Komm.ONE:
Software für Kurzarbeitergeld


[3.5.2021] In Baden-Württemberg unterstützt IT-Dienstleister Komm.ONE die Kommunen mit einer Software-Lösung bei der Auszahlung des Kurzarbeitergeldes für Beschäftige des öffentlichen Dienstes.

Komm.ONE hat in der Anwendung KM-Personal eine Software-Lösung entwickelt, die die Kommunen in Baden-Württemberg bei der Auszahlung des Kurzarbeitergeldes für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes unterstützt. Wie der IT-Dienstleister mitteilt, setzt die Eigenentwicklung auf die für den privatwirtschaftlichen Bereich gängige SAP-Lösung auf, die für den öffentlichen Dienst weiterentwickelt wurde. Zur Anwendung komme der Tarifvertrag TV COVID bei Theatern, Museen, Bädern, Kultur- und Sporteinrichtungen, Schulen sowie Nahverkehrs- und Versorgungsbereichen. Er soll während der Corona-Pandemie Beschäftigungsverhältnisse, die Einkommen der Beschäftigten sowie den Fortbestand der kommunalen Einrichtungen und Betriebe absichern. Aufgrund der Pandemie beziehen rund 14.000 Beschäftigte aus 300 kommunalen Einrichtungen in Baden-Württemberg Kurzarbeitergeld. (th)

https://www.komm.one

Stichwörter: Unternehmen, Komm.ONE, Kurzarbeitergeld, TV COVID



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
MACH/Form-Solutions: Form-Solutions verstärkt machgruppe
[13.1.2022] Die IT-Unternehmen MACH und DATA-PLAN erweitern ihr gemeinsames Produktportfolio durch den Zusammenschluss mit Form-Solutions. Die drei Unternehmen bilden nun die auf E-Government-Lösungen spezialisierte machgruppe, unterstützt vom Investor Main Capital Partners. mehr...
Dataport: Bechtle liefert Hardware
[7.12.2021] Das IT-Systemhaus Bechtle wird von 2023 bis Ende 2026 weiterhin Arbeitsplatz-Hardware und zugehörige Dienstleistungen an den IT-Dienstleister Dataport liefern. Damit hat Bechtle bereits zum vierten Mal den Zuschlag zu Rahmenverträgen von Dataport erhalten. mehr...
govdigital: Martin Schallbruch designierter CEO
[18.10.2021] Bei der Genossenschaft govdigital steht ein Wechsel an der Spitze an. Ab Januar 2022 soll Martin Schallbruch die Position als Mitglied des Vorstands und CEO einnehmen. Darüber hinaus plant die bundesweit aktive Technologie-Genossenschaft den Aufbau zusätzlicher Kapazitäten. mehr...
T-Systems / Google Cloud: Souveräne Cloud für Deutschland
[13.9.2021] Die Unternehmen T-Systems und Google Cloud sind eine langfristige strategische Partnerschaft eingegangen, um eine souveräne Cloud-Lösung zu entwickeln, die den Kunden bei hoher Leistungsfähigkeit und Flexibilität die volle Kontrolle über ihre Daten erlauben soll. mehr...
GovTech Ventures: Beteiligung an roadIA
[25.8.2021] Die Unternehmensgruppe GovTech beteiligt sich am Start-up roadIA, das auf AI-basierte Verkehrsdatenerfassung spezialisiert ist. Gemeinsam mit dem Unternehmen cosinex, das ebenfalls zu GovTech gehört, hat roadAI bereits eine Ausschreibung des Landes Schleswig-Holstein gewonnen. mehr...
Suchen...

 Anzeige


Aktuelle Meldungen