VDV:
Umfrage zur KI in der Geodäsie


[28.4.2021] Der Verband deutscher Vermessungsingenieure, Berufsverband für Geodäsie und Geoinformatik (VDV) hat eine Umfrage zu den Potenzialen künstlicher Intelligenz (KI) in der Geodäsie gestartet.

Eine Umfrage zur künstlichen Intelligenz (KI) und ihren Potenzialen für die Geodäsie hat jetzt der Verband deutscher Vermessungsingenieure, Berufsverband für Geodäsie und Geoinformatik (VDV) gestartet. Laut VDV basieren viele KI-Anwendungen zu einem Großteil auf (Geo-) Daten. Ihr wirtschaftliches Potenzial scheine daher enorm zu sein. Mit der Umfrage will der Verband Antworten auf folgende Fragen erhalten: Welche konkreten Auswirkungen hat künstliche Intelligenz auf die Geodäsie beziehungsweise die Berufsausübung der Geodäten? Welche KI-Technologien setzen Geodäten bereits ein und wo liegen ihre Potenziale? Die Resultate der Studie sollen aufzeigen, wie KI das berufliche Tun der Geodätinnen und Geodäten bereits heute beeinflusst. Mitte des Jahres will der VDV die Studienergebnisse veröffentlichen. (th)

Hier können Sie an der Umfrage teilnehmen (Deep Link)

Stichwörter: Geodaten-Management, künstliche Intelligenz (KI), Geodäsie, VDV, Umfrage



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
Nordrhein-Westfalen: Landesweites Gründachkataster
[7.5.2021] In Nordrhein-Westfalen hat das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz sein neues Gründachkataster vorgestellt. Es soll unter anderem dazu beitragen, dass landesweit mehr Dächer für Klimaanpassungsmaßnahmen genutzt werden. mehr...
GDI-DE / BKG: Geoportal 2.0 ist online
[4.5.2021] Deutschlands Geoportal ist in einer aktualisierten Version verfügbar. Schwerpunkt der Neufassung ist die Benutzerfreundlichkeit. mehr...
Brandenburg: Geoportal neu gestaltet
[19.3.2021] Komplett überarbeitet wurde das Geoportal Brandenburg. Es wartet nun unter anderem mit einer verbesserten Nutzerführung auf. mehr...
Das Geoportal Brandenburg wurde komplett überarbeitet und ist Anfang März 2021 in aktualisierter Fassung online gegangen.
Hessen: Geoportal in neuer Version
[1.3.2021] Das Geoportal Hessen wurde überarbeitet. Neben einer neuen Nutzeroberfläche mit Touchscreen-Funktion gab es auch ein Update unter der Haube, etwa mit einer verbesserten Suchfunktion. Bewährtes wie das genutzte Framework bleiben erhalten. mehr...
Das neue Geoportal Hessens auf einem mobilen Endgerät.
Bremen: Digitaler Zwilling Bericht
[7.9.2020] Über eine 3D-Modellierung kann Bremen online aus Fußgänger- oder Vogelperspektive erkundet werden. Die Verwaltung profitiert davon unter anderem bei Planungsprozessen. Als nächstes stehen übergreifende Anwendungen mit anderen Fachbehörden auf der Agenda. mehr...
Bremen kann dreidimensional online begangen oder beflogen werden.
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Geodaten-Management:
Aktuelle Meldungen