze an. Ab Januar 2022 soll Martin Schallbruch die Position als Mitglied des Vorstands und CEO einnehmen. Darüber hinaus plant die bundesweit aktive Technologie-Genossenschaft den Aufbau zusätzlicher Kapazitäten. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Aktuelle Meldungen